| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern
 1 2 3 4 5 6
25.09.09 09:59
Cindy 

Re: Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern

sali schleife

aso ich chan dich chli beruhige, ich han mich mit 19ni verlobt, nach 2.5 jahr beziehig und mit 20i mit knapp 4 jahr beziehig ghürate.. und ja, klar mini eltäre sind au nid soooo begeischteret xi, abr es hätt sich schnäll in froid umgwandlet. es chunt halt ebä au chli druff aa, wie dini familie din zuekünftige findet, wänns ihn nid möged wärdeds logischerwiis nid froidegümp mache..

wünsch dr äs suprguets gspröch mit dinre family. blieb


Dä 09.05.09 isch oisä gröschti Tag xi!

25.09.09 10:15
Sposina 
Re: Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern

Hallo Scheife

Mir gehts ähnlich wie dir.. bei unserer Verlobung war ich auch 21ig, bei der Hochzeit nächstes Jahr knapp 23!
Meine Familie war sehr positiv überrascht, und nicht mal meine Mutter, die sonst soo skeptisch ist, hat irgendwas gesagt, dass es noch zu früh ist. Jedoch muss ich noch hinzufügen, dass in unserer Familie viele ziemlich früh heiraten. Meine Schwester war sogar in meinem Alter schon schwanger (gewollt), wie auch meine Cousine .. mit Kindern lassen wir uns jedoch noch ein bisschen Zeit, obwohl mein Zukünftiger gerne bereits jetzt schon hätte..
Wir habens auch ganz einfach gesagt.. bei der Familie meines Zukünftigen wars ungefähr so: Mein Verlobter "Losed schnell alli...." Mein Schwager "Hüroted ehr"??

25.09.09 12:51
chena2 
Re: Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern

Die Familie spielt sicher auch eine grosse Rolle...
In meiner Familie steht heiraten nicht unbedingt an oberster Stelle der Prioritätenliste, unser Glaube drängt uns nicht zur Hochzeit und bei uns haben alle längere Ausbildungswege hinter sich. Meiner Meinung nach verändert die Hochzeit in meiner Beziehung nicht sehr viel, es gab deshalb für uns auch keinen Grund, schon früh zu heiraten.

Wenn es in eurer Familie anders ist, dann wird es sicher auch keine negativen Kommentare geben...


Das Leben ist kein Lollipop...

08.10.09 21:28
ManuThom

nicht registriert

Re: Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern

Halihallo

Wir haben es meinen Eltern gestern gesagt und sie haben sich riesig gefreut. Ich denke dass jede Eltern in solchen Situationen glücklich sind.
Ich habe folgendes formuliert:

"Hey papi du hesch nögscht johr en verantwortigsvolle job und zwor mich vor de alter z begleite"

Meine Mutter hatte Freudentränen in den Augen. Es war schön eine solche Reaktion sehen zu dürfen... Am Wochenende werden wir es noch meiner zukünftigen Schwiegermutter erählen...

Dass Du davor nervös bist, gehört glaube ich einfach dazu. Wünsche euch viele positiven Reaktionen.
Machs gut.

lg

10.10.09 09:33
tonie 
Re: Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern

schön, dass es so toll geklappt hat und sich alle sehr freuen. das ist wunderbar. ich habs noch vor mir, bin noch immer etwas nervös. s wird bestimmt lustig.

11.10.09 13:29
silver83 

Re: Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern

ohhh, schön wen dfamiliä so reagiert! wie ischs bi dä angehendä schwigereltärä gangä?

Lg


.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
......Sid am 13.02.2009 verhürotet und am 25.09.2010 isch üserä grossi tag......

25.10.09 10:57
tonie 
Re: Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern

wir habens auch gesagt, und sie haben sich alle gefreut. bin sehr erleichtert.
jetzt wo wir das offiziell verkündet haben, ists super, jetzt wirds so richtig ernst.

25.10.09 20:05
luma03

nicht registriert

Re: Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern

Es isch doch richtig toll wämers ändlich verzelle chan, also i ha mi am afang richtig müesse behärsche das is nanig zfrühe verzellt han. Eusi Eltere händ sich mega gfreut und wahrschindlich au scho chli dämit grächnet gha Mer sind zwar beidi no sehr jung( i bi 22gi und min schatz 25gi ) aber mer sind doch scho chli meh als 6 jahr zämme und händ gfunde das es jez zyt isch für de nöchschti schritt.

01.04.10 15:04
Mausimaus

nicht registriert

Re: Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern

*Themahochschubs*

Ich suche auch nach einer kreativeren Idee. Klar, man müsste bei einer solch schönen Nachricht eigentlich nicht gross fantasievoll sein. Trotzdem, wäre es für mich etwas komisch, wenn wir es einfach so sagen. Ich sehe uns schon. Mein Zukünftiger stammelt irgendwas rum und ich hab einen hochroten Kopf. Und die Familien fragen: Heiratet ihr - oder bist du schwanger? Klar, wäre kein Weltungergang, wenn es so abläuft. Aber hätte trotzdem gerne etwas "anderes".

Hab mir schon überlegt, ob wir uns T-Shirts machen sollen (entweder selbst bemalen oder bedrucken lassen). Er ein T-Shirt und ich eines. Da steht z.B. drauf. "ICH HEIRATE" und beim Partner "ICH AUCH", ... Diese Idee würde sich noch anbieten, da seine Mama durch Krankheit nichts mehr höhrt. Von daher könnten es alle lesen ... Was meint ihr - wär das was? Oder habt ihr andere Ideen?

Eigentlich wollten wir es den Familien erst sagen, wenn wir genaue Daten wissen. Aber irgendwie weiss ich nicht, ob ich noch so lange stillsitzen kann. Die letzten beiden Wochen waren schon schlimm , ich möchte doch meine Freude teilen!!!!!!!!!!!!

Und an Ostern kommen alle zusammen, das wäre doch die Gelegenheit. Ich backe eine Torte. Könnte auch gleich da drauf schreiben. Wir heiraten 2011 (wobei ich noch immer Hoffnung habe, dass es evtl 2010 noch klappt) Hehe ...

Und an alle, die Trauzeugen aus der Familie haben. Habt ihr es denen zuerst gesagt? Oder haben die erst im Nachhinein erfahren, dass sie Trauzeugen werden? Fragen über Fragen ... ich sehe schon, ich glaube es wird doch 2011

Liebe Grüsse!


Muss no bitz Geduld ha...

01.04.10 15:31
Soefeli82

nicht registriert

Re: Wie sagt ihr es euren Eltern/Schwiegereltern

Hallo Mausimaus

Die Idee mit den T-Shirts finde ich lustig! wenn ich nochmals "das Vergnügen" hätte es den Eltern zu sagen, dann so!

Ich habe meine Schwester als Trauzeugin und die hat es vor unseren Eltern gewusst. Da sie zu diesem Zeitpunkt frisch schwanger war, wusst ich natürlich nicht, ob sie meine Trauzeugin sein wollte. Aber sie hat sich sehr gefreut als ich sie gefragt habe und natürlich auch sofort ja gesagt. Von da an mussten wir beide unser Maul halten, was nicht immer einfach war. Unseren Eltern haben wir es ca. 3 Monate nach dem Heiratsantrag gesagt. Vorher durfte ich es niemandem sagen.. Bis eben auf mein Schwesterherz. Es war eine QUAL sooo lange nichts sagen zu dürfen

Schöne Ostern!

Liebe Grüsse Soefeli

**Zivil: 20. August 2010 * Kirchlich: 28. August 2010**

 1 2 3 4 5 6
heiraten   Tortengeschichet   arbeitsverhältnis   Familie   VertrauteMutterersatz   ich-bin-frisch-verliebt-und-alles-ist-rosarot-Phase   freundschaftliches   Prioritätenliste   Verlobigschärtli   Einladungskarten   Gebärdensprache   Schwiegermutter   verantwortigsvolle   verliebtheisfase   familieverhäutnis   unterschiedlich   Hochzitshomepage   einfach   apéro-einladungskarte   Schwiegereltern
Erstellen Sie mit wenig Aufwand und ohne Vorkenntnisse Ihre eigene Hochzeitshomepage mit unabhängiger Wunschliste!