| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Er fragt nicht...
 1 .. 11 .. 19 20 21 22 23 .. 32
13.05.11 09:57
Proeschu 

Re: Er fragt nicht...

@Little_Sharky

Also wir haben uns im Spätherbst verlobt und heiraten jetzt Anfang Juni.... es kann ja sein, dass ihr euch dieses Jahr noch verloben werdet... und wenn man dann schon ein wenig weiss, wie man es gerne gestalten würde, kann man schnell organisieren... 3/4 Jahre finde ich genug Zeit um zu planen

.... wir brauchen nicht.... wir müssen nicht.... wir wollen einfach.....
HEIRATEN! 1. & 4.6.2011

13.05.11 10:04
Kate82 
Re: Er fragt nicht...

@sharky: ich hätte den Antrag auch gerne etwas früher im Jahr gehabt, da ich im September eine neue Stelle anfing und alle sagten, wie streng es dann im Frühling jeweils wird und ich zusätzlich im Februar noch eine Weiterbildung startete....
Als er mich dann Ende November fragte, sprach ich auch zuerst an, dass wir ide HZ doch vieleicht auf 2012 schieben. Wir einigten uns dann aber doch auf diesen Spätsommer (03.09.). Wir sind nun sehr gut auf Kurs.... Aber wir sprachen auch schon viel über dieses Thema und mussten so nichts grundsätzliches mehr diskutieren als es soweit war.
Übrigens sagte er mir auch, dass er den Antrag eigentlich fast einen Monat früher plante, es dann aber nicht klappte und sich dann die Gelegenheit nicht mehr bot.....

16.05.11 00:27
Chibi 
Re: Er fragt nicht...

Na endlich! Bin, wenn auch nur ganz wenig, ein stückchen weiter gekommen.

Wir haben uns geeinigt, dass wir vermutlich in einem Jahr hier in der Schweiz Zivil heiraten, was vorwiegend wegen meiner Familie ist, da die ja hier in der Schweiz sind. Und im darauf folgenden Jahr in Amerika Kirchlich heiraten wo dann vorwiegend die Verwanten meines Freundes zu gast sind (natürlich die Eltern auch, aber für mehr wirds wohl nicht reichen). Das war für mich sehr wichtig, denn so habe ih einigermassen eine vorstellung wie es laufen könnte und kann schon einmal etwas genauer träumen! :)

Er hat mir auch endlich gesagt, dass wenn schon, dann will er unbedingt zivil UND kirchlich heiraten.

Zudem habe ich einen Ring gekauft (nichts teures) den ich meinem Freund übergeben habe, den er mir dann geben soll wenn er mir den Heiratsantrag macht. Für mich ist der verlobungsring nicht so wichtig, aber da mein Freund nicht so sicher war, was mir gefallen könnte und er halt auch nichts falsch machen wollte mit dem Preis (der Preis ist ja nun wirklich nebensächlich, es geht um das Symbol) habe ich ihm dies abgenommen. Ich glaube das war endlich mal ein Schubser in die richtige Richtung, denn er hat sich sehr über die Idee gefreut und hat schon etwas geschmunzelt. Ich weiss, das ist ja mal alles andere als üblich, dass die Frau den Ring kauft und so weiter, aber ich glaube für meinen Freund wäre die Entscheidung zu schwierig gewesen, und ich finds eigentlich auch ganz gut so, denn ich bin wirklich heikel was Schmuck anbelangt!

16.05.11 15:56
sinna 
Re: Er fragt nicht...

@ chibi .. gsehsch nume schritt für schritt ... mengisch gots au i chlini schritt für schritt vorwärts..

aber ich han gad muessä schluckä wonni das glese han wegem ring.. ich finds uu schad das e frau druff bestot das er dä atrag macht und mir denn en ring git voralem en ring wonni mir selbo kauft han.. meinsch ned söttsch es eifoch uf dich zu cho loh und wer weiss viellicht kauft er selbo vo sich us en ring... au wend heikel bisch für mich wenni jetzt din zuekünfitgä wär hetti dämit mühe das du vo mir würsch verlange dasi dir dä ring gibe bim atrag... und wieso muens immer en ring sie? für mich für das au es zeiche heissä das ich als ma din gschmack ned triff wenn du schriebsch du bisch heikel aber ich denks isches ned schöneer sich überrasche loh mitmenä ring????

ich find so setzt meh en mensch ernorm unter druck und hürote sööt mo us überzügig und freiem wille.

lg

Zuletzt bearbeitet am 16.05.2011

16.05.11 20:38
elchalten 

Re: Er fragt nicht...

@ chibi: ich musste ganz ehrlich gerade ein bisschen den kopf schuetteln, als ich deine geschichte gelesen habe.

fuer mich kaeme soetwas nie in frage. aber leute sind verschieden und das wichtigste ist ja, dass es fuer euch stimmt!

denkst du nicht, dass dein schatz so etwas in eine ecke getrieben wird? ich meine, du laesst ihm ja gar keine chance dich mit irgendetwas zu ueberraschen. wenn er noch keinen antrag gemacht hat, dann braucht er vielleicht einfach noch etwas zeit. ich find's etwas schade, dass du ueber seinen kopf hinweg das einfach so entschieden hast. haette es nicht zumindest die moeglichkeit gegeben, dass ihr gemeinsam ringe anschauen geht? waere sicherlich fuer euch beide eine menge spass gewesen.

einen ring, den ich mir selbst gekauft und dazu noch alleine ausgesucht habe, ist doch eigentlich kein verlobungsring, oder? ich haette jedesmal einen stich im herzen, wenn ich auf den ring schauen wuerde und ich koennte ihn definitiv nicht mit stolz tragen.

du hast ausserdem noch geschrieben, dass dir ein verlobungsring ehh nicht so wichtig sei - warum hast du dir denn dann deinen eigenen ring gekauft?

egal. wie gesagt, jedem das seine. ich wuensche euch auf jeden fall alles liebe und gute, und dass ihr das fest eurer traeume feiern werdet.

liebs gruessli

.oO°Oo...3.6.2011 ...oO°Oo.

this day I will marry my best friend, the one I laugh with, live for, dream with, love.

16.05.11 21:09
marmotte 
Re: Er fragt nicht...

Wirklich ne komische Art, aber wenn es für dich so stimmt...
Wie schon Mal erwähnt habe ich auch einige Zeit auf den Antrag gewartet. Um so schöner war es dann als er ganz spontan kam an einem Samstagmorgen, als ich gar nicht mehr damit gerechnet habe. Weil mein Schatz auch gemeint hat ich soll ihn nicht drängen, ich soll warten und auch vertrauen haben dass er mich liebt ohne Eheschein. Nun, der Antrag war auch für meinen Schatz spontan, so dass er keinen Ring hatte, ausser einen den er gerade bastelte, aus dem Schokoladenpapier... Ich hab dann auch gemeint ich möchte schon einen Ring, symbolisch. Er ging dann ein paar Wochen später extra nach Genf (wir wohnen nähe Bern) um in meiner Lieblingsboutique einen Ring zu kaufen. Kein teuren. Aber er hat ihn für mich ausgelesen und ich trage ihn nun dauernd. Im Moment frag ich mich nur ob ich ihn in vier Tagen auch an der Hochzeit tragen werde, da er eigentlich nicht so passt...
Jedenfalls bereu ich es in keinster Weise Geduld gehabt zu haben, in allen belangen. Nur so kann ich mir jetzt wirklich sicher sein dass ER heiraten will, sonst hätte ich wohl immer Zweifel und Angst ihn gedrängt zu haben.

16.05.11 23:05
elchalten 

Re: Er fragt nicht...

@ marmotte:
nur noch vier tage.... uiii... dann wuensch ich euch schon jetzt ein unvergessliches fest!!!

ich wuerde den ring an deiner stelle auf jeden fall tragen. kannst du ihn nicht an der rechten und dann den ehering an der linken tragen?

.oO°Oo...3.6.2011 ...oO°Oo.

this day I will marry my best friend, the one I laugh with, live for, dream with, love.

17.05.11 10:27
Kate82 
Re: Er fragt nicht...

@marmotte, sina, elchalten: Ihr sagt es. Ich weiss nicht, ob das ein gutes Gefühl ist, "vieleicht hat er mich nur gefragt, weil ich ihn drängte...". Ist doch viel schöner, wenn man weiss, er hat aus Überzeugung gefragt!
@marmotte: dann sind's heute ja nur noch 3 Tage!!! Ich wünsche dir einen wunderschönen, emotionalen und unvergesslichen Tag!
Ich werde den Verlobungsring sehrwahrscheinlich auch tragen, einfach rechts. Ich habe immer je einen Ring an beiden Händen und würde mir so ganz ohne (bis es dann den Ehering gibt) ev. etwas nackt vorkommen... mal sehen.. oder wie wir Baselbieter sage "mir wei luege.."

17.05.11 10:29
Pupa

nicht registriert

Re: Er fragt nicht...

Little Sharky und Chibi: kann es sein, dass eure Männer panische Angst vor etwas haben? Vielleicht sich zu binden? Die meisten Männer tun sich ja eher schwer, wenn es um das Thema HZ geht und der richtige Moment kommt wohl nie wirklich...aber oft fühlen sie sich unter Druck gesetzt, genau wegen so Sachen wie "Nur die Liebe zählt" etc....auch ich schaue das immer und weine vor dem TV und finde das immer so was von romantisch etc....bevor ich einen Antrag bekam, habe ich bei gewissen Reaktionen von meinem Freund heraus gespührt, dass er Angst hat mir einen Antrag zu machen, weil er dachte, dass ich eine genau so grosse Show erwarte wie z.B. bei Nur die Liebe zählt....das hat ihn extrem unter Druck gesetzt.....als ich ihm erklärt hatte, dass es mir absolut nicht darum gehe und dass einfach nur der Moment passen müsse sonst gar nix, war er wie ausgewechselt und kurze Zeit darauf stand er mit Rosen da und machte den Antrag.....: ))) Wie du ja schreibst Chibi, hast du ihm ja auch schon erklärt, dass der Antrag ganz leicht und locker sein kann ohne grosses drum herum...aber evtl. hat er Angst vor etwas? Ihr seid ja doch noch recht jung.....

18.05.11 01:02
Chibi 
Re: Er fragt nicht...

Also: ich kann gut verstehen, dass ihr das merkwürdig findet, dass ich den Ring gekauft habe. Aber eben, er war sehr "günstig" und für mich ist das nicht wichtig. Ich habe meinem Freund schon vor Jahren gesagt, dass ich nicht unbedingt einen Verlobungsring möchte, aber für IHN ist dies sehr wichtig. Dass wir zusammen Ringe aussuchen gehen könnten liegt einfach nicht drin. Ich arbeite von morgend früh bis abends und er arbeitet als küchenchef und kommt meistens erst um Mitternacht nah Hause. Wenn wir mal zusammen sein können, dann machen wir uns lieber einen gemütlichen Tag, und shoppen, dann auch noch Schmuck mit mir, ist alles andere als gemütlich ;)

Er wird, wenn er frei hat, für sich einen passenden Ring zu meinem kaufen gehen, denn er möchte auch gerne einen Verlobungsring. Dann kann er beide ringe an einem guten Ort verstecken, und wenn er bereit ist (sei dies in 2 Wochen oder in einem halben Jahr) kann er sie nehmen und mir einen Antrag machen.

Klar so aufwändige Anträge wie bei nur die Liebe Zählt sind schon schön, aber mal ehrlich, sowas ist für eine Person alleine teilweise recht schwierig aufzuziehen, gerade wenn man nicht so das Flair dazu hat. Ich hab meinem Freund gesagt, dass es egal ist wo, wann und wie er mich fragt, und ich bin sehr sicher, auch wenn ich schon ein paar Ideen hab wie er es anstellen könnte, ich werde total überrascht sein und ich werde sicher auch anfangen zu heulen, auch wenn er mich nicht im heissluftballon oder was auch immer fragt ;)

Liebe Grüsse

 1 .. 11 .. 19 20 21 22 23 .. 32
Hochzeit   unbedingt   Problem   eigentlich   bearbeitet   einfach   natürlich   Zusammen   verlobt   darüber   sondern   wichtig   Beziehung   wirklich   partner   gemacht   richtig   heiraten   vielleicht   wünsche