| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt
 1 2 3 4 5 .. 10
10.07.09 08:26
fufi 
Re: Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt

Ich habs auch einfach so mitgeteilt, aber was Inessa sagt stimmt. Mein Chef hat reagiert als ob jemand gestorben wäre. so à la: jetzt heiraten dann schwanger - jetzt muss ich eine neue Mitarbeiterin suchen. Das hat mich sehr getroffen, vor allem weil ich ein gutes Verhältnis zu meinem Chef habe.

Ich habe aber ansonsten versucht ziemlich neutral zu sagen, dass wir heiraten. Es ist ja eine Privatsache.

10.07.09 08:35
Frettina 
Re: Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt

Ja das ist halt das alte Klischee. War bei mir auch so und zwar nicht nur im Geschäft.
Ausserdem wer sagt, dass nicht der Mann zu Hause bleibt? Wird bei uns nämlich so sein.

*******************************************************************************

10.07.09 09:11
Inessa

nicht registriert

Re: Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt

.. für viele menschen exisitiert leider einfach die liebe nicht mehr .. sehr traurig ist das ..

*Wir haben uns am 30. Mai 2009 das Ja-Wort geben dürfen*

*Meine Beiträge beziehen sich jeweils auf meine eigenen Ansichten & sind nicht bösartig gemeint (ausser ich schreibe das direkt ;-) *

10.07.09 09:23
Boo_1982 

Re: Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt

Da ich den Antrag während unseren Ferien in Paris erhalten habe, bin ich nach den Ferien zurück gekommen und habe allen zusammen mitgeteilt, dass wir jetzt verlobt sind. Ganz einfach ohne zu viel Tamtam. Es wird sich ja wirklich nicht viel ändern ausser du bist zusätzlich noch schwanger, dann sollte man dies mit dem Chef schon noch persönlich besprechen.

Liebe Grüsse

*Ziviltrauung am 13.08.10 - Schiffstrauung am 14.08.10*

10.07.09 09:39
Piglet 

Re: Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt

Meine Bürokollegin weiss es schon lange, sie hats mitbekommen auf Grund versch. Telefonate etc. Sie hat es aber für sich behalten. Meinem Vorgesetzten habe ich es kürzlich bei einer günstigen Gelegenheit während eines Mittagessens gesagt. Seine Reaktion: Du bist aber nicht schwanger?! Hat mich ein bisschen enttäuscht, da ich das von ihm nicht erwartet habe. Ist wohl damit zu begründen, dass es für ihn sehr mühsam wäre schon wieder jemand Neues einzuarbeiten...
Dem "richtigen" Chef hab ichs kürzlich unter vier Augen gesagt, als wir was anderes besprochen haben. Er hat sich sehr gefreut und mir auch gratuliert. Das wiederum hat mich positiv überrascht.
Nächste Woche bringe ich die Einladung, dann wissen es def. alle auch die, die es noch nicht über Büroklatsch erfahren haben.

10.07.09 12:41
sunny80 

Re: Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt

Danke für eure Feedbacks!

Also bei mir wird's ja wohl erst nächstes Jahr im Juni oder so sein, eigentlich noch etwas früh. Ich würde es aber am liebsten der ganzen Welt erzählen und nicht alles heimlich irgendwo hinter Ordnern lesen müssen (Hochzeitszeitschriften, Ratgeber etc.).

Unser Team ist so klein, da kann man eh nichts wirklich lange geheim halten.

Jaja, die ewigen Vorurteile... Da ich es aber eher sehr früh mitteile, kann die Frage ja nicht kommen, ob ich denn schwanger sei, denn 11 Monate schwanger währe dann doch etwas lange (auch für eine Bernerin)

Wenn für mich die Situation stimmt, werd ich's verkünden und sonst halt nicht.

10.07.09 13:14
Sitho 
Re: Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt

Also ich habe es auch zwischen Tür und Angel erzählt und zwar dem Chef und den Mitarbeitern zugleich. Wie die Anderen schon sagten, da ändert sich ja nichts fürs Geschäft ausser Deinem Namen.
Das mit dem "bist Du schwanger" wurde ich natürlich auch gleich gefragt. Das ist halt einfach so, dass viele Menschen heutzutage nur noch heiraten, wenn man schwanger ist.

Wir sagen "Ja" Zueinander...Zivil 20.8.09 / Kirchlich 22.8.09

10.07.09 13:57
Leika 

Re: Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt

Nachdem wir unsere Einladungskarten fertig gestaltet und gedruckt hatten, bin ich mit so einer Karte in einem ruhigen Moment zum Chef und überreichte ihm die Karte bei einem netten Pläuderchen. Er hat sich sehr gefreut! Er hat dann zwar auch gefragt, ob wir gleich eine Familie gründen wollen aber mit einem breiten grinsen (ihr müsst wissen, dass unsere Firma - aussert der Frau vom Chef und mir alles Männer, schon lange ihre Sprüche machen. Aber lustige!).
Nun ja, in der nächsten Woche befestigte ich dann noch ein Karte im Aufenthaltsraum fest und so wussten es bald alle. Das Echo war durchwegs positiv.


Mir hürate am 11.09.09 ziviu und am 10.10.09 kirchlech - freuä mi mega!

10.07.09 15:40
Inessa

nicht registriert

Re: Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt

@sunny - wieso warten? welche gründe gibt es dafür? ich habe gern alle welt dran teilhaben lassen und wir haben im büro gleich angestossen

*Wir haben uns am 30. Mai 2009 das Ja-Wort geben dürfen*

*Meine Beiträge beziehen sich jeweils auf meine eigenen Ansichten & sind nicht bösartig gemeint (ausser ich schreibe das direkt ;-) *

10.07.09 19:26
sunny80 

Re: Wie und wann habt ihrs im Geschäft erzählt

Wieso warten... Jetzt hab ich erst mal eine Woche Urlaub und danach gibts meinen Geburi-Znüni. Wenn ich mich an diesem Tag gut fühle und Lust habe, werd ich es dann verkünden. Naja es ist so, dass ich als einzige Frou in einem Team von Männern arbeite Einer guten Kollegin aus dem Hauptsitz hab ich es breits erzählt. Ich weiss auch nicht, es muss einfach stimmen, dann erzähle ich es.

Vielen Dank für eure Feedbacks!

Wünsche allen ein schönes und erholsames Weekend

 1 2 3 4 5 .. 10
Schwangerschaft   schwanger   einladungskärtchen   Gelegenheit   Hochzeit   selbstverständlich   arbeitskolleginnen   erzählt   arbeitskollegen   Flitterwochen   Arbeitsverhältnis   Hochzeitshomepage   Hochzeitszeitschriften   heiraten   Mitteilungsaktion   vorstellungsgespräch   Geschäft   einfach   freundschaftlicher   Ferienbesprechung