| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Verlobung in jungen Jahren
 1 2 3
01.07.11 13:18
Tiffany-Girl 

Re: Verlobung in jungen Jahren

@trobadora und PrinzessinN: Ganz ehrlich, der erste Gedanke, der mir kam, war ja auch derselbe wie bei Euch. Aber wir müssen uns natürlich klar darüber sein, dass das, was hier steht, nur eine einzige Facette dieses Menschen darstellt, konzentriert zusammengefasst. Und jemanden wirklich anhand dessen zu beurteilen ist extrem schwierig. Ich denke, jede von uns hatte schon Augenblicke, auf die sie gar nicht stolz ist, und würde man diese zusammengefasst niederschreiben, wären wir den LeserInnen wohl auch nicht besonders sympathisch... Ausserdem hat Kensin uns um Rat gebeten und klare Parameter gesetzt: "Ich will sie nicht verlieren".

All das versuche ich jeweils zu respektieren...

LG,

Tiffany-Girl

Wir beginnen unsere schönste Reise am 16. / 17. September 2011

01.07.11 14:26
trobadora 
Re: Verlobung in jungen Jahren

Ja klar, bekommen wir hier im Forum alles nur einseitig mit (bei jedem Thema)...
Und es stimmt, dass Kensin klare Parameter gesetzt hat, deswegen auch mein Hinweis, dass es andere konstruktivere Beiträge gab.

Andererseits fragt er, wie wir die Situation sehen und wie er sich verhalten soll und da ist meine Meinung ganz klar, so leid es mir für ihn tut

01.07.11 16:53
Kensin 
Re: Verlobung in jungen Jahren

Nochmals Danke für eure Antworten!

Zum klarstellen, ich möchte meine Freundin, wie schon geschrieben, nicht verlieren. Jedoch habe ich bedenken was geschieht wenn sie weiterhin kein Verständnis für meine Ansichten hat und sich auch nicht auf die Kompromisse einlässt die ich vorschlagen kann. Das würde nur zu weiterem Streit führen und zu weiteren Ich-möchte-dich-dazu-drängen-Aktionen führen, was ich nicht hoffe

Ich bin der Meinung wie ihr alle, dass ich mich nicht drängen lasse, jedoch manchmal verärgert darüber reagiere :(

01.07.11 17:00
livipivi

nicht registriert

Re: Verlobung in jungen Jahren

Das ist auch dein Recht Kensin- ich finde es gut das du dir so viele Gedanken machst- heieiei, wenn ich in eurem Alter so einen Schatz gehabt hätte Sie soll blos gut zu dir schauen- alles alles Gute!!!

wir hatten unseren schönsten Tag am 07.05.2011

22.07.11 13:40
TinaSposa 

Re: Verlobung in jungen Jahren

Ich sehe das ganze genauso wie alle anderen... du solltest deiner Freundin vielleicht klar machen, dass man soetwas nicht erzwingen kann. Ich finde es super, dass du dich von deinen Vorstellungen und von deiner Meinung nicht abbringen lässt. Erst wenn du von deiner Seite aus wirklich 100%ig sicher bist, dass du diesen Schritt wagen möchtest, solltest du ihn machen. Und wie schon bereits gesagt, gibt es eine Menge Möglichkeiten, außer einer Hochzeit, seiner Liebsten seine Liebe zu beweisen :) (übrigens finde auch ich die Idee mit einem Ring mit Gravur als Zeichen deiner Liebe ein tollen Beweis)

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute für die Zukunft mit deiner Freundin

Ganz liebe Grüße
Tina

31.07.11 18:36
Chibi 
Re: Verlobung in jungen Jahren

Hallo Kensin

Ich kann dich, aber auch deine Freundin teilweise verstehen. Ich war wohl früher auch ähnlich wie deine Freundin und wenn etwas nicht nach meinem Kopf lief, dann konnte ich toben wie eine Furie

Das hat damals (das klingt so altbaken) fast dazu geführt, dass mein Freund und ich uns getrennt hätten. Ich habe fast zu spät eingesehen, dass mein Verhalten kindisch und egoistisch war und musste dann aber extrem um unsere Beziehung kämpfen. Seither sind schon wieder fast 8 Jahre vergangen und wir haben uns nie getrennt. Klar gab es auch immer mal wieder Kriesen, aber diese haben uns nur noch enger zusammen geschweisst, und irgendwie gehört es doch zu einer Beziehung.

Bei solchen entscheidenden Lebensfragen, ob ausziehen, zusammenziehen oder Heiraten ist es ganz wichtig, dass es für beide stimmt. Mein Freund und ich sind vor 4 Jahren auch beide direkt von zu Hause aus zusammen gezogen und es klappt super finde ich. Ich wollte eigentlich nie in einer WG wohnen und dennoch haben wir seit etwa einem Monat eine ^^ Das ist aber nur vorübergehend, ein Lehrling von meinem Freund ist bei uns eingezogen weil er in einer Notsituation war.

Auf einen Antrag von meinem Freund warte ich schon seit Jahren. Ich spreche ihn auch von Zeit zu Zeit darauf an, denn ich möchte schon gerne bald (also in absehbarer Zeit) heiraten, aber es soll von ihm aus kommen. Dass ich bereit bin, weiss er.

Ich hoffe wirklich du kannst mit deiner Freundin eine Lösung finden die für euch beide stimmt und drücke dir die Daumen!

Zuletzt bearbeitet am 31.07.2011

 1 2 3
lebengewohnheiten   Unvorhergesehenes   Verlobung   verloben   zusammengefasst   Zusammenziehen   HaushaltmachtmeineFrauTyp   verlobt   Beziehung   Freundin   Freundschaftsring   Freundschaftsringe   Freundschaftsringen   Freundschaftsring-Idee   Sicherheitsgefühl   Meinung   Ich-möchte-dich-dazu-drängen-Aktionen   Selbstentwicklung   heiraten   Heiratsabsichten