| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Fragen betreffend kirchlich Heiraten
 1 2
15.04.08 11:35
Tina 
Fragen betreffend kirchlich Heiraten

Hallo
Ich bin heute auf das Forum gestossen und finde das super. Wir möchten im Sommer nächstes Jahr heiraten und ich habe natürlich viele Fragen zum Thema heiraten.
Wir wissen noch nicht ob wir nur zivil Heiraten werden oder auch noch kirchlich, mich würde es interessieren was Ihr so bevorzugt habt....
Zudem bin ich mir nicht ganz sicher, ob man wenn man kirchlich heiratet in der Gemeinde in der man wohnt, ob das dann gratis ist? Jetzt vielleicht noch eine blöde Frage, aber wenn man kirchlich heiratet, kann man dann den Pfarrer selber auswählen, was sind das für Kosten? Ich denke der Pfarrer kommt nich gratis.....
Sorry für die vielleicht blöden Fragen.......

Danke euch abber auf jeden Fall jetzt schon.
Gruss

15.04.08 13:32
nordliecht 
Re: Fragen betreffend kirchlich Heiraten

erstmals herzlich willkommen im klub der heiratswütigen
es gibt -wie ein sprichwort so schön sagt- keine blöde fragen nur blöde antworten!

also erstens, wenn du kirchensteuer zahlst, dann kannst du bei deiner kirchengemeinde die kirche gratis benutzen (evt. kleine nebenkosten fürs putzen). der gemeindeeigene pfarrer kommt auch gratis dazu, nimmt jedoch sicherlich gerne eine kleine spende entgegen
du kannst jedoch auch einen anderen pfarrer mitnehmen, der kostet dann jeweils etwas. je nachdem nur wenig (ca.200.-). wenn du jedoch einen freien theologen nimmst, der solche anlässe als seine eigentliche arbeit hat, kommt es schon mal schnell auf gut 1500.-.

selber werden wir am 6.6.08 standesamtlich heiraten und am 6.9.08 kirchlich.
da wir im gleichen kanton heiraten wie wie wohnen, müssen wir für die kirche nichts zahlen. wir nehmen jedoch einen eigenen pfarrer mit, welcher pensioniert ist. der verlangt dafür 100.-.
kirchlich heiraten wir, weil es uns wichtig ist, dass wir "offiziell" gottes segen mit auf dem weg bekommen und wir dafür einen schönen feierichen rahmen möchten.. besonders freuen wir uns darüber, dass wir einen katholischen pater haben, der uns mit allem drum und dran traut, obwohl dies meine zweite ehe ist.

freie trauung hätte uns auch noch gereizt. wir haben jedoch die zusätzliche kosten und die unsicherheiten wegen der lokalitäten (z.b. schlechtes wetter, wenn draussen) gescheut.

habt ihr schon ein wunschdatum?

griässli

nordliecht


miär freyid eys uif de 6. sep btämber 2008 :-)

15.04.08 15:13
Tina 
Re: Fragen betreffend kirchlich Heiraten

Danke, danke Dir vielmals, da hast Du mir wirklich weitergeholfen. Also rein finanziell macht es also nicht viel aus, ob man nur standesamtlich oder standesamtlich und kirchlich heiratet.

Ein genaues Wunschdatum haben wir noch nicht, am Liebsten im Sommer 2009. leider ist halt so eine Hochzeit immer teuer...

Darf ich fragen wann ihr angefangen habt zu planen?

Ebenfalls es grüessli

15.04.08 15:28
nordliecht 
Re: Fragen betreffend kirchlich Heiraten

beschlossen zu heiraten haben wir im august, den antrag bekommen ende oktober und seit da am planen.
wegen den kosten. ich würde mal sagen, kommt drauf an, in welchen rahmen ihr heiraten wollte. falls du standesamtlich nicht in weiss heiraten willst und ohne grosses tamtam, kommst du auf alle fälle günstiger.
wenn ihr beides macht kann es je nach dem schon teuerer kommen. nach dem standesamt (wenn nicht am gleichen tag) geht ihr evt. noch fein essen mit den nächsten angehörigen, dazu schöne kleider, dann in der kirche evt. weisses kleid, h-anzug für den mann, evt. kirchendeko, etc.

so über den daumen, ich würde behaupten standesamt UND kirche zusammen kommt teurer, als nur standesamt alleine, auch wenn ihr dort ein grosses fest macht.

griässli

nordliecht


miär freyid eys uif de 6. septämber 2008 :-)

15.04.08 16:12
Tina 
Re: Fragen betreffend kirchlich Heiraten

Danke für die Tipps, am Besten wäre man würde standesamtlich und kirchlich am selben Tag machen, da würden wohl schon ein paar Kosten wegfallen hihihii.
Tja mal schauen, wir haben ja noch einwenig Zeit, danke Dir und ich wünsche Dir jetzt schon einen unvergesslichen Hochzeitstag.

Grüessli

15.04.08 17:18
madmadi 

Re: Fragen betreffend kirchlich Heiraten

Sali zäme

Bei uns liegen Zivilstandsamt und Kirche einen Tag auseinander und wir haben uns eben auch aus Kostengründen entschlossen, nach der zivilen Trauung nicht gross essen zu gehen. Wir werden unseren Trauzeugen, Eltern und Geschwistern (total sind das bereits 20 Personen) ein einfaches Zvieri spendieren und den Nachmittag (die Trauung ist um 15.30 Uhr) so ausklingen lassen. Unseren ersten Abend als Mann und Frau verbringen wir vermutlich ganz ruhig und gemütlich. Damit kannst du auch schon wieder sparen.

Am Tag darauf ist dann das "grosse" Fest mit Apéro für rund 160 Gästen und Nachtessen für 65 geladene Gäste.

Unser Budget liegt bei relativ tiefen Fr. 15'000.--, die wir bis jetzt einhalten konnten. Ich muss dazu aber sagen, dass anstelle eines Musikers meine Schwester und ihr Freund (beide Halbprofis) in der Kirche singen werden, dass wir die Unterhaltung von meiner Schwester, die Dekoration von meinen Eltern und einen Teil des Apéros von meiner Schwiegermutter gesponsert bekommen (das Budget hatten wir aber schon bevor wir das wussten auf Fr. 15'000.-- gesetzt). Am Abend verzichten wir ganz auf DJ, Unterhalter, Band o.ä. - Musik gibt's ab Stereoanlage und zur Unterhaltung wünschen wir uns viele Spiele und Darbietungen. Mein Brautkleid habe ich im Ausverkauf (Herbst) für Fr. 800.-- statt Fr. 1'600.-- gekauft, die Fotografin wird wahrscheinlich nur bis Ende Apéro dabei sein (das Album gestalte ich als kleines möchtegern Kreativchen selbst)...

Ich bin überzeugt, dass man auch für "weniger" Geld eine schöne Hochzeitsfeier halten kann. Übrigens, mit der Gästezahl kannst du die Kosten auch ganz schön beeinflussen....

Wünsche dir jetzt schon viel Spass beim Organisieren, Vergleichen, Aussuchen...

Grüessli
madmadi


Ich hürote mi Schatz ganz genau 10 Johr nach öisem erschte Koss, am 8. August 2008!

15.04.08 18:48
trulla09 
Re: Fragen betreffend kirchlich Heiraten

Hallo Tina

Wir heiraten auch im nächsten Jahr, am 14.5. zivil und am 20.6. kirchlich.

Da wir im Kt. Zürich wohnen und im Kt. Graubünden kirchlich heiraten, werden wir auch etwas bezahlen, allerdings habe ich inzwischen erfahren, dass es nicht mehr als 500 fr. für Kirche und frei ausgewähltem kath. oder ref. Pfarrer kosten wird. Allerdings bei einem freien Theologen habe ich schon von Beträgen bis 3000 Fr. gehört...

Für uns war schon von Anfang an klar, dass für uns die kirchliche Hochzeit *gilt*. Die zivile ist einfach das gesetzliche im voraus (deshalb wird danach auch *nur* grilliert bei meinem Papi zu Hause und nur mit Eltern und Geschwistern gefeiert).

Wir haben uns schon seit 1-2 Jahren Gedanken gemacht, in welchem Jahr wir heiraten möchten und im letzten September die ersten Reservationen getätigt. (die meisten beliebten Kirchen und Restaurants sind z.T. bis 2 Jahre vorher ausgebucht)

Bis jetzt haben wir: Kirche, Pfarrer, Restaurant, Trauringe (haben ein super Angebot für unsere Traumringe bekommen und deshalb sofort zugegriffen), mein Kleid mit allen Ascessoires und schon viele Ideen für Einladungen, Deko, Blumen, Frisur, Torte, Tischkarten, Gastgeschenke etc.

Unser Budget liegt bei 25000 Fr. (ohne Flitterwochen). Ja, das ist sehr viel Geld! Aber uns beiden ist die Hochzeit sehr wichtig und deshalb reut uns das Geld auch nicht. Ich versuche immer wieder irgendwo zu sparen, dafür kostet etwas anderes wieder mehr als gedacht... Aber wenn man zur Vorbereitung genügend Zeit hat, kann man auch viel vergleichen und kalkulieren.

Habt Ihr euch schon ein paar Gedanken über den "Rahmen" gemacht? Wieviele Gäste? Restaurant oder Waldhütte? Galadinner oder Partyservice? Live Musik oder DJ aus der Familie? Profifotograf oder Freunde, die föteled? Diese Entscheidungen können locker 5000 Fr. - 10000 Fr. ausmachen! Viel Spass und Freude bei den vielen tollen Vorbereitungen!

Liebe Grüsse

Trulla

15.04.08 20:30
chickpea 

Re: Fragen betreffend kirchlich Heiraten

Wir möchten auch an einem anderen Ort kirchlich heiraten als an meinem Wohnort. Man hat mir gesagt das sei gratis wenn meine Eltern dort wohnen oder ich in dieser Gemeinde konfirmiert wurde. Das zweite ist der Fall. Ansonsten koste die Kirche nur 300.-. Sie ist nicht extravagant, aber da ich in diesem Ort zur Schule gegangen bin habe ich eine Beziehung dazu. Die Kirche wird dieses Jahr renoviert, d.h. sie wird schön hell sein. Wir haben uns überlegt, in England zivil zu heiraten da mein Freund Engländer ist. Er wohnt zur Zeit noch dort. Ich müsste eine Woche dort bleiben und für einen einfachen nicht speziellen Raum 250.- (Fr) bezahlen für den schönen Raum mit Zugang und Aussicht in den Garten 500.- (Fr)!. Das ist einfach unverhärhältnismässig.

15.04.08 20:39
chickpea 

Re: Fragen betreffend kirchlich Heiraten

Oh, ich merke soeben, dass ich weder hallo noch adieu gesagt habe! Bin hald neu in diesem Forum und sonst auch nie am chatten.

Hiermit grüsst die englische Kichererbse alle heiratswütigen Forumsteilnehmer und Teilnehmerinnen und wünscht einen schönen Abend.

Griessli chickpea

15.04.08 21:28
Manuela24

nicht registriert

Re: Fragen betreffend kirchlich Heiraten

Hallo Tina

Du hast ja bereits viele Tipps erhalten, ich schildere Dir mal noch unsere bisherigen Schritte. Wir werden auch nächstes Jahr heiraten (zivil am 29.05.09, kirchlich am 06.06.09).

1. Wunschdatum festlegen
2. Restaurant reservieren (unser Wunschrestaurant ist sehr beliebt)
3. Kirche reservieren (sehr abgelegen, finden fast nie Trauungen statt. Daher zuerst das Restaurant)
4. Apéro-Location festlegen (wir mieten ein Schiff, darum mussten wir das frühzeitig machen)
5. Trauzeugen auswählen und fragen
6. Fotograf reservieren
7. Pfarrer suchen (da sind wir jetzt gerade dran)

Wir heiraten auch nicht in der Kirche in unserer Gemeinde. Wir müssen jedoch nichts zahlen, da meine zukünftigen Schwiegereltern in der Gemeinde wohnen, wo die Kapelle steht. Was uns der Pfarrer kosten wird, wissen wir noch nicht. Müssen zuerst den passenden finden.

Aja unser Budget beträgt ca. 20'000 CHF. Wir haben zwar eine sehr kleine Hochzeit (30 geladene Gäste, 60 am Apéro), aber irgendwie bring ich die Kosten nicht weiter runter. Mal schauen.

Viel Spass beim Organisieren!

Lg

Manuela

 1 2
standesamtlich   unvergesslichen   Wunschrestaurant   Forumsteilnehmer   Heiraten   Vorbereitungen   kirchlich   Schwiegermutter   Weindegustation   Zentralschweiz   heiratswütigen   Pfarrer   betreffend   unverhärhältnismässig   weitergeholfen   kirchengemeinde   Teilnehmerinnen   Schwiegereltern   unsicherheiten   Zivilstandsamt