| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Er fragt nicht...
 1 .. 9 10 11 12 13 .. 23 .. 32
16.02.10 19:58
Blumenfee 

Re: Er fragt nicht...

O i wirde hürate (ussert äs pasiere no wunder :-)) ohni Hüratsatrag. Lang het's mi sicher ou gnärvt daser mi nid fragt aber jetz gsenis chli realistischer

I weis o so das är mi möcht hürate äs we eifach absolut nid sini Art mi z'frage. Mir hei das aber ou ganz ''unromantisch'' am Chuchitisch besproche. Natürli ou wilmr z'wöi Chind hei müesemr chli realistischer si Mir hei när gfunde das bevor z'dritte Chind chunt mr wei hürate damit ou i als Frou finanziell abgsicheret bi (extrem unromantisch i weis)

Usserdäm besteit ja ä Ehe nid useme Atrag odr?

I liebe mi Schatz genau so winer isch, u das wo är jede Tag für üs macht zeigt mir viil meh das är üs liebt u mier genau das si wo är für sis läbe brucht u möcht

18.02.10 14:34
Freudepur 

Re: Er fragt nicht...

Hallo zusammen

Man kann ja an der Art der Beiträge erkennen, dass die ganze Antraggeschichte sehr emotional ist. Und gerade was Emotionen, ihr empfinden und auch die Fähigkeit sie auszudrücken angeht sind Menschen sehr verschieden.
Nicht nur wir Frauen hier im Forum sondern oft auch Braut und Bräutigam.

Auch mein Schatz konnte nicht wirklich nachfühlen was mir an einem Antrag liegt wenn doch schon geklärt ist, dass wir heiraten wollen. Er musste sich sehr überwinden und sah nicht den Sinn aber wusste das es mich sehr glücklich macht.. Und dann ist es doch umso schöner, nicht schlechter oder minderwertiger.. Also darf man doch offen sagen wie sehr man sich einen Antrag wünscht ohne das irgendwelche "Mädchenträume" zerstört werden.. Mein Traum war und ist immer ein Mann der mich glücklich machen will.

Yavena gib doch bitte deinem Schatz noch eine Chance dir zu beweisen wie viel ihm an dir liegt. Wenn es für Ihn so schwierig ist, wäre der Liebesbeweis doch umso grösser wenn er es jetzt noch tun würde.. nur für dich!!

Liebe Grüsse





Zuletzt bearbeitet am 18.02.2010

07.04.10 12:46
Yavena 
Re: Er fragt nicht...

Hallo Mädels!

Ich war jetzt eine Weile nicht mehr hier und hab grad gemerkt: ihr ward ja mega fleissig hier!

Und jetzt kommt's:
Wir werden am 14. Juli diesen Jahres heiraten!!!

Kein Witz!

Aaaber - das mit der Romantik hab ich wirklich abgeschrieben.
Ich HABE EINEN ANTRAG GEKRIEGT, aber für mich kam das viel zu spät. Ich brauche ja eigentlich keinen Antrag, wenn man eh weiss, dass man heiratet. Das macht für mich so gar keinen Sinn.

Doch ich bin jetzt schwanger, und daher habe ich auch Ja gesagt.

Doch wie schon gesagt, es wird kein rauschendes, schönes Fest geben, sondern eine standesamtliche Hochzeit und danach wohl ein Grillfest im lockeren Stil.

Ich würde mal sagen: ich bin froh, dass er gefragt hat, aber auch nicht wahnsinnig froh, weil...naja...bin ja schwanger und er hat auch deshalb gefragt. Das mildert den romantischen Aspekt, den ich mir so gewünscht hätte.

Noch zu was anderem: Jemand hat geschrieben, dass eine Ehe schliesslich mehr ist als nur die romantische Hochzeit.
Stimmt!
Und genau darum nehme ich die Ehe auch sehr ernst.

Aber ich trenne Ehe und Hochzeit. Für mich hat die Hochzeit eigentlich nichts mit der Ehe selbst zu tun. Ich freue mich über die Ehe und bin seriös dabei, aber den Traum des Hochzeitsmärchens ist für mich dennoch längst zu Ende, und mein Frust bleibt da bestehen. Das heisst aber wiederum nicht, dass die Ehe nicht gut werden wird.

Zu guter Letzt:
Ich danke euch sehr für eure Anteilnahme!!!

07.04.10 15:36
Lithina 
Re: Er fragt nicht...

Hehe, ich hab auch bis heute keinen Antrag gekriegt, trotzdem heiraten wir am 1.10.10. Ein Antrag wäre schön gewesen, hat aber wohl nicht sollen sein... Naja, jetzt wird ohne Antrag geheiratet<<¨


1.10.2010

07.04.10 15:43
nicarina1985 

Re: Er fragt nicht...

hey yavena i gratuliere dir ganz herzlich zu dä guete nachricht wegem chind und natürli au zum hürote.. i hoff es wird trotzdem für di es mega schöns fest..

08.04.10 10:21
soraya1 

Re: Er fragt nicht...

Wir sind auch noch in der gedanklichen Planung unserer Heirat, Antrag, ...
Mein Freund möchte mir auch unbedingt einen traumhaften Antrag machen.

Allerdings ist mir eines Abends rausgerutscht, dass ich ihn sehr liebe und gerne heiraten möchte. Er stieg darauf ein, vorderte mich heraus, ob dies nun ein Antrag sei. Also stieg ich ein und machte ihm auf den Knien einen Antrag. Einen Inoviziellen Antrag.

So sind wir nun inoviziell Verlobt und besitzen inovizielle Verlobungsring. Und ich kann nun ganz entspannt (und mit etwas freudiger Ungeduld) auf den offiziellen Antrag warten.

08.04.10 10:34
speedy 

Re: Er fragt nicht...

Hey Soraya

Das tönt ja cool. Inoffizieller Antrag? Inoffzizelle Ringe? Also ihr habt die Ringe an aber es weiss niemand, dass es die Verlobungsringe sind, oder wie?
Drücke dir die Daumen, dass du deinen offiziellen Antrag dann bald bekommst.

08.04.10 10:45
Ellie 
Re: Er fragt nicht...

soraya: und wann ist deiner meinung nach eine verlobung offiziell??? ich sag dir jetzt wie das rechtlich ist: sobald einer von euch den anderen gefragt hat, und der andere ja gesagt hat (egal wer wen und wer dabei auf den knien war und egal ob mit oder ohne ringe) ist das ein mündlicher vertrag und somit offiziell. ihr habt vor dem gesetz die rechte und pflichte von verlobten.

08.04.10 10:58
speedy 

Re: Er fragt nicht...

Womit wir wieder bei der Kopf-Sache wären, Ellie. Aber es stimmt schon, das ganze Thema Heiratsantrag wird manchmal so sehr in eine Romantik gezogen, dass man sich dem rechtlichen Hintergrund gar nicht mehr so richtig bewusst ist.

08.04.10 11:01
Ellie 
Re: Er fragt nicht...

nicht unbedingt, speedy, denn ist es nicht auch eine herzensangelegenheit, was zwischen den beiden passiert ist? gerade dieses "spontane". wozu braucht es dann noch einen "offziellen" antrag (der ja rechtlich gesehen ohnehin eine farce ist). diese ideen gehen im kopf ab, und ich kann sie nicht verstehen. das herz hat ja offensichtlich schon lange gesprochen und nun will der kopf noch was "offizielles", weil es sich "so gehört", dass der mann der frau den antrag macht? ich blick nicht durch!

Zuletzt bearbeitet am 08.04.2010

 1 .. 9 10 11 12 13 .. 23 .. 32
richtig   einfach   wirklich   vielleicht   Zusammen   gemacht   bearbeitet   unbedingt   partner   Beziehung   eigentlich   sondern   verlobt   wichtig   Hochzeit   Problem   darüber   wünsche   natürlich   heiraten