| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Bräute 2020
 1 .. 8 9 10 11 12
13.09.19 07:43
Liv92 
Re: Bräute 2020

@ Ladix: Super, danke... Ich denke ich werde die Save the date Karten ziemlich genau 1 Jahr vorher versenden (irgendwie wärs noch cool wenn Sie genau 1 Jahr vor den Hochzeitsdatum eintreffen). (Die Save the Date karten liegen bereits bei mir zu Hause, Frau ungeduldig konnte mal wieder nicht warten ) Die Einladungen schicke ich dann 3 - 4 Monate später, mit einer nicht zu langen Anmeldefrist

14.09.19 12:11
Vanimay 
Re: Bräute 2020

ladix: Das ist lieb. Danke! Das Problem ist eher, dass ich wie beim Kleid super anspruchsvoll bin, was die Einladungen angeht. Ich habe zwar 2-3 Designs gefunden, die mir gefallen, aber halt keines, dass mich wirklich vom Hocker haut. Ich denke aber, dass ich mich morgen mal für eines entscheiden werde.
Ich möchte die Einladungen bis Ende Oktober verteilt haben, sodass es noch ein halbes Jahr bis zur Trauung ist. Wir werden aber auch nur 1 Monat Zeit geben, um sich anmelden zu können.

Mielva: Mutig, dass ihr alles storniert habt. Aber bestimmt der richtige Schritt, damit es so wird, wie ihr euch wünscht!

16.09.19 07:38
Tigermaus30 
Re: Bräute 2020

Hallo zusammen

Ach ja das Kinderthema nun ja wir sind ja auch schon ziemlich lange verlobt und fast die Einzigen welche noch keine Kinder haben oder planen. Einige verstehen das, andere nicht. Wor sind bei der Hochzeit 33 und 35 Jahre alt, wir mögen Kinder und können es uns vorstellen, einfach erst in zwei oder drei Jahren. Klar sind wir dann nicht mehr sooo jung aber das ist auch egal. Aber manchmal nervt mich diese Erwartungshaltung aus dem Umfeld, als ob es der einzige Grund wäre zu heiraten. Es gibt auch noch andere Aspekte...rechtlich ist vieles einfacher.

Ansonsten habe ich nun die erste Musterkarte bestellt und plane die Einladungen Anfang November zu versenden da wir noch umziehen. Ende September haben wir den zweiten Besprechungstermin mit der Location. Apéro, Blumen und Torte sind organisiert. Ende Januar haben wir mit dem Pfarrer den ersten Besprechungstermin für die Trauung. Mein Kleid ist ebenfalls schon geliefert, allenfalls lasse ich noch etwas ändern😊

Herzlich Tigermaus

16.09.19 08:10
ladix 
Re: Bräute 2020

Vanimay
Das kenne ich, was die Drucksachen angeht bin ich TOTAL anspruchsvoll – wohl berufsbedingt. Und ich habe dort auch ein viel viel viel höheres Budget rausgeschlagen als wohl die meisten sonst Aber ich wollte unbedingt ein Spezialdruck mit Folienprägung und das ist natürlich nicht das Günstigste... Aber ich habe das OK dafür erhalten und bin soooooo glücklich mit meinen Karten. Sie sind in meinen Augen perfekt geworden!

Tigermaus30
Genau, ich habe mir selbst tatsächlich eine "Frist" bis 37 gesetzt: Habe ich dann noch immer so gar kein Reissen nach Kindern, ist es wohl einfach so. Und dann bin ich dann halt nicht die jüngste Mama, das finde ich nicht schlimm. Und auch das Kind wird es überleben

Wir haben gerade einige Probleme, einen Organisten zu finden. Die "kircheneigene" Organistin kann dann leider nicht, nun müssen wir einen externen finden. Nicht so einfach! Aber ich hoffe, das klappt auch noch.
Die erste Besprechung mit der Pfarrerin hatten wir schon. Sie ist soooo nett, bin echt froh, sie zu haben.
Wir haben dabei eine Traukerze erhalten zum selbst dekorieren, wenn wir möchten. Nun überlege ich, ob wir sie unseren total fünf Götti-/Gottikinder geben sollen, so dass jedes etwas drauf klebt oder schreibt oder so, weil sie ja an der Trauung nicht dabei sein werden.
Was haltet ihr davon? Die Kerze wird dann natürlich nicht "schön" werden sondern kunterbunt und wild. Wie wichtig ist euch so was? Oder ist es total blöd, sie von den Kinder gestalten zu lassen, die dann ja nicht dabei sein werden?

vor 44 Minuten
vkausf 
Re: Bräute 2020

ladix
Ich finde es eine schöne Idee, den Kleinen die Deko der Traukerze zu überlassen. So sind sie dann trotzdem am Fest ein bisschen dabei und sie durften noch einen besonderen Auftrag erledigen. Betreffend Organisten wäre ev. eine Hochezitssängerin oder sonstige MusikerIn noch eine Alternative?

Wir selbst haben nun soweit das Grobe organisiert und definitiv gebucht und uns definitiv für die Trauung nach dem Apéro entschieden. Nun möchten wir fürs Apéro noch eine musikalischen Umrahmung, ev. auch noch bei der Trauung. Gerne hätten wir jemand mit Geige, welche in Richtung Pop, ev. mit elektronischer Geige, spielt. Kann mir da jemand zufällig weiterhelfen? Im www find ich da nicht viel...

 1 .. 8 9 10 11 12
aktuell   Einladungen   Hochzeit   wirklich   natürlich   Vielleicht   Trauung   entscheiden   Zusammen   Fotografin   Pfarrer   heiraten   Planung   einfach   eigentlich   ebenfalls   Location   mielvanille   Übernachtungsmöglichkeiten   bereits