| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Bräute 2018
 1 .. 18 .. 33 34 35 36 37
16.01.18 21:34
little_monkey 
Re: Bräute 2018

Hallo Miniwindy,
Alsooo.. wegen dem Abstecktermin bin ich auch etwas verwirrt. Ich hab ihn irgendwann im Mai, 1Monat vor HZ. Dann wird das Kleid abgesteckt, mir wurde gesagt, dass ich DANN die Schuhe haben muss. Hab beim Kauf auch die Rainbowschuhe getragen, fand sie sehr bequem, werde sie denk ich, wenn ich keine mehr finde, nehmen.
Und dann gibts noch einen Termin, glaub ich zumindest. Der Abholtermin, dann wird noch Mals ins Kleid geschlupft.. ;-)

@Dessous, ich hab mir letzte Woche ein hübsches Höschen bei Hunkemöll gekauft für 20chf. BH werd ich keinen benötigen. Extra schöne Dessous find ich unnötig, da wenn ENTLICH aus dem Kleid raus, geschlafen wird ;-) haha.. heisse Nacht, wird wohl zum heissen Morgen... :-)

Das mit dem Organisieren geht mir teilweise auch so. Ich mach es halt gerne ;-) ... ich hab seit der Verlobung ein Büchlein wo jeder Monat alle to dos stehen. Vom kleinsten wie zbs, grspräch mit Tante, bis zu Standeesamtkleid besorgen. Uhd zwar alles genug früh ;-)

Wünsche allen eine stressfreie Zeit

20.01.18 09:57
FranziskaS 
Re: Bräute 2018

Hallo Mindy-Windy

Ich glaube ich, dass die Dessous etwas überbewertet sind. Ich trage, wie little_monkey auch keinen BH beim Kleid (Rücken muss entzücken ) und werde auch ein schönes Unterteil nehmen. Einzig evt noch ein Strumpfband, der Traditionswegen. Aber ich muss schauen ob ich mich darin wohl fühle. Das finde ich sowieso das wichtigste.

Eine Liste hatte ich bis anhin nicht. Habe zwar eine von MAgazinen rausgeschnitten aber nie damit gearbeitet. IRgendwie hat sich alles gut ergeben. Aber unter Zeitdruck wäre so eine Todo-List sicherlich keine schlechte Idee

29.01.18 13:17
Miniwindy 
Re: Bräute 2018

Hey Ladys,
Danke für eure Tipps und Meinungen

Also Abstecktermin habe ich jetzt am Wochenende per Mail auch angekündigt bekommen. Wie du Monkey ca. 1Monat vorher, 5 Wochen um genau zu sein. Dann steht in der Mail dass der 2te Anprobetermin der kurz vor der HZ ist, wo man eigentlich schaut ob alles passt wie es passen sollte. aber dann wird das Kleid ja auch gleich mitgenommen. Wann hast du deinen Termin bei der Schneiderin?? Ich muss am 11.05. hin. Freu mich schon totaaal darauf das Kleid wiederzusehen Das lustige ist, dass ich dann einen Tag spatter meinen Polterabend habe und eine Woche später noch die Zivile Trauung Bin dann so richtig schön in Stimmung hihi.

Ok mit dem Thema Dessous bin ich mit euch einig! Einzig der BH liegt mir noch am Herzen dass ich etwas passendes finde, da ich einen schönen aber auch etwas tiefen Ausschnitt habe sollte der nicht sichtbar sein aber einen tragen muss ich eben trozdem einen... aber werde sicher was finden und wie ihr auch schon festgestellt habt, das wird in der Hochzeitsnacht dann eh nicht mehr gross beachtet, eher der Morgen danach

Aktuell bin ich gerade noch in der Musikgeschichte drin, am Lieder aussuchen für die Trauungszeremonie und so ein paar Lieder die wir Abends noch gespielt haben möchten für den Tortenanschnitt, erster Tanz etc.... Habt ihr das alle schon?
Dann ist noch Tasting von Torten und Cupcakes angesagt das macht ja auch ziemlichen Spass hihi Zum Gluck habe ich hier und da noch Hilfe von guten Freundinnen. Die finden es ganz toll wenn sie mich unterstützen können, und für mich ist das unbezahlbar.

liebe Grüsse
Miniwindy

01.02.18 17:15
little_monkey 
Re: Bräute 2018

Hi Miniwindy, jaa hab auch gerade letztens die Mail bekommen für die 2. Anprobe. Ich werde diese Ende April haben, auch 5 Wochen vorher.. und dann mach ich den Termin ab für die letzte Anprobe, welche kurz vorher statt finden wird und jaaa dann nehm ichs mit.. :-)

Ah dann bist du wirklich voll in Stimmung. Ich hab dann am Tag drauf Probefrisurtermin, und Polteri?! Weiss ich niiiicht ;-) hihi

Wir haben nun alle Songs.. entliiich. Einzug, Auszug, während der Trauung und unser Eröffnungstanz....
sonst haben wir immernoch keine Blumen....

07.02.18 00:06
CherryDarling 
Re: Bräute 2018

Hallo Bräute!

Ich habe mich jetzt tatsächlich durch alle 37 Seiten dieses Threads gelesen und verstehe nun besser, warum es mittlerweile kaum noch möglich ist, innert 6 Monaten einen guten Termin beim Standesamt zu bekommen. Ich hätte niemals gedacht, dass man (oder eher frau) schon 1.5-2 Jahre im Voraus eine Hochzeit plant, das haut mich ziemlich um! Nichts für ungut, das darf jede so machen, wie sie will, ich bin nur sehr überrascht. Möglicherweise bin ich aber auch kein Massstab, ich bin seit Anfang Dezember 17 verlobt und weiss erst seit zwei Wochen, dass ich Mitte Juni heiraten werde. Also ich meine 2018.

Mein Verlobter und ich wollen keinen Megagigaevent, sondern nur eine zivile Trauung und ein Essen im engsten Familien- und Freundeskreis. Dies einerseits aus finanziellen Gründen, weil wir das Geld lieber in unsere Zukunft stecken (zB ein Haus) und andererseits ist die Heirat für uns nicht ganz so emotional, sondern mehr Mittel zum Zweck (eben einer gemeinsamen Zukunft).

Ich hatte ja in den letzten zwei Wochen schon das Gefühl, als würde ich mir endlos Stress machen, weil es wirklich schwierig war, so "kurzfristig" einen Termin am Freitagnachmittag zu kriegen, wir müssen jetzt von meiner Wohnstadt auf eine kleine Gemeinde ausweichen, um noch im Juni heiraten zu können, aber wenn ich hier lese, womit sich andere Bräute herumschlagen, bin ich ja vergleichsweise gut weggekommen.
In der besagten Gemeinde befindet sich nämlich unser Lieblingsrestaurant, wo wir jetzt auch direkt das Essen machen werden. Die Details werden in einem Monat besprochen, also die Speisen etc. aber ich bin mir sicher, dass alles klappen wird und wir wissen ja schon im Voraus, dass ihr Essen hervorragend ist, schliesslich ist das ja der Grund, wieso wir gerne hingehen.

Am Essen wollen wir auch nicht sparen, es ist uns wichtig, dass wenn wir schon Gäste einladen, diese auch was Gutes bekommen sollen, aber auf viele andere Dinge verzichten wir bewusst: Kirche, weil wir beide nicht religiös sind, statt DJ/Band stellen wir eine Playlist unserer gemeinsamer Lieblingssongs zusammen (wir haben einen ähnlichen Geschmack), es wird keinen Ein-Aus-Weglaufsong geben und auch keinen Eröffnungstanz (wenn überhaupt getanzt werden soll, uns ist das nicht so wichtig), wir wollen um Himmels Willen keine Hochzeitstorte, keinen Limousinen- oder Kutschenservice, keine Tauben oder Ballone, keine Blumen (höchstens im Brautstrauss, aber den würde ich lieber selberfalten), keinen Baby- oder Hundesitter, etc...

Für uns soll es ein unkompliziertes Fest werden, an dem wir mit den engsten Freunden und der Familie feiern. Jeder darf anziehen, was er will und sitzen, wo er will, keiner braucht Namenskärtchen, alles wird sich von alleine ergeben. Bei 40 Nasen werden die sich wohl selber zu helfen wissen und einfach miteinander reden! Zumal sich die meisten sowieso schon kennen.

Also bitte versteht das nicht als Kritik, vergesst nur nicht, den Tag auch zu geniessen. Das Wichtigste ist ja an sich der Bund fürs Leben, nicht das Drumherum. Das darf natürlich auch schön sein, aber man soll sich keine grauen Haare wachsen lassen bei der Planung. Die Hochzeit ist doch nur der Anfang, nicht das Finale!

07.02.18 10:09
little_monkey 
Re: Bräute 2018

Liebe CherryDarling,
Wahnsinn, dass du alle Seiten durchgelesen hast. ;-) ich finde es wunderbar, dass du wie auch ich im Juni heiratest... es wird bestimmt ganz eine tolle Hochzeit.
Ich sehe deinen Post gar nicht als Kritik, ich finde es eher wunderbar interessant, zwei solch unterschiedliche Hochzeiten zu lesen.

Eine gute Freundin von mir macht es genau wie du. Zivil, Restaurant, ohne Band, ohne Sitzordnung, ohne Gastgeschenke, ohne Tanzen. Es passt wunderbar zu ihr und sie ist trotzdem schon nervöös...

Zu mir muss ich sagen, dass ich keine Sekunde seit meiner Verlobung nur ansatzweise gestresst war. Ich freue mich nur unglaublich auf diesen Tag. Die ganze Organisation macht mir unglaublich viel Spass und war keine Sekunde mit Stress verbunden. Ich habe aber auch eher eine 0815 Hochzeit, zwar mit freier Zeremonie, aber sonst. Die gäste sind 48 Stk, sie kennen sich alle. Jeder darf anziehen was er möchte. Sind alle unkompliziert. Dj ist mein Cousin, Sängerin meine Freundin. Alles an einem Ort und die Blumen werdn sehr günstige einfache Schnittblumen sein...

Aber wie du siehst, hat jeder ganz andere Prioritäten. Für mich ist die Hochzeit nebst dem Bund der Ehe aber wirklich auch einfach das Fest. Also mir ist genau das Fest, dieses Drumherum, Kleid aussuchen, etwas verrückt sein, mit ein Hauptgrund zu heiraten. Nebst dem Hauptgrund meinen Mann heiraten zu dürfen, ist es all das genannte Oben. Sonst hätten wir auch „nur“ Zivil geheiratet.

Ich wünsche dir eine wunderbare Hochzeit!
P.s. dies sollte auch überhaupt kein Gegenangriff sein oderr ähnliches, sondern ich wollte dir nur erklären, warum ich mir dies alles „antu“—weil mein GG und Ich es genau so lieben ;-)

 1 .. 18 .. 33 34 35 36 37
Location   Einladungen   schauen   vielleicht   einfach   Eigentlich   Trauung   1-Pairs-High-Heel-Protectors-Latin-Stiletto-Dancing-Covers-Heel-Stoppers-Antislip-Silicone-High-Heeler-For   bisschen   Hochzeit   gemacht   bereits   möchten   expid=88897c94-3a04-4028-8433-452e0a15983c-9&algo   wirklich   gefunden   Irgendwie   heiraten   Zusammen   pvid=88897c94-3a04-4028-8433-452e0a15983c&priceBeautifyAB=0