| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Wie haben die Leute reagiert?
 1 2 3 4 5 .. 9
14.01.11 13:23
trobadora 
Wie haben die Leute reagiert?

Hallo zusammen!

Mich würde es interessieren, wie die Leute reagiert haben, als Ihr von den Hochzeitsplänen bzw der Verlobung erzählt habt?

Bei mir gab es sehr durchmischte Reaktionen: Meine Eltern, welche seit wenigen Jahren getrennt/geschieden sind, meinten was von "wenn ihr euch sicher seid". Viel Freude habe ich da (noch?) nicht rausgespürt. Seine Mutter war völlig aus dem Häuschen, sein Vater meinte nur "schon wieder Geld ausgeben". Naja, er bringt immer wieder solche Sprüche ok, aber er realisiert es bis heute nicht. Erst als wir letztens wegen den Weinen gefragt haben, meinte er ganz erstaunt ob wir denn schon einen Termin hätten

Solche Reaktionen haben mich etwas enttäuscht. Andere dagegen haben sich so gefreut, dass hätte ich nicht gedacht...

LG

14.01.11 13:31
coco11 

Re: Wie haben die Leute reagiert?

Bei uns haben sich alle sehr gefreut. Aber nach 7.5 Jahren war auch irgendwann klar, dass wir uns verloben und heiraten werden. Meine Mutter war sowieso aus dem Häuschen und meine Freundinnen haben sich riesig mit mir gefreut. Mein Bruder hat schon im November unser Hochzeitsgeschenk organisiert und mein Papi freut sich auch sehr, so dass er sogar extrem geduldig war, als ich ihn und meine Mutter mit zum Kleiderkauf nahm.

Bei meinem Schatz hat sich sein Vater extrem gefreut, das war wahnsinnig süss von ihm und auch seine Brüder freuen sich sehr, sprechen mich immer an mit Schwögeri und und und an. Seine Mutter freut sich auch, sie war am Anfang einfach enttäuscht, dass es meine Eltern schon wussten und sie nicht. Aber mein Schatz hat bei meinem Vater um meine Hand angehalten und so kam das halt. Die wussten es ja auch vor mir! Auch wollte sie uns anfänglich reinreden, wen wir einladen müssen und wie wir was machen sollen, aber das hat sich zum Glück jetzt gelegt. Auch die Freunde von meinem Schatz haben sich alle gefreut.

Bei uns also nur positive Reaktionen.

Liebe Grüsse
coco

Wir freuen uns auf den 23.07.2011

14.01.11 13:41
trobadora 
Re: Wie haben die Leute reagiert?

Nein, reinreden wollte bei uns zum Glück bisher niemand. Die wissen wohl, dass ich das nicht zulasse

Ach ja genau... Der Kommentar seines Bruder: "Ist denn schon was unterwegs oder wieso heiratet ihr?" Ja klar, Nachwuchs ist ja auch der einzige Grund zum heiraten

14.01.11 13:46
sheilyn 

Re: Wie haben die Leute reagiert?

@trobadora

das ist eben so ne sache... die wirst du sehrwarscheindlich noch wenige male bis zur hochzeit erleben. klar ist für dich die hochzeit bis es soweit ist das AAAAAALLER wichtigste! ABER du solltest nicht von deinen mitmenschen erwarten, dass dies auch für sie der fall ist. klar hat man schon gewisse vorstellungen, wie die leute reagieren werden und gerade wenn es um die eigenen eltern geht, meinte man sie doch zu kennen und denkt sich meist, dass sie sich alle freuen...
ich hoffe natürlich, dass sich die tage bis zu eurer hochzeit (wann heiratet ihr?), mit viel freude füllen werden!!

bei uns war es so....
da ich bäcker/konditorin bin, dachte ich ich mache eine "hochzeitstorte" um es ihnen mit zu teilen! denn ich und mein mann wollten da nicht gross mit worten um uns werfen. da man in einem solch einen moment eh nicht die richtigen worte findet (und wir waren dann also gottenfroh!!! ^^).
also hab ich ne "hochzeitstorte" gemacht, wo draufstand: "wir heiraten am 26.06.2010".
meine schwiegereltern haben uns im august zum grillieren eingeladen und auch meine "eltern" (mami, ihr freund und mein grosi), da fanden wir das die perfekte gelegenheit! und ich sagte ich nehme DAS dessert mit.

dann war es soweit. wir stellten die mit alufolie bedeckte torte auf den tisch....
folie weg....
alle sahen hin und lasen.... grosse augen.... und...
ein geschrei und lachen und aufstehen und uns umarmen und abküssen und fotoshooting.
danach schrieb das schwigermami gleich gg's bruder und ich sagte es erst am nächsten tag meiner schwester und meinen leuten via face book.
alle freuten sich für uns (also so wie ich das mitbekommen habe ^^)
meine schwester war einwenig entäuscht, dass ich es ihr nicht sofort, oder als 1. gesagt habe. aber sie hat sich dann schon noch megaaa gefreut! ^^

ah ja.. mein vater... naja, ich (wie auch meine geschwister) haben eigentlich fast keinen kontakt mehr zu ihm. (lange geschichte) er kam auch gottseidank nicht ans hochzeit.
er hat mir dann nach einigen tagen wo er das kärtli erhalten hat ein mail geschrieben so ala:
wenn ihr meint, dann nur zu. hoffe ihr gehört nicht zu den 50% die sich heute scheiden lassen.
(mein mami hat ihn auch vor 4 jahren endlich verlassen)
und dann noch so ne künstliche gratuliation. aber von ihm hab ich nichts anderes erwartet.

.oO°Oo..26.06.2010..oO°Oo.

14.01.11 14:05
trobadora 
Re: Wie haben die Leute reagiert?

Wir heiraten am 27. August, mittlerweile dieses Jahr

Naja, ich habe momentan ziemlich viel um die Ohren, würde nicht behaupten, dass die Hochzeit das wichtigste für mich. Somit erwarte ich es auch nicht von den anderen. Aber zumindest eine Gratulation und keine blöden Kommentare

Oder genau, eine ehemalige Schulkollegin. Schickt mir eine Einladung zu ihrer Hochzeit plus Apero. Ich wusste es nicht und fand es natürlich total lustig, gleich eine SMS geschrieben. Von ihr kam bis heute, also nach gut 2 Wochen, nichts...

Die Liste der eingeladenen Leute wird immer kleiner Ich war ja schon immer für eine Hochzeit zu zweit irgendwo im Ausland und/oder am Strand. Aber mein Liebster ist da ziemlich traditionell

14.01.11 14:07
Belle85

nicht registriert

Re: Wie haben die Leute reagiert?

Auch bei uns waren die Reaktionen etwas durchwachsen. Meine Eltern haben sich gefreut finden aber kurz erzählt die Ehe heutzutage nicht so "wichtig" und deshalb war es jetzt für Ihre Tochter nicht der zu tränen rührende Kindheitstraum der in Erfüllung geht

Meine Schwiegereltern haben sehr verhalten reargiert und anfangs garnicht geglaubt dass wir das wirklich durchziehen und dabei sind wir seit bald 8 Jahren zusammen und sagen schon seit Jahren dass wir einmal heiraten . Habe/haben kein so enges Verhältnis zu Ihnen

Unsere Freunde und Arbeitskollegen haben sich alle sehr für uns gefreut.

Was mich ein wenig verletzt hat waren unsere beiden noch lebenden Grosis meine: "BIST DU SCHWANGER!!!?" Seine: Jetzt hat dein Onkel dieses Jahr schon geheiratet willst auch so viel Geld ausgeben?!

Naja aber egal, wirklich in Hochzeitstimmung sind bis jetzt erst meine Trauzeuginnen aber das kommt sicher noch . Es stimmt was Sheilyn sagt, es ist schwer aber für die meissten Leute sind unsere Hochzeiten nur ein schöner Tag.

LG Belle


Wir feiern das Fest unseres Lebens 28.05.2011

14.01.11 14:33
Palchen 

Re: Wie haben die Leute reagiert?

Ich war auch etwas enttäuscht von den Reaktionen Natürlich erwarte ich ja nicht dass die Leute einen Freudentanz aufführen oder so, aber mindestens ein Gratuliere oder ein Dankeschön fände ich schon angebracht. Bei manchen bin ich schon am Zweifeln ob die Karte (vor drei Wochen versendet) überhaupt angekommen ist, da man einfach nichts hört

Mittlerweile ist es mir "Wurst", es ist mir auch egal dass die Anmeldungen nicht so eintrudlen wie ich gedacht habe. Wir freuen uns über die die an unserem Tag dabei sind und sich mit uns freuen. Und wer nicht will - sein Pech

Übrigens den Spruch von wegen Schwanger oder bald gibt es Nachwuchs, hat sich bei uns relativ in Grenzen gehalten. Was mich etwas wundert da im Bekanntenkreis letztes Jahr drei Hochzeiten auf Grund Schwangerschaft stattgefunden haben... Ich glaube heute ist es nicht mehr üblich aus Liebe zu heiraten

Lg Palchen

@-->-- Zivil 20.05.2011 --- Freie Trauung 28.05.2011 --<--@

14.01.11 14:43
Soefeli82

nicht registriert

Re: Wie haben die Leute reagiert?

Hallo zusammen

Meine Mam ist vor freude aufgesprungen, mein Vater lachte nur und meine Schwiegermutter kappierte nicht warum mich meine Mam umarmt und mir gratuliert. Unsere Freunde wollten gerade die Details des Antrages hören und meine Verwandten schauten mir auf den Bauch...

Richtige Freude habe ich nur bei meinen Eltern gespührt...

LG Soefeli

** Es war einfach traumhaft - 20. & 28. August 2010!!**

14.01.11 15:40
trobadora 
Re: Wie haben die Leute reagiert?

Manche Leute hatten Glück, dass ich die Kommentare nur hintenrum erfahre (was ja schon genug schlimm ist)

Die eine Tante meines Freundes meinte wohl (nicht so freudig): Dann müsse man sich ja wieder schick anziehen...
Ich hätte ihr schon gesagt, dass sie nicht muss. Sie kann schliesslich auch zuhause bleiben

Ich mutiere wohl zu Brautzilla

15.01.11 15:36
Calisha 

Re: Wie haben die Leute reagiert?

Hallo zusammen!

So richtig gefreut hat sich meine Familie leider nicht. Sie waren wohl ziemlich überrascht. Doch hätte ich trotzdem etwas mehr als eine künstlich wirkende, steife Gratulation erwartet. Auch meine beste Freundin hat erst Freude gezeigt, als es darum ging, was es alles zu organisieren gibt. Vorher war sie auch sehr zurückhaltend.
Wenigstens hat sich die Familie meines Freundes sehr gefreut. Das war sehr schön.

LG Calisha

@--,'- Mir hürote am 09.09.2011 zivil und am 01.10.2011 kirchlich!

 1 2 3 4 5 .. 9
reagiert   Kinder-Geburtstage   Schwiegermutter   familienmitgliedern   sehrwarscheindlich   heiraten   deckel-auf-topf-mässig   einfach   gefreut   überrascht   schwester   hochzeit   Reaktionen   enttäuscht   schwiegereltern   geschrieben   wirklich   eigentlich   Familie   Brautkleidergeschäft