| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Wie anstellen
 1 2 3
13.08.10 10:07
Chibi 
Re: Wie anstellen

Also ich habe nie geschrieben dass ich nicht auf den Antrag hoffe sondern genau das gegenteil, aber ich erwarte es nicht (hoffen darf man doch oder nicht? hoffen und erwarten sind zwei unterschiedliche Sachen) ;) natürlich hoffe ich dass er mir einen Antrag macht. (Ich hoffe übrigens auch dass ich im Lotto gewinne oder eine riesen Lohnerhöhung erhalte ;) Ich hatte nach monaten mal die Idee ein Hochzeitsforum zu suchen und mich dort anzumelden. Das geschah ganz spontan. und wenn ich in der letzten Zeit (diese Woche) nicht grad zu Hause sitzen würde, dann hätte wohl schon mein 2. Beitrag etwas auf sich warten lassen.

Dein Eindruck täuscht dich. Das letzte Mal als ich etwas über unsere mögliche Hochzeit zu meinem Freund gesagt hab ist schon ein paar Wochen her. Ich beschäftige mich grad, sagen wir in den letzten Zwei Tagen wieder etwas mehr mit dem Thema Heiraten, weil ich hier im Forum bin und einiges gelesen habe. Das heisst aber nicht dass ich irgendwelche Pläne mache, denn ich bin der Meinung, dass man zu zweit Planen muss, es muss für beide stimmen. Ich weiss aus eigener Erfahrung dass es total in die Hosen gehen kann wenn einer alleine ein Fest plant und das ging nicht von meiner Seite aus.

Oder wenn du das "Pläne schmieden" auf unsere Ferien beziehst: das mit der Tante und so sind nur anspielungen. Dass "ich" Plane mit meinem freund an unserem Jahrestag schön essen zu gehen oder sonst etwas schönes zu machen ist da auch nicht so ne kritische sache wie du vielleicht denkst. Zudem sind wir uns beide einig, dass wir da was besonderes machen und wenn mein Freund nun sagen würde "auf das und das hab ich jetzt echt keinen Bock" dann würd ich sowas auch auf keinen fall planen.

Mein erster beitrag ist wohl etwas in die hosen gegangen, bzw hab ich schlecht formuliert und wurde falsch aufgenommen. Das mit dem "wie krieg ich ihn dazu" klingt etwas hart. Man kann es doch versuchen, das heisst, dass ich hoffe, aber nicht dass ich erwarte.....

Nun ja.. ich hab eigentlich gedacht, das sei hier ein lockeres, angenehmes forum und hätte nicht erwartet, dass einem hier so schnell die eigenen wörter verdreht werden. Schon nur dass spekulationen über meine person, meine einstellung zu dem ganzen gemacht werden, von leuten die mich gar nicht kennen und, dass mir nicht geglaubt wird was ich schreibe sondern genau das gegenteil angenommen wird von meinen aussagen finde ich nicht so toll. Natürlich gibt es die Meinungsfreiheit und genau desshalb schreibe ich hier auch meine Meinung (wie ihr alle ja auch). Ich bruach hier nicht irgend etwas zu beteuern, wenn ihr mir nicht glaubt, dann ist das eure Sache. Es hat ein paar Antworten gegeben die für mich ser nützlich sind, die ich auch beherzigen werde, aber ansonsten find ich's einfach nur schade wie ich hier aufgenommen (oder wohl eher nicht) wurde.

Zuletzt bearbeitet am 13.08.2010

13.08.10 10:19
cuenca 

Re: Wie anstellen

@chibi

der nachteil von einem Forum ist, dass alles geschrieben wird und man somit die Stimmlage nicht hört und die Personen, welche einen Beitrag schreiben, meist auch nicht persönlich kennt. Somit interpretiert jede Leserin einen Beitrag anders und schreibt ihre Meinung hin, was auch wieder falsch verstanden werden kann...

damit will ich sagen, du wolltest etwas loswerden, hattest eine Frage und bekamst darauf sehr verschiedene Antworten und Meinungen. Das hat nichts mit "nicht locker und angenehm" zu tun, sondern einfach damit, wie jede Einzelne das auffasst...

auch ich habe schon einige Antworten auf Themen bekommen, die nicht meiner Meinung oder Auffassung entsprachen, aber so soll es doch auch sein. Wäre ja nicht gut, wenn alle gleicher Meinung sind, dann wäre das Forum ja nutzlos
_____________________________________
Wir heiraten kirchlich am 4. September 2010

13.08.10 10:21
Dee 

Re: Wie anstellen

Hallo Chibi

Genau wie du schreibst, ist es ein offenes Forum und jeder gibt seine Meinung dazu.
Es soll sich niemand angegriffen fühlen, wenn dann ehrliche Meinungen kundgetan werden.
Mit dem Schreiben ist das halt so ne Sache... da wird schnell mal was falsch verstanden...
ich wollte dich überhaupt nicht angreifen sondern habe einfach meine Meinung und Ansicht zu diesem Thema offengelegt, wie das alle anderen in diesem Forum tun.

Ich finde es toll, wenn neue zukünftige Bräute hier mitmachen, die Runde wird immer wieder bereichert dadurch. Jede und jeder ist hier willkommen!

LG Dee

die Krönung unserer Liebe am 4.6.2010 und 2.10.2010

13.08.10 11:10
Chibi 
Re: Wie anstellen

Klar wird geschriebenes schnell falsch aufgenommen, daher überlege ich mir normalerweise auch sehr gut was und wie ich es schreibe und lese den ganzen Beitrag vor dem Abschicken noch einmal durch (vorallem weil ich oft längere Beiträge schreibe), die ";)" sollten auch dazu beitragen, dass nicht alles 100% ernst oder persönlich genommen wird, daher finde ich einen Beitrag ganz ohne smileys echt schwierig zu interpretieren (wie ihr geschrieben habt, man sieht und hört die Person nicht)

@Dee: Dieser Teil deines Beitrages

Zitat:
Mal ganz ehrlich, wenn du nicht auf den Antrag hoffen würdest, dann wäre das doch gar nicht so ein grosses Thema. Du beteuerst uns hier, dass du ihn nicht damit drängst, aber so wie es tönt, machst du genau das! Sorry, das ist mein Eindruck. So sehr wie du dich damit beschäftigst und auch schon anfängst, Pläne zu schmieden, dann ist Dein Druck schon ziemlich gross.

hat mich ziemlich irritiert. Vermutlich hab ich es auch falsch verstanden, aber ich hatte das Gefühl, dass du mir nicht glaubst was ich schreibe. Wie gesagt, zwischendurch ein Smiley lockert das ganze etwas auf (mir ist bewusst, dass das nicht jeder-fraus Sache ist), ich hab's mir einfach angewöhnt und achte auch etwas darauf bei fremden Beiträgen. Wenn da gar nix kommt nur "!" dann sind das für mich schon sehr kräftige Aussagen.

Ich habe eigentlich nicht Mühe damit wenn mir jemand direkt die Meinung sagt und die nicht mit meiner übereinstimmt, solange mir keine Meinung aufgezwungen wird. Ich sage meine Meinung aauch wenn ich das Gefühl habe es ist angebracht, aber ich versuche auch gleichzeitig zu übermitteln dass es nicht böse gemeint ist und das konnte ich aus deiem Beitrag aus meiner Sicht nicht herauslesen. Sorry darum wenn ich etwas falsch verstanden habe und daher auch eine negative Antwort gegeben habe..

 1 2 3
Meinungsfreiheit   pflichterfuellung   normalsterblicher   vorstellungen   heiraten   Hochzeitskleid   hochzeitsplanungsordner   unterschiedliche   vielleicht   schlussendlich   einfach   Missverständnisse   natürlich   wirklich   Hochzeitsplanungs   Zukunftsvorstellungen   Hochzeit   Meinung   Verwandtschaft   anstellen
Erstellen Sie mit wenig Aufwand und ohne Vorkenntnisse Ihre eigene Hochzeitshomepage mit unabhängiger Wunschliste!