| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Antrag und Ring?
 1 2
04.02.14 00:30
wuschel44 
Antrag und Ring?

Hallo Ladies,

Habe vor meiner Freundin bald einen Antrag zu machen.

Nun stellt sich mir die Frage ob ich ihr den lieber öffentlich oder ganz privat machen soll?
Entweder im Hotelzimmer bei Champagner und Rosen während unserem nächsten Kurzaufenthalt, oder aber in einer Karaoke-Bar.

Ich bin schüchtern und würde sonst nie in der öffentlichkeit singen. (und sie weiss das auch). Aber ihr gefallen "Flashmob Heiratanträge" auf youtube und das würde ihr sicher auch gefallen... Damit würde ich ihr auch zeigen wie wichtig sie für mich ist, dass ich etwas ausgefallenes mache, was sehr, sehr viel überwindung kostet... Auch ja, singen kann ich auch nicht wirklich.


Die zweite Frage ist die sache mit dem verlobungsring...
Für mich ist schmuck nicht wichtig und ich habe ihr auch bisher nur einmal eine kette gekauft.
Ich habe auch schon einen ring gefunden, allerdings ist das kein echter diamant/brilliant, sondern "nur" ein chaton und daher sehr günstig. Allerdings von ihrem lieblings-juwelier.
nun hab ich mir überlegt, dass ich ihr den kaufe, und ihr danach sage, dass ich uns lieber zusammen richtig schöne eheringe kaufen will, aber falls sie einen "richtigen" verlobungsring möchte, dass wir zusammen einen kaufen gehen.
Was haltet ihr davon??

04.02.14 09:09
Canoa 

Re: Antrag und Ring?

Hallo Wuschel44

Also zu deiner ersten Frage, das ist relativ schwierig. Das ist nämlich eine ganz persönliche Entscheidung, wie du den Antrag machst. Und ich denke du sollst dich auch wohlfühlen. Dann kommt noch die ganze Aufregung dazu, da ich annehme, dass du auch so ohne Publikum schon recht aufgeregt sein wirst, was wohl auch ganz normal ist. Und ich denke man muss sich auch nicht verstellen...aber das ist meine Meinung.

Betr. dem Ring, also ich kann nur von mir sprechen. Ich habe sehr gerne schönen Schmuck, aber das heisst nicht dass ich teuren Schmuck brauche. Ich habe gerne echten Schmuck, nicht so Clairs Mist (Sorry). Und mein Mann weiss das auch, darum hat er entschieden, nicht viel für den Ring auszugeben, aber es ist trotzdem der schönste Verlobungsring den es gibt. Er ist aus silber und nicht aus Weissgold oder so. Und ich trage ihn seit der Verlobung täglich, trotz des Eherings an der anderen Hand. Für mich persönlich ist es das Symbol das zählt und nicht den Wert des Ringes.

04.02.14 11:27
elea 

Re: Antrag und Ring?

hallo wuschel

d canoa het recht, es esch wechtig dass du dech au bez wohl füehlsch bim atrag. wel au ohni puplikum wersch scho gnue nervös si (mi maa het zetteret wine nasse hond und mer send ganz elei gsi)
het si denn schomol adütige gmacht was si sech wönscht. well nor well ere die flashmob aträg gfalle heisst das ned dass si sech das au wönscht. du chöntsch zb ehri best fröndin uf si ahetzte ;) si sell doch das Thema bimene fraue obe aschnide und der denn die Infos witer ge was sech dini fröndin wönscht!

au bim Thema ring muessi de canoa total recht ge. för me esch d geschte wechtig gsi und ned de wert vom reng! mi verlobigsreng esch au us selber gsi und het 40.- koschtet aber i liebe ne so abgötisch und er bedütet mer d welt!!!!
aber do esch jedi frau bez anderst! anderi legge sehr vell wert druf es wertvolls schmuckstöck hend.
aber au do wördi der arote mol met erere fröndin zrede.
oder allefals au met ere. mer hend scho lang bevors hürote es ernst Thema gsi esch dröber gredet und i hanem gseit i bruche ke türe reng. wege dem esch jo d öberraschig denn ned kabott. i denke bevor me en atrag macht esch jo s Thema scho lenger bez em ruhm aso chame jo au dröber rede! oder ebe sech bez onderstötzig vode beshcte fröndin hole!!!

05.02.14 08:35
LucyLu 
Re: Antrag und Ring?

Hallo Wuschel

Ich kann mich meinen zwei Vorschreiberinnen anfügen.

Ich finde auch nur weil deiner Freundin diese Flashmob Heiratsanträge gefallen, muss es ja nicht sein dass sie sich so einen wünscht. Ich finde diese zum Beispiel auch toll aber hätte mir nie einen Heiratsantrag in der Öffentlichkeit vor Publikum gewünscht. Mein Mann hat mir den Antrag in den Ferien in Hawaii spontan (ohne Ring) gemacht und ich war so baff und überrascht, das spontane hat mir persönlich jetzt am besten gefallen. Ich brauchte keinen Ring, Rosen, Kerzen etc. Aber eben, da sind alle Frauen verschieden. Am besten fragst Du wirklich mal die Freundinnen deiner Freundin. Ich finde auch dass Du dich schlussendlich Wohlfühlen musst da es ja doch an und für sich eine spezielle Situation sein wird.

Bezüglich Ring: ich durfte mir danach einen Ring aussuchen, dieser ist auch aus Silber und war nicht teuer. Ich denke Du kennst Deine Freundin ja am besten und weisst ja ob sie grossen Wert auf schönen/teuren Schmuck legt oder nicht. Schlussendlich kommt es ja nicht auf den Franken-Wert an sonder um die Geste.

Viel Glück.

05.02.14 12:39
Kala 

Re: Antrag und Ring?

Hallo Wuschel

Wenn Dich die Sicht von jemanden interessiert, der einen Flashmob Antrag hatte:

Ich habe mich sehr sehr gefreut. Meinen Antrag war speziell und ausgefallen. Mein GG hat ein riesen Aufwand betrieben und alle meine Freunde und Verwandte (und auch Fremde) waren dabei. Es war wunderschön. Aber ich würde wohl genau das selbe sagen wenn ich einen Antrag zuhause im Pijama gekriegt hätte!

Was mir einfach gefiel: Der Antrag hat total zu meinem GG gepasst. Es hatte seine Unterschirft. Er ist nicht Schüchtern und auch sehr kreativ. Es war niemals der Antrag den ich erwartet hätte... aber weil es so sehr zu meinem GG gepasst hat, und er der richtige ist.. war es perfekt.

Was ich damit sagen wil: Es ist auch Dein Antrag. Und Du musst Dich wohlfühlen. Es soll ja auch auf Dich zugeschnitten sein.

Was mir einfach an den Flash-Mob Anträgen gefällt, ist das man meistens ein Video vom Antrag hat... das finde ich toll... ich kann mein Video meinen Kindern mal zeigen. Aber ein Video kann man auch zu zweit machen... Für etwas gibt es ja die Handys :)

Bezüglich Ring: Ich habe einen Weissgoldring 8 Karat mit Zirkonia drin (also auch nicht sehr teuer). Und ich würde ihn nie mehr hergeben! Ich finde deinen Vorschlag also toll, später dafür mehr für die Eheringe auzugeben. Was zählt ist ja eure Liebe :)

Liebe Grüsse, Kala

17.02.14 17:22
Evass 

Re: Antrag und Ring?

Hallo Wuschel

Wenn Du Dir ganz sicher bist, dass sie ja sagen will, dann wäre so ein Flashmob-Antrag natürlich der Hammer und ihr hättet eine ganz besondere Story.. Wenn Ihr aber übers Heiraten noch nicht gesprochen habt, und du nur den Hauch einer Chance siehst dass sie das nicht will, dann würde ich nicht mit Publikum fragen, denn dann kann sie schlecht nein sagen ohne Dich blosszustellen.

Ich persönlich hatte einen schlichten Antrag, und der war zwar wunderschön und ich will mich nicht beschweren, aber ich wäre bestimmt nicht traurig gewesen über so einen Aufwändigen und beeindruckenden Antrag.

Ich habe auch keinen Teuren Ring, und bin echt froh darüber, da ich überhaupt keinen teuren Schmuck mag (für mich Geldverschwendung welches wir anders besser nutzen könnten). Andere wollen aber beim Ring auf jedenfall etwas "echtes" oder teureres, ich denke das kommt sehr darauf an. Eine tolle Alternative ohne die Überraschung anzukünden wäre ein ganz billiger Ring, so Kaugummiautomatenmässig, oder ein Süssigkeitenring. Danach kann sie selbst einen richtigen aussuchen. Am Flashmob sieht sie ja dann dass Du dich sehr wohl ins Zeug gelegt hast, und sie kann sich ihren Traumring aussuchen.

21.02.14 09:37
Marlene82 

Re: Antrag und Ring?

wuschel44:

... Aber ihr gefallen "Flashmob Heiratanträge" auf youtube und das würde ihr sicher auch gefallen... Damit würde ich ihr auch zeigen wie wichtig sie für mich ist, dass ich etwas ausgefallenes mache, was sehr, sehr viel überwindung kostet...



Obwohl ich selbst immer davon geschwärmt habe einen Heiratsantrag in der Öffentlichkeit zu kriegen mit einer Show drum herum, war es mir doch lieber als es Privat zu unserem Jahrestag passiert ist, mit einem schönen Abendessen und Wein. Es war einfach intimer und die Errinnerung ist mir deshalb viel lieber als wenn ich die Errinerung noch mit hunderten Menschen teilen müsste. Ist nur meine Meinung, wenn du spürst dass ein öffentlicher Heiratsantrag für dich und sie dass ist woran Ihr euch gerne errinern werdet, dann mach es so :)

22.05.14 22:55
Schoeggaeli84 

Re: Antrag und Ring?

Hallo Wuschel!
Auch ich finde, dass der Antrag zu dir passen muss. Natürlich ist es schön, vor vielen Leuten so einen Liebesbeweis zu erhalten. Aber das ganz Private hat auch seinen Reiz.
Die Erinnerung daran ist dann wirklich nur dem Paar vorbehalten.
Ich persönlich habe einen Antrag bekommen zu Hause, in einem völlig unerwarteten Moment... Mein Mann hat mit wunderschönen Worten und einem schlichten (ich denke nicht extren teuren),wunderschönen Ring um meine Hand angehalten. Es war ein einzigartiger, unvergesslicher Moment, welcher wir auch danach in Zweisamkeit geniessen konnten.
Also,überlege dir doch einfach nochmals, auf welche Art DU ihr am besten zeigen könntest, dass sie die Welt für dich bedeutet.

Liebe Grüsse und ganz viel Glück!

09.06.14 01:32
b2be 

Re: Antrag und Ring?

ich hab von meinem Freund erst einen "Fake" Ring bekommen, der aber sehr viel Geschichte mit sich bringt (zu lang um das jetzt zu erklären). Ein Jahr später hab ich den echten Verlobungsring passend zu unseren (kommenden) Eheringen bekommen.

Ich fand das sehr schön. Ich fand den ersten Ring toll und den zweiten jetzt noch genialer, weil wir jetzt wissen, wie unsere zukünftigen Eheringe aussehen werden und mein Verlobungsring perfekt dazu passen wird. Wir haben ihn zusammen ausgesucht und wir erfreuen uns jeden Tag beide zusammen an dem wunderschönen Schmuckstück.
Der erste Ring ist sicher in einer Schatulle verstaut. Ich behalte ihn als Erinnerungsstück, aber der Zirkonia (künstlicher Diamant) hat leider durch 1-Jahr intensives Tragen seinen Glanz etwas verloren. Ausserdem hat sich die Fassung etwas gelockert. Deswegen (und auch weil ich den neuen Ring habe) werde ich ihn kaum wieder tragen.

Achja, ich hätte super gerne einen Flashmop-Antrag gehabt. Aber das wäre nicht mein Freund gewesen (wie du stellt er sich nicht gerne öffentlich zur schau, ist aber ein grosser Romantiker). Er hat mich bei einem schönen, exklusivem Essen bei Sonnenuntergang mit dem Antrag überrascht. Ganz persönlich und romantisch. Ganz ER. Und ich hab auch ja gesagt :-)

Halt uns auf dem Laufenden! Wir sind alle gespannt für was du dich entscheidest.

10.03.15 07:46
solger 
Re: Antrag und Ring?

Mir gefällt ein privater Antrag besser, als ein öffentlicher Antrag!
Und natürlich muss der Verlobungsring schon mit dabei sein!

 1 2
unvergesslicher   Süssigkeitenring   Heiratsantrag   schlussendlich   Verlobungsringe   Erinnerungsstück   wunderschönen   Flashmop-Antrag   Öffentlichkeit   Kurzaufenthalt   Kaugummiautomatenmässig   lieblings-juwelier   Sonnenuntergang   persönlich   Vorschreiberinnen   verlobungsring   öffentlicher   beeindruckenden   Flashmob-Antrag   Geldverschwendung