| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Bräute 2020
 1 .. 9 10 11 12 13
16.08.19 07:56
Liv92 
Re: Bräute 2020

Ladix:
Mein Zukünftiger wird ebenfalls kein Ring tragen, da er Ringe einfach nicht mag und nicht tragen will. Anfangs hatte ich mit dem Gedanken Mühe, da der Ringtausch für mich dazu gehört.
Wir hatten aber schon länger die Idee für uns und unsere Trauzeugen als Erinnerung ein schönes Armband zu bestellen (Holzkern) und gravieren zu lassen.
Wir werden nun vermutlich anstelle des Rings die Armbänder tauschen resp. uns gegenseitig anziehen. So haben wir das Ritual aber geben nicht "unnötig" Geld aus, für einen Ring, den Schatzi dann doch nie tragen wird. Ich finde das mit der Uhr anstelle des Rings daher eine sehr schöne Idee.

Wir waren gestern unsere Locations besichtigen: Das Schloss Hallwyl gefällt uns von der Kulisse meega gut, ich hoffe einfach auf schönes Wetter. Bei Schlechtwetter wird der Apero ebenfalls im Schlosshof stattfinden einfach unter Dach.
Die Biberburg in Hirschthal ist meeega, genau das, was wir uns vorgestellt haben. Die Location ist sehr natürlich, nicht zu gross aber auch nicht zu klein und die Dame, welche für uns zuständig ist, ist total unkompliziert und offen für unsere Vorstellungen.
Meine bessere Hälfte und meine Trauzeugin sind auch beide total begeistert von Location und Personen somit werde ich in den nächsten Tagen "definitiv" reservieren.
So langsam wirds konkret und die Vorfreude ist (schon 1 3/4 Jahre vor der Hochzeit) riiesig

16.08.19 08:15
ladix 
Re: Bräute 2020

vkausf
Stimmt, das mit der Gravur wäre noch eine Idee. Ich will ihn vor dem Altar damit überraschen, somit muss ich das dann wohl der Pfarrerin klammheimlich stecken, dass er schon noch was bekommen wird – nur halt keinen Ring. Vielleicht kann sie das ja noch toll aufgreifen.
Das ist ja auch spannend, dass ihr "heimlich" zivil geheiratet habt! Sehr cool. Meine Eltern haben kürzlich gesagt, sie dachten auch, dass wir – falls überhaupt – dann heimlich in den Ferien heiraten werden. Wir sind schon seit bald 13 Jahren zusammen, da hat sowieso keiner mehr mit einer Hochzeit gerechnet

Liv92
Ach das klingt ja perfekt mit der Biberburg! Ich kenne die Location nur von aussen, finde sie aber auch superschön und halt auch was besonderes. Und dass euch das Schloss Hallwyl so zusagt, ist natürlich super. Macht mich als "Einheimische" richtig stolz! Und mit der Location habt ihr dann ja doch schon einen wichtigen Posten abgehakt, der Rest wird ja dann sowieso darum herum gebaut.

16.08.19 12:36
mielvanille

nicht registriert

Re: Bräute 2020

vkausf
Wow ich weiss nicht, ob ich mich das getrauen würde nur mit den Trauzeugen zu heiraten. Bei mir wäre das schlechte Gewissen, wohl immer präsent, dass die anderen nicht dabei waren.

Obwohl wir natürlich in den Ferien auch schon darüber nachgedacht hatten (Las Vegas lässt grüssen )

ladix
Finde ich auch eine tolle Idee mit der Gravur auf der Uhr.

Liv92
Oh so toll! Das freut mich für euch! Ich hoffe nur, dass ihr nicht 6 Monate später die Location wieder wechselt, wie wir... Chaos pur

16.08.19 14:37
Liv92 
Re: Bräute 2020

mielvanille
Ja das hoffe ich auch warum habt ihr dann wieder gewechselt, nicht zufrieden oder Terminkollisionen oder noch was besseres gefunden?
Das einzige was mir etwas Sorgen bereitet ist, dass die Biberburg so früh noch keine definitive Reservation macht. Das wäre aber mein Horrorszenario, wenn ich dann plötzlich in einem halben Jahr noch "kurzfristig" eine Location suchen muss.

19.08.19 15:35
ladix 
Re: Bräute 2020

mielvanille
Wir werden auf dem Standesamt auch nur zu fünft sein: Wir, die beiden Trauzeugen und unsere Tätschmeisterin als sehr liebe Freundin.
Ich hatte erst auch etwas Sorgen, wie das meine Eltern aufnehmen würden. Bei meinen beiden Schwestern waren 1x die Familie ohne Anhang und 1x sogar die Familie inklusive Partner und Kinder eingeladen. Das wollten wir nicht. Aber: Unsere Eltern haben es beide enorm gut aufgenommen und sogar gesagt, dass sie ja selbst ebenfalls nur mit den Trauzeugen auf dem Standesamt waren! Also es als total normal empfinden und gar nicht enttäuscht waren wie wir erst erwartet hatten.

Vielleicht kannst du ja auch mal rausfinden, wie denn deine Eltern standesamtlich unterwegs waren: Mit der gesamten Familie oder doch auch nur im kleinen Kreis – nur, falls ihr doch lieber nur sehr klein zivil heiraten möchtet, natürlich.

04.09.19 10:32
ladix 
Re: Bräute 2020

Hey ihr Lieben
Kommt ihr gut voran mit der Planung, schon ein Stückchen weiter?
Bei mir ist es aktuell eher ruhig. Ich ärgere mich nur, dass irgendwie immer ein paar die Einladung nicht verstehen und nun plötzlich ihre Partner mit anschleppen, die ich noch nie gesehen habe.... Gut, nur für den Apéro aber da wir so wenig Platz haben, ist es trotzdem bisschen doof. Aber jänu.

Andere Frage:
Bei mir gibt es zwei grosse Themen, zu denen JEDER meint, seinen Senf geben zu müssen und die für mich echt nicht einfach sind. Eines kennt ihr ja schon, den Namen. Was da die Menschen sich alles einmischen können....
Das andere ist das Thema Kinder.
Ich bin bei der Hochzeit 34, meiner Verlobter 38. Und schon vorher war es echt nervig aber seit wir verlobt sind noch viel schlimmer: Jeder fragt immer und ganz automatisch, ob es denn nun Kinder gäbe und wann und wieviele. Und ich bin da eher der Typ "Panik!" als "Och unbedingt". In mir schlummern bislang einfach noch keine Muttergefühle. Da könnte ich jedesmal kotzen, wenn die Frage kommt und jeder meint, er müsse noch gute Ratschläge geben etc etc.
Wie geht es euch? Bin ich die einzige, die diese Themen und vorallem das Kinderthema als einfach was sehr sehr Privates erachtet und nicht immer allen erklären möchte, wieso die Antwort auch nach 13 Jahren Beziehung noch "wir wissen es noch nicht" ist und kein "ja klar, wir legen gleich in den Flitterwochen los und der Plan ist, bis in 2 Jahren 9 Kinder geboren zu haben" ist?

Ich bin da wohl einfach zu empfindlich aber ich HASSE diese Fragen so sehr inzwischen. Und seit wir verlobt sind, kommen sie im Wochentakt. Von Allen.

12.09.19 05:44
Vanimay 
Re: Bräute 2020

@ladix
Bei uns läuft die Planung eher schleppend. Ich habe nach wie vor kein Kleid gefunden und auch die passende Sängerin und die Einladungskarten fehlen noch. Aber spätestens nächstes Wochenende müssen wir uns bezüglich Einladungen endlich mal entscheiden Irgendwie investiere ich dauernd viele Stunden und komme nicht vom fleck, das nervt mittlerweile nur noch.

Wir sind 26 und 28. Bei uns ist es ehe das Gegenteil, dass viele ungefragt kommentieren, wie jung wie ja noch seien und warum wir denn so einen Stress haben. Na ja, nach 7 Jahren Beziehung heiraten empfinde ich nicht ganz als stressen aber gut

12.09.19 14:51
Liv92 
Re: Bräute 2020

Hey ihr,
Bei mir läuft aktuell nicht mehr viel in Sachen Planung. Ich mache mir zwar viel Gedanken aber als 2021 Braut bin ich mit dem meisten einfach noch zu früh.

Zum Thema zu früh gleich noch eine Frage:
Wir möchten vor den Einladungen bereits Save the Date Karten versenden, da unsere Hochzeit am Pfingstwochenende ist, wollen wir so verhindern, dass viele dann Urlaub buchen oder mit der Familie wegfahren. Nun frage ich mich, wann der beste Zeitpunkt ist um die Karten zu versenden. Zu früh ist irgendwie nicht ideal, da dann viele die Karten zur Seite legen und nicht beachten. Zu spät ist natürlich auch doof, weil viele Urlaub recht früh buchen. Ich habe mir überlegt die Karten ca. 1 Jahr vor der Hochzeit zu versenden und die Einladungen dann ca. 1/2 Jahr vor dem Termin. Wie handhabt ihr das?

Zum Thema Kinden: Wir sind 27 & 29 (also zur Hochzeit dann 29 & 31) und fast jeder, dem ich von der Hochzeit erzähle kommt sofort mit der Frage nach Kindern. Also ob wir heiraten weil ich schwanger bin (klar ich bin schwanger aber wir heiraten erst in knapp 2 Jahren, wo ist da die Logik ) oder weil wir Kinder wollen. Viele Leute sind halt der Meinung, dass es ansonsten heutzutage keinen Grund mehr gibt zu heiraten. Dabei möchten wir tatsächlich einfach freiwillig heiraten, weil wir dies als nächsten Schritt unserer Beziehung sehen und weil wir unsere Liebe so "besiegeln" möchten mit dem Wunsch nach Kindern hat das gar nichts zu tun.

Das Thema Kinder finde ich ein privates Thema und ich lasse mir da von niemandem rein reden. Ja ich möchte irgendwann Kinder aber nicht heute und nicht morgen. Ich kann dich gut verstehen @Ladix, dass dir die Frage tierisch auf den Wecker geht.

12.09.19 15:05
ladix 
Re: Bräute 2020

Vanimay
Ach das tut mir leid für dich. Irgendwie läuft es gerade nicht so rund, was? Habt ihr bei den Einladungskarten denn zwei, drei Designs und könnt euch nicht entscheiden oder seit ihr noch komplett bei nichts und müsst generell mal entscheiden, was drauf kommt etc? Vielleicht kann ich ja helfen.... ich bin gelernte Grafikerin, falls du einen Tipp oder so brauchst.

Liv92
Ja total, man könnte wirklich meinen, Heiraten aus Liebe ist total komisch Es gibt nur die Frage "Ach wollt ihr Kinder/bist du schwanger?" auf die Ankündigung. Finde ich schräg. Und genau, es ist total privat und wenn wir Kinder haben sollten, ja dann werden es schon alle merken. Kann man ja nicht 18 Jahre lang verstecken

Ach ja zu deiner Frage wegen den Einladungen: Wir haben die Karten Ende April versendet für die Hochzeit im Februar, also gut 10 Monate vorher. Ich persönlich finde diese Zeit genau richtig. Einzig: Wir haben die Anmeldefrist eher lang angesetzt; Die ist im November. Das würde ich nicht mehr so machen sondern nur so ca 4-6 Wochen lang halten. Denn aktuell ist es so, das sich ca die Hälfte sofort angemeldet hat und die andere Hälfte es schlichtweg vergessen hat und man nachfragen muss.
Gerade für eine Hochzeit um Pfingsten/in den Sommerferien würde ich auf jeden Fall 10-12 Monate vorher einladen oder sicher die Save the Date Karten verschicken. Viele müssen ja Jahresurlaub eingeben und da wäre es schade, wenn man zu spät ist.
Uns haben auch die 10 Monate nicht mehr gereicht, um einem lieben Kollegenpaar mit der Ferienplanung zuvorzukommen.... Schade

12.09.19 16:16
Mielva 
Re: Bräute 2020

Hallo zusammen
Ich konnte mich nicht mehr anmelden und war daher abwesend...

Liv92
Wir haben einfach noch nicht DIE eine Location gefunden bei der wir zu 100% dahinter stehen können. Zusätzlich kam natürlich noch die Situation, dass wir keinen passenden Pfarrer gefunden haben. Somit hat es uns nichts mehr gebracht eine wunderschöne Kirche zu haben ohne Pfarrer und der Gedanke eher im kleineren Kreis am Abend zu Feiern hätte auch zur Grösse der Location nicht mehr gepasst.

Nun haben wir alle Reservationen storniert

Vielleicht haben wir zu Beginn unserer Planung zu sehr an die Gäste gedacht und gar nicht was für ein Fest UNS gefallen würde.

Vanimay
Ich fühle mit dir mit Du wirst bestimmt DEIN Kleid noch finden.

 1 .. 9 10 11 12 13
Pfarrer   wirklich   Zusammen   heiraten   Vielleicht   Location   Trauung   aktuell   mielvanille   natürlich   einfach   Fotografin   Tigermaus30   Hochzeit   Einladungen   ebenfalls   eigentlich   Übernachtungsmöglichkeiten   bereits   gefunden