| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Sie macht den Heiratsantrag
 1 2
12.03.10 08:44
nimbini 

Re: Sie macht den Heiratsantrag

Hey snowshot, herzliche gratulation! auch wir werden im winter diesen jahres heiraten, an unserem 9-jährigen, am 1.11.10 werden wir zivil heiraten und am 18. dezember, eine woche vor weihnachten, findet dann die freie trauung mit apero und fest statt! wir freuen uns sehr und stellen uns eine winterhochzeit sehr romantisch vor. natürlich hoffen wir auf schnee

viel spass bei den vorbereitungen!

12.03.10 08:56
Snowshot 

Re: Sie macht den Heiratsantrag

@nimbini: Juhe, noch eine Winterbraut, das freut mich aber. Wo werdet ihr heiraten?
Du schreibst, freie Trauung. Das heisst ihr habt kein Kirche und Pfarrer?

@Kia28: Nein Angst hatte ich auch nie, dass er nein sagen könnte. Und er wusste auch, dass ihm das passieren könnte, das ich den Antrag mache, ich bin einfach hin und wieder ein bisschen schneller als er! Zudem war er glaub froh, dass es so war, den mich zu überraschen braucht viel. Ich komme ihm immer wieder auf die Schliche ;-) Daher war das alles ganz gut so.

12.03.10 09:40
nimbini 

Re: Sie macht den Heiratsantrag

wir heiraten in einem gewölbekeller am zürichsee mit einem freien theologen! wir sind beide nicht so die kirchengänger und möchten daher auch nicht eine allzu sehr gottbezogene trauung, würde einfach nicht zu uns passen! ich hätte gerne draussen geheiratet im schnee, aber das können wir wohl den gäste nicht antun ! dafür gibts den apero dann draussen mit feuer und fackeln und glühwein, punsch, raclette und suppe, so richtig schön winterlich halt bei der abendlocation haben wir momentan noch zwei offen, ist noch nicht ganz fix! aber ich möchte gerne die eine mit dem cheminée, aber die befindet sich no im umbau und wir möchten sie erst noch in fertigem zustand besichtigen....

12.03.10 10:37
Snowshot 

Re: Sie macht den Heiratsantrag

@ nimbini: Hast Du mir ein Tip für freie Theologen? Ich habe gerade einen neue Frage aufgemacht deswegen. Ich habe schon ein paar gesehen, entweder an Ausstellungen oder im Internet, bin aber noch nicht so ganz überzeugt davon.

Deine Apero Idee finde ich super cool, bei uns wird das mit Sicherheit auch draussen stattfinden. Das Thema ist dann einfach: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Unsere Gäste haben nach dem Apero dann noch Zeit sich in Abendgarderobe zu schmeissen.

12.03.10 11:02
nimbini 

Re: Sie macht den Heiratsantrag

@snowshot, leider haben wir uns noch nicht für einen theologen entschieden! habe jetzt mal einen pfarrer angefragt, den ich von früher aus meiner gemeinde kenne, der hat immer so lässige gottesdienste gemacht als ich teenie war. und dann haben wir noch pastor bob www.freierpastor.ch angefragt... er macht auch noch einen lässigen eindruck, aber wir möchten ihn erst einmal live sehen! das gute an einer winterhochzeit ist, dass die fotografen und pfarrer/theologen und auch die locations nicht so rasch ausgebucht sind und von heiratswütigen überrannt werden, daher können wir uns auch eher zeit lassen mit der organisation und preis/leistung der einzelnen vergleichen!

der vorteil an unserer aperolocation ist, dass wenn es regnet, können wir auch drinnen anstossten, aber geplant ist draussen und wir hoffen natürlich auf schnee, das wär einfach perfekt! werden unseren gästen auch mitteilen, dass sie mantel und stiefel anziehen sollen, das haben die meisten ja eh und im winter sind ja sowieso alle warm eingepackt und die schicken schuhe kann mann dann abends anziehen! werde ich auch so machen, tendiere zu schicken, warmen stiefeln tagsüber und abends werde ich die schönen schuhe anziehen! dann noch so ein tolles cape drüber wie bei drei nüsse für aschenbrödel, freu mich riesig drauf... werde aber ziemlich sicher auch ein ärmelloses kleid anziehen!

12.03.10 11:34
Snowshot 

Re: Sie macht den Heiratsantrag

Danke nimbini, das Problem ist eben, dass mein gg sich überhaupt nicht vorstellen kann, dass uns ein Pfarrer oder Theolog traut. Das heisst, er darf einfach das Wort Gott oder die Bibel ja nicht in die Hand nehmen, ansonsten läuft er mir davon ;-)

Ja, man muss wohl schon eine schlecht Wettervariante haben, wobei ein bisschen Schnee sicher nichts ausmachen wird. Aber im Unterland weiss man ja nie ;-) Wir werden sehr wahrscheinlich in Davos heiraten und da schneit es höchstens!

Ich habe letzthin ein Hochzeitsfoto gesehen wo es auch geschneit hat, da sah aber richtig gut aus. Also Schnee macht nix, regen ist etwas doof.

12.03.10 13:05
nimbini 

Re: Sie macht den Heiratsantrag

bei den freien theologen kannst du für gewöhnlich deine wünsche und vorstellungen voll und ganz einbringen! du bezahlst sie ja auch dafür.... und wenn ihr erwähnt, dass ihr das thema gott oder bibel nicht in den mund nehmen darf, dann werden sie sich auch daran halten! wie gesagt, wir möchten das auch nicht, war auch schon an trauungen, wo das thema gott sehr präsent war, aber da es sehr gut zu diesem brautpaar gepasst hat, fand ich es sehr schön, aber zu uns passt es einfach auch nicht.... deswegen fänden wir es auch geheuchelt, wenn wir dann in einer kirche heiraten würden!

ja ich denke, in davos ist die chance auf schnee sogar mit sonne sehr hoch! dort könnt ihr den apero sehr gut draussen planen, höchstens frau holle schüttelt wie verrückt ihre decken! aber wenn es ein bisschen flöckelt, ist das doch wunderschön romantisch! ich wünsche mir auf alle fälle, dass es an unserem hochzeitsdatum flöckelt, das wäre für mich einfach perfekt! ich liebe zwar die warmen monate über alles, aber wenn im winter schnee liegt, bin ich wie ein kleines kind! ich werde zusätzlich noch einen helikopter organisieren, der meinen zukünftigen und mich von der aperolocation zur abendlocation fliegt! sollte im unterland kein schnee liegen, werden wir auf einem gletschter einen fotostop einlegen, denn wir schon im winter heiraten, möchten wir unbedingt schöne schneefotos

12.03.10 14:01
Snowshot 

Re: Sie macht den Heiratsantrag

Ja, das denke ich auch, es muss halt jeder so machen, wie es für ihn stimmt. Ich werde sicher noch fündig, habe ja auch noch genug Zeit um zu suchen. Ich würde zwar gerne in einer Kirche/bzw Kappeleli heiraten, aber auch das passt meinem gg nicht. Und Du hast natürlich recht, dass das dann auch etwas geheuchelt wäre. Von daher, mal sehen. Eine Scheune tuts dann auch ;-)

Oh, Helikopter, schöne Sache, aber nicht für mein eigenes Hochzeit! Ich arbeite täglich in dem Buissnes und so brauche ich keine Heli's an meinem eigenen Fest ;-) Ich werde wohl eher auf Kutsche, Oldtimer oder Hundeschlitten umsteigen. Aber ich gratuliere Dir zu diesem entscheid, Heli fliegen ist eine schöne Sache. Morgen gehe ich auch Heli fliegen! Heli selber fliegen mit meinen Bürofrauen zusammen......hihi, wird sicher lustig.

12.03.10 14:55
nimbini 

Re: Sie macht den Heiratsantrag

ihr findet bestimmt auch sonst einen tollen ort für eure trauung, einen schönen saal oder in davos vielleicht einfach wirklich draussen! wenn es schnee hat und die sonne scheint, ist das auch für die gäste zumutbar und einige werden das bergwetter bestimmt sehr geniessen und die kulisse wäre einfach nur traumhaft und einzigartig!

ja bei uns stehen helikopterflüge halt nicht so an der tagesordnung und da die beiden noch zur auswahl stehenden locations eine autostunde von der aperolocation entfernt sind, bietet sich der heli echt an und wir sind vor den gästen dort und können noch schöne fotos schiessen! klar, in einem bergdorf würde ich auch schnee- oder hundeschlittenvariante vorziehen, da liegt auch eher alles beieinander und gehört da auch einfach hin! so schön....

 1 2
heiraten   Abendgarderobe   hundeschlittenvariante   vorbereitungen   aperolocation   Heiratsantrag   vorbereitungszeit   hochzeitsfieber   ungewöhnliches   Hundeschlitten   heiratswütigen   hochzeitsdatum   vorstellungen   romantisch   helikopterflüge   Wettervariante   winterhochzeit   wahrscheinlich   einfach   abendlocation
Erstellen Sie mit wenig Aufwand und ohne Vorkenntnisse Ihre eigene Hochzeitshomepage mit unabhängiger Wunschliste!