| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Er fragt nicht...
 1 .. 7 8 9 10 11 .. 22 .. 32
10.02.10 09:59
schusseli 

Re: Er fragt nicht...

Da muss ich Carmille recht geben. Für mich tönt es so, als wäre bei euch viel Unausgesprochenes in der Beziehung. Ich würde wie bereits von meinen Vorrednerinnen vorgeschlagen mit deinem Freund mal zusammen sitzen und über eure Zukunft reden. Auch wenn du schreibst, dass du das Zivile dann halt einfach unterschreiben wirst und er die ganze Zeit von Kindern spricht. Das tönt für mich momentan eher so, als solltet ihr einmal über eure Beziehung sprechen, bevor ihr Kinder habt und heiratet...soll nicht als Angriff gemeint sein.


Am 05.06.2010 wird euse Troim wahr

10.02.10 14:22
Ellie 
Re: Er fragt nicht...

oh je... ich würde ihn auch sehr direkt auf das problem ansprechen. kann dich schon verstehen und sehe auch überhaupt nicht, wieso du hier teilweise so hingestellt wirst, als würdest du deinen freund unter druck setzten. meiner meinung nach darf und soll eine frau ihre bedürfnisse klar und deutlich äussern können, ansonsten stimmt ja wohl ebenfalls etwas an der beziehung nicht.
ach ich weiss auch nicht. schwierige situation. würde mich auf keinen fall "schwängern lassen" - wie du so schreibst - denn für eine (geplante) familie scheint bei euch wirklich einiges noch nicht zu stimmen.

schusseli, von dir kommen oft so viele generelle aussagen wie "man darf die männer nicht unter druck setzten" oder "jeder mann schaut gerne nackte frauen an" etc. ich weiss ja nicht, was du für ein männerbild hast oder wie deiner so drauf ist, aber ich kann dir sagen, dass diese verallgemeinerungen nicht stimmen. mein mann ist mein partner, mein liebster und mein bester freund. ich kann mit ihm über alles reden und ihm auch direkt sagen, was mich stört. ich finde es nicht gut, wenn sich frauen so "zurücknehmen". verstehst du? geht auf dauer nicht gut! ist kein angriff oder so!

10.02.10 16:16
schusseli 

Re: Er fragt nicht...

Ach, Ellie, lass mal gut sein, ich mag mich vor dir nicht mehr rechtfertigen. Du scheinst ein Problem mit meinen Aussagen zu haben, das ist ok. Du musst meine Beiträge auch nicht toll finden. Aber du scheinst mir echt den Angriff mit gewissen Leuten hier im Forum immer wieder zu suchen. Du scheinst nur die zu mögen, die jedesmal nach einem Kommentar von dir applaudieren. Dein Konfrontationswahn ist echt langsam mühsam hier...

Wie du weisst hab ich dir auch schon einen hoffentlich hilfreichen Kommentar über dein Namensproblem geschrieben, die positven Kommentare vergisst du allerdings sehr rasch...

Abschliessend nur noch das, ich hätte gerne, wenn du meinen Freund aus dem Spiel lassen würdest, du kennst ihn nicht und musst ihn auch nicht heiraten. Also lass das meine Sorge sein, was wir für eine Beziehung haben. Danke!


Am 05.06.2010 wird euse Troim wahr

10.02.10 16:32
Ellie 
Re: Er fragt nicht...

hey, ich glaube diesmal hast du mich echt falsch verstanden. es ist schade, dass du dich immer gleich angegriffen fühlst, wenn ich etwas schreibe. keineswegs habe ich deine kommentare zum namensproblem etc. vergessen und ich finde nicht, dass wir immer anderer meinung sind. und wenn wir es sind - wo ist das problem? ich lese deine beiträge trotzem gern und habe deswegen nichts gegen dich. ich hoffe nicht, dass du mich so generell einfach nur doof findest!
ich hab in diesem form höchstens mit zwei leuten ein "generelles problem", respektive grundsätzlich andere ansichten in den meisten bereichen. dazu gehörst du jedenfalls nicht.
auf hoffentlich bessere kommunikations zwischen uns zwei, herzlich, ellie

ps: keinesfalls habe ich deinen freund angreifen wollen! echt nicht. entschuldige, wenn das so rübergekommen ist.
pps: ich bin weder auf ständigen konfrontationskurs noch brauche ich applaus. ich diskutiere einfach wirklich gerne und meine das sehr selten böse. bin aber dankbar, wenn auch mal leute dies richtig verstehen und mir zustimmen. denn ich finde schon, dass ich hier von einigen wenigen frauen immer gleich als angriffig aufgefasst werde, egal was ich schreibe.

10.02.10 16:34
Ellie 
Re: Er fragt nicht...

und du mischst dich ja hier auch in andere beziehungen ein, das tut man doch einfach in diesem forum, liegt ja in der natur der sache. ist bestimmt nicht persönlich gemeint! gerade was du in diesem thread zur beziehung der threaderstellerin geschrieben hast, ist auch ziemlich direkt...

10.02.10 16:43
schusseli 

Re: Er fragt nicht...

Ja, weil es explizit um ihre Beziehung und den gewünschten Antrag geht....

Am 05.06.2010 wird euse Troim wahr

10.02.10 16:45
Ellie 
Re: Er fragt nicht...

okay. aber generalisiert hast ja DU die sache, indem du verallgemeindernd geschrieben hast, dass es nicht gut kommt, wenn man männer unter druck setzt etc. da wollte ich nur zum thema meine meinung kundtun, dass ich das eben nicht so sehe. deswegen ist das kein angriff auf dich!

10.02.10 20:13
pancy 

Re: Er fragt nicht...

Hey Leute, immer langsam!!! Wie alt seid ihr eigentlich?! Ich finde diese Diskusionen echt überflüssig! Hier in diesem Tread gehts nicht darum persönliche "Kriege" auszutragen, sondern Yavena bei ihrem Problem beizustehen!





*** wir können es kaum erwarten bis der 26.06.2010 da ist... ***

10.02.10 20:29
Ellie 
Re: Er fragt nicht...

@pancy: das ist eben kein krieg, sondern ein missverständnis und ich hoffe immer noch darauf, dass schusseli das auch so sieht. soweit ich es mitbekommen habe hast du in diesem thread ja vorallem deine situation geschlidert und der threaderstellerin mehrfach geraten, ihren mann nicht unter druck zu setzen. dies tut sie jedoch nicht, wie sie mehrfach betont hat. ich bezweifle also, ob du ihr mehr geholfen hast, als schusseli und ich.
"Frauen denken mit dem Herzen, Männer mit dem Kopf" ist ja auch so ne abgedroschene klischeehafte "weisheit"...da frage ich mich ebenfalls: wie alt bist du eigentlich?

10.02.10 20:57
tonie 
Re: Er fragt nicht...

danke pancy, um eure missverständnisse auszutragen könnt ihr gerne den tread zickenkrieg weiterführen, wenn ihr euch vom Namen des Treads auch angegriffen fühlt, eröffne ich euch gerne einen mit dem titel "missverständnisse ausdiskutieren".

aber nun zu Yavena:
Ich war schon etwas schockiert von deinem radikalen entscheid. ich weiss auch nicht wie lange es von deiner wunschäusserung bis zum 4,5.-jubiläum gedauert hat. aber welcher man würde dir zum 4,5.-jubiläum einen antrag machen. vielleicht hättest du einfach noch bis zum 5. warten müssen:-)
nein im ernst, der kann doch nichts von deinem inneren ultimatum gewusst haben.

und machst du mit deiner reaktion nicht gerade das was er vielleicht will? er will dir ein kind machen aber keine romatische hochzeit mit klimbim. und jetzt willst du auch nur noch heiraten wenn ein kind unterwegs ist. auf mich wirkt das wie die totale trotz- und abwehr-reaktion. ich sage hier nur wie das ganze auf mich wirkt. und ich könnte mir vorstellen, dass das auch auf andere (ihn?) so wirken kann.

Ich frage mich gerade, ob wie stark du dir der Ehe und was sie mitbringt bewusst bist, dass du dich einfach vom einen auf den anderen moment für oder gegen die Ehe entscheidest. Es geht doch darum die Verantwortung für jemanden zu übernehmen, dein Leben mit ihm zu organisieren und nicht gleich bim ersten problemchen aufzugben. es geht darum für einander zu kämpfen und füreinander da zu sein, wenns dem anderen nicht gut geht oder er nicht mehr weiterkommt. es geht darum jemanden zu haben, dem ihr vertrauen könnt, auf den ihr euch verlassen könnt.
willst du auf all das verzichten, nur weil der antrag nicht ihn dem von dir in deinem kopf festgesetzten termin zu dir gekommen ist?

Und weshalb liebe Frauen wollt ihr unbedingt einen Antrag bekommen, der extrem romatisch ist und was ganz spezielles sein muss?
Weshalb nehmt ihr das nicht in die Hand und macht eurem Schatz einen Antrag? Ich wette wenns um andere dinge geht könnt ihr das doch auch?

 1 .. 7 8 9 10 11 .. 22 .. 32
Problem   wichtig   Hochzeit   gemacht   darüber   Zusammen   natürlich   wirklich   einfach   Beziehung   verlobt   richtig   heiraten   bearbeitet   sondern   wünsche   partner   eigentlich   vielleicht   unbedingt