| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Bräute 2020
 1 2 3 4 5 .. 11
05.04.19 05:32
Mirma 
Re: Bräute 2020

Tigermaus30:
Mirma:
Hallo zusammen :)

Wir heiraten am 20.05.2020 zivil und am 20.06.2020 haben wir eine freie Trauung geplant.
Bisher haben wir die Location, die Traurednerin und die Fotografin gebucht.

Wie sieht es bei euch aus?

LG Mirma

Hallo Mirma

So cool wir heiraten an exakt den gleichen Tagen :)
Wo heiratet ihr?

LG Tigermaus30

Hallo Tigermaus30

Stimmt!! :)
Die freie Trauung wird bei uns in Murg (Sagibeiz) sein.
Wo werdet ihr heiraten?

LG Mirma

07.04.19 11:16
Nickylee 

Re: Bräute 2020

Hallo Zusammen
:Tigermaus 30 Wow das Grossmünster, ein Traum!
Hast du dich für ein Kleid entschieden?

:Mirma Cool, habt ihr schon Ideen wie eure freie Trauung ablaufen soll?

:Mrsh Gratuliere zum festen Termin, das ist so ein Meilenstein!
Wir würden auch gerne "unseren" Pfarrer mitbringen, ich habe mich aber noch nicht zu fragen getraut....


Für unsere Hochzeit möchte ich so viel wie möglich selber planen und vorbereiten, ich liebe es zu basteln =)
So wird es Ende Mai auch selbstgebastelte Save-the-Date-Karten geben und Ende Jahr dann die offizielle Homepage.
Diese Woche haben wir die Zusage für das Giardino Verde erhalten freu und wir haben kein Motto für den Tag es soll einfach zu uns passen.

Die Die schon einen Fotografen haben darf ich fragen für wie lange ihr ihn gebucht habt und was man da bezahlt?
Liebe Grüsse euch allen
Nickylee

07.04.19 13:03
Tigermaus30 
Re: Bräute 2020

Hallo Zusammen

@Nickylee :) Danke, ja wir sind total happy und dankbar, dort heiraten zu können. Feiern tun wir dann in direkt am Zürichsee im Romantik Hotel Sonne in Küsnacht. Das Giardino muss aber auch traumhaft schön sein, leider war ich noch nie dort aber die Bilder sind megaschön. Bezüglich Fotografen habe ich dir eine PM geschickt.

Cool das ihr soviel selber macht. Wir verzichten auf Save the date Karten, da wir schon so lange verlobt sind haben sich die wichtigsten Personen das Datum ohnehin bereits reserviert. Die Einladungen und eine Website werden wir auch Ende Jahr versenden.

Bezüglich Pfarrer, trau Dich zu fragen, liebe Nickylee, es ist euer Tag und einmalig, und fragen darf man immer ;)

Herzlich
Tigermaus

07.04.19 13:22
Tigermaus30 
Re: Bräute 2020

Nickylee:
Hallo Zusammen
:Tigermaus 30 Wow das Grossmünster, ein Traum!
Hast du dich für ein Kleid entschieden?


Ja mein Kleid habe ich bereits gefunden, eigentlich bereits zweimal. Da mein absolutes Traumkleid aus einer alten Kollektion stammt, konnte ich es erst nirgends probieren. Ich habe dann ein ähnliches gefunden und hatte diesen WOW Moment. Daher habe ich es gekauft. Das andere Kleid hat mich aber über ein Jahr nicht losgelassen. Als ich es dann per Zufall in einem kleinen Brautladen entdeckt habe, wo man es noch anprobieren konnte, machte ich sofort einen Termin und fuhr mit meiner Schwester, Mama, Gotte und Schwägerin hin. Ich hoffte, es gefalle mir dann doch nicht so da ich ja bereits ein Kleid hatte. Nun war natürlich das Gegenteil der Fall, das Kleid toppte das andere und ich wusste, genau so muss es sein. So habe ich das Kleid auch gekauft und bin total happy damit.
Vielleicht kann ich das erste Kleid ja noch verkaufen. Aber ich bereue es nicht. Schliesslich heiratet man nicht jeden Tag und da mache ich beim Kleid keine Kompromisse.

Und wie schauts bei euch aus mit Kleidern? Gut es ist ja noch früh :)

LG

16.04.19 14:36
LinneaMalin 
Re: Bräute 2020

Hallo zusammen

Schön das es hier so eine Plauderecke gibt.
Mein Schatz und ich heiraten am 26.06.2020 standesamtlich und am 27.06.2020 feiern wir eine freie Trauung mit 80 Gästen. Anschliessend Apero und für die engsten am Abend ein Nachtessen.

Unser Budget liegt bei 20'000 Franken.
Momentan beschäftigt und noch die Frage nach dem Abendprogramm, da wir keine Partymäuse sind und eigentlich keine Lust haben, bis in die frühen Morgenstunden durchzutanzen... Uns wäre es am liebsten, wenn es nach dem Essen noch ein par Programmpunkte gäbe und dann um 24.00 Uhr oder so alle heim gehen und wir unsere Hochzeitsnacht noch zu Zweit geniessen könnten... Aber das ist leider schwer umzusetzen, da die meisten Gäste ja ne Party erwarten und sich das so gehört...

Habt ihr Tipps?

Ganz liebe Grüsse
Linnea

04.05.19 14:13
Vanimay 
Re: Bräute 2020

LinneaMalin:
Hallo zusammen

Schön das es hier so eine Plauderecke gibt.
Mein Schatz und ich heiraten am 26.06.2020 standesamtlich und am 27.06.2020 feiern wir eine freie Trauung mit 80 Gästen. Anschliessend Apero und für die engsten am Abend ein Nachtessen.

Unser Budget liegt bei 20'000 Franken.
Momentan beschäftigt und noch die Frage nach dem Abendprogramm, da wir keine Partymäuse sind und eigentlich keine Lust haben, bis in die frühen Morgenstunden durchzutanzen... Uns wäre es am liebsten, wenn es nach dem Essen noch ein par Programmpunkte gäbe und dann um 24.00 Uhr oder so alle heim gehen und wir unsere Hochzeitsnacht noch zu Zweit geniessen könnten... Aber das ist leider schwer umzusetzen, da die meisten Gäste ja ne Party erwarten und sich das so gehört...

Habt ihr Tipps?

Ganz liebe Grüsse
Linnea


Hallo zusammen!
Wir heiraten am 24.04.20 und der obige Text könnte von mir kommen ;)
Unser Budget liegt auch bei 20’000.- (wobei wir beim Budget schon drüber sind...) und wir wollen keine grosse Party. Daher halten wir die Trauung und den Apéro etwas grösser ab (ca 50 Personen) und das Abendessen wird dann nur noch im engsten Familienkreis mit 20 Personen sein.
Bis jetzt haben alle sehr gut darauf reagiert und es soll ja unser Tag werden, so wie WIR uns wünschen. :)

Liebe Grüsse
Vanimay

12.05.19 22:37
mielvanille 

Re: Bräute 2020

Mirma:
Hallo zusammen :)

Wir heiraten am 20.05.2020 zivil und am 20.06.2020 haben wir eine freie Trauung geplant.
Bisher haben wir die Location, die Traurednerin und die Fotografin gebucht.

Wie sieht es bei euch aus?

LG Mirma

Hallo zusammen!

Wir werden es ebenfalls am 20.06.2020 wagen.

Kirche und Location haben wir bereits reserviert.

Fotograf wird noch eine Herausforderung, da wir lieber nur 3h-4h für Trauung, Apéro und noch ein paar schöne Fotos zu zweit möchten.
Die „kleineren“ Pauschalen werden aber oft nicht an Samstagen angeboten :(

09.06.19 22:53
ela90 
Re: Bräute 2020

Hallo zusammen

Ich darf voraussichtlich auch im 2020 Ja sagen!

Einige von euch sind ja schon echt weit mit der Planung

Unsere Hochzeit wird aber eher nicht im klassischen Sinn ausfallen. Wir planen, im allerkleinsten Kreis (nur mit den Trauzeugen) nur standesamtlich zu heiraten und etwas später dann mit Familie und Freunden zu feiern.

Standesamt wird wohl im Frühling sein und das Fest dann im Sommer.

Aktuell suchen wir eine passende Location, einen Favoriten haben wir schon.

Ich freue mich, mich mit euch austauschen zu können

19.06.19 08:28
ladix 
Re: Bräute 2020

Hallo zusammen
Ich klinke mich hier auch mal noch ein: Wir heiraten am 20.2.2020 (ungewollte Schnapszahl! Es ist mein Geburtstag ) standesamtlich und dann am 22.2.2020 kirchlich bei uns in der Nähe.
Ich bin so eine kleine Organisationsmaus und habe entsprechend schon alles aufgegleist: Kirche und Location (traumhaft: Ein tolles kleines Restaurant in einem Holzchalet direkt über unserem Wohnort!) reserviert, Deko bin ich bereits fleissig am sammeln und basteln. Florist ist gebucht und schon abgesprochen, auch das Kleid habe ich schon. Ach das Kleid, da war ich mir ja sicher dass ich NIEMALS eins finden werde, das meinem Geschmack entspricht. Und zack, da war es. Aber es wird wohl alle ziemlich überraschen, es ist total anders, als alle denken werden.

Dann haben wir bereits eine Fotografin angefragt, aktuell nur für Trauung, Apéro und den Empfang bei der Location aber wir überlegen gerade, sie doch noch bis zum Essen zu "behalten". Uns haben befreundete Paare, die schon geheiratet haben, gesagt, dass sie es sehr bereuen, vom Abend keine guten Fotos zu haben.

Ja was noch? Einen DJ haben wir gebucht, da konnten wir ein tolles Frühbucher-/Nebensaison-Schnäppchen bei SwissDJs machen. Die sind toll! Auch Pfarrerin und Musik (mein Götti) für die Kirche ist schon organisiert.

Und das wichtigste für mich neben dem Kleid: Die Einladungen. Ich bin gelernte Grafikerin und mache entsprechend die gesamte Papeterie selbst. Und die Einladungen sind nun letzte Woche endlich raus gegangen, ich war ja sooooo aufgeregt! Aber sie sind traumhaft geworden. Wir halten alles in anthrazit, weiss/creme und Kupfer. Die Blumen dazu werden ebenfalls weiss mit viel grün und ganz ganz blassem rosa. Das passt super zur sehr rustikalen und holzlastigen Location.

Was nun als einziges noch offen ist: Die Orgel für den Kircheneinzug, finale Deko für die Kirche (viel DIY und von meiner Mama die Blumen) sowie die Torte und die Flitterwochen sind noch ungeplant.

Ihr seht: Ich liiiiiiebe die Organisation und werde wohl total schlimm werden, weil ich nichts aus der Hand geben kann


Wie macht ihr das mit dem Fotografen? Auch für den Abend oder nur für die Trauung/Apéro? Und dann Abends einfach Fotobox (und dann keine Bilder von den Spielen, Tortenanschnitt etc) oder dann dort einfach Einwegkameras? Ich bin da total unsicher.

19.06.19 12:38
ladix 
Re: Bräute 2020

Ach ja, und bezüglich deiner Frage, Nickylee:

Wir haben eine Fotografin, die uns in der Kirche, dem Apéro und dem Empfang bei der Location begleitet. Zwischen Apéro und Empfang haben wir ein kleines – wirklich kleines! Nicht mehr als 30 Minuten – Fotoshooting zu zweit geplant. Dafür zahlen wir zwischen 800 und 1100 Franken, je nach dem wie dann der genaue Zeitplan aussehen wird. Aktuell sind es wohl so um die 5 Stunden.

 1 2 3 4 5 .. 11
wirklich   Vielleicht   Zusammen   einfach   Nebensaison-Schnäppchen   Samstagstrauungstermine   Fotografin   mielvanille   bereits   Homepage   heiraten   Location   ebenfalls   Übernachtungsmöglichkeiten   Pfarrer   eigentlich   Personen   Hochzeit   Trauung   Nickylee
Erstellen Sie mit wenig Aufwand und ohne Vorkenntnisse Ihre eigene Hochzeitshomepage mit unabhängiger Wunschliste!