| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Fürbitten
 1
11.06.08 20:00
smile83 
Fürbitten

Hallo zusammen

Ich hab mal eine Frage kennt man Fürbitten nur bei der katholischen Kirche oder auch bei der reformierten?
Wir heiraten reformiert und ich fände es noch schön wenn unsere Nichten und Neffen je eine Fürbitte sprechen würde, bin mir aber nicht sicher ob das die reformierte Kirche überhaupt kennt
Gruss
smile83

11.06.08 22:03
Tegerli 

Re: Fürbitten

Hallo

Wir heiraten auch reformiert (mein Mann ist katholisch/ ich reformiert)

Unsere Pfarrerin hat gesagt wir sollen uns Fürbitten überlegen, oder diese an andere Leute delegieren. Sollte also kein Problem sein. Sonst fragt doch den/die PfarrerIn

Lieber Gruss

12.06.08 11:14
smile83 
Re: Fürbitten

Hallo Tegerli

Danke für deine Antwort. Ich bin eben auch katholisch und wusste nicht ob die reformierten das kennen und mein Zukünftiger wusste auch nicht Bescheid
Ich werde es mit dem Pfarrer besprechen mal schauen was er meint

17.06.08 22:33
eli 
Re: Fürbitten

hallo, ich heirate am 28. Juni!!!!

kennt ihr schöne fürbitten????

17.06.08 23:22
passiondream

nicht registriert

Re: Fürbitten

Ha dir da emol es paar Links mit Fürbittene, vielleicht findisch da öbis:

http://www.richtig-heiraten.de/fuerbitten-hochzeit.php
http://www.hochzeit24.at/kircherecht/fuerbitten.html
http://www.heirat.at/blog/index.php?/arc...n-Hochzeit.html
http://www.kirchenweb.at/hochzeit/hochze.../fuerbitten.htm
http://www.hochzeitssprueche.com/fuerbitten.htm

Liebs Grüessli

31.03.09 09:06
Inessa

nicht registriert

Re: Fürbitten

Hier habe ich einige Fürbitten rausgesucht (das thema wird sicher wieder aktuell)

Schenke dem Brautpaar die Kraft, auch in schweren Zeiten zusammen zu halten und gemeinsam die Probleme zu bewältigen.
Lass die Treue immer ein Teil dieser Ehe sein.
Schenke ihnen die Unterstützung ihrer Familien und Freunde, dass die Harmonie des heutigen Tages noch lange spürbar bleibt.
Wir gedenken auch den Verstorbenen, die wir in unsere Gebete einschließen. Schenke ihnen die ewige Ruhe.
Gott, schenke dem Brautpaar den Mut, die immer einen Schritt aufeinander zu zu machen.
Schenke ihnen die Geduld, die Fehler des Anderen auch in Zukunft zu akzeptieren den Partner so zu lieben, wie er ist.
Lass das Brautpaar auch künftig in die gleiche Richtung Blicken, damit sie nicht die gemeinsamen Ziele aus dem Auge verlieren.

Gott, wache über dieses Paar und lasst sie in Liebe ihren gemeinsamen Weg bestreiten.

Schenke ………… und …………. Die Kraft stark zu sein, ohne die Zärtlichkeit zu verlieren,
schenke Ihnen Träume , ohne die Wirklichkeit zu vergessen,
schenke Ihnen Augen und Herz um füreinander einzig zu sein,
ohne den Blick auf die Mitmenschen zu verlieren,
schenke Ihnen den Mut Kritik zu äußern, ohne den anderen zu verletzen,
schenke Ihnen Hände die liebkosen, ohne einzuengen,
schenke Ihnen Liebe und Hoffnung, um immer wieder neu zu beginnen!

Herr, lass das Zuhause von ………. und ……….. immer ein Ort des Friedens und der Aufgeschlossenheit sein, für sie selbst, für die Eltern, Geschwister und Freunde!

Wir bitten für ………… und ……….., dass ihnen der goldene Mittelweg auf der Suche nach beruflicher, privater und familiärer Erfüllung gelingen möge!

Schenke ………… und ………… die Kraft auch die Schattenseiten des Lebens anzunehmen und auf dich zu vertrauen.

Wir bitten für …………….. und …………., lass sie einander so akzeptieren wie sie sind und Ihre Eigenheiten als Belebung des Alltags erkennen!

Für _____ und _____, dass sie glücklich werden in ihrer Ehe und dass sie ihr Leben in Freude teilen. Dass ihre Liebe wachse durch all die Jahre ihres gemeinsamen Lebens und dass sie auch in Stunden der Einsamkeit und Enttäuschung füreinander da sind und immer wieder neu zueinander finden

Stehe allen Paaren bei, die ihr gemeinsames Leben in deine Hände gelegt haben.

Da wir heute ein Fest der Liebe feiern, bitten wir für alle die im Streit auseinander gegangen sind um Frieden und Versöhnung.

Für alle Bewohner dieser Gemeinde und für alle Ehepaare. Festige in ihnen das Band der Liebe, dass sie in schwierigen Zeiten einander helfen.

Begleite _____ und _____ auf ihrem gemeinsamen Weg mit Deiner Gnade und bewahre sie im Glauben und in der Treue. Lass _____ und _____ miteinander Freude und Glück erfahren, und anderen Menschen Hoffnung und Hilfe schenken.

Vergilt den Eltern, Freunden und Verwandten von _____ und _____ alles Gute, das sie den Brautleuten bis heute erwiesen haben, und erhalte Ehrfurcht und Liebe zwischen den Generationen.

31.03.09 09:07
Inessa

nicht registriert

Re: Fürbitten

und der zweite teil:

Allmächtiger Gott, begleite _____. und _____ auf ihrem gemeinsamen Lebensweg, erhalte sie in der Liebe und schenke ihnen Vertrauen in eine gute gemeinsame Zukunft.
Lass _____ und _____ miteinander Freude und Glück erfahren, schenke ihnen gesunde Kinder und die Treue füreinander da zu sein.

Gedenke der verstorbenen Angehörigen unseres Brautpaares, lass sie diese unendliche Liebe erfahren, auf die unser Brautpaar gemeinsam erst zugeht.

Laßt uns beten zu Gott, unserem Vater, zu Gott, der die Liebe ist: Für diese Eheleute, daß sie glücklich werden in ihrer Ehe; daß ihr gemeinsames Leben voll Freude sei; daß ihre Liebe wachse und reife durch die Jahre ihres Lebens und daß sie auch in Stunden der Einsamkeit und Enttäuschung füreinander da sind und immer wieder neu zueinander finden.

Für alle, die diese beiden Menschen bis heute geleitet haben, für ihre Eltern, die ihnen das Leben gaben, für die Familie, in der sie aufwuchsen, für alle, die ihnen in Freundschaft verbunden sind, und für die Menschen, die den Glauben an Gottes Güte in ihnen geweckt und gestärkt haben daß er uns alle in diesem Glauben bewahre, ein Leben lang.

Für alle, die sich das Ja-Wort zur Lebensgemeinschaft gegeben haben, daß sie in Freude und Leid zusammenstehen und einander die Lasten des Lebens tragen helfen; auch für die Eheleute, die es schwer miteinander haben, die sich fremd geworden sind und die mit der Enttäuschung ringen daß sie nicht aufhören, einander zu suchen, daß sie Verständnis und Geduld füreinander aufbringen und an der Hoffnung festhalten.

Herr, unser Gott, es ist dein Werk, ein Werk, das dich verherrlicht, wenn es in dieser Welt Liebe gibt und wenn Menschen in Liebe zueinander finden. Wir bitten dich: Halte unser Herz offen für die Botschaft deines Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesagt und gezeigt hat, daß du die Liebe bist, jetzt und in Ewigkeit.

Wir bitten für ... und ..., damit sie nicht nur heute, sondern auch im Alltag spüren, dass viele mittragen und mit ihnen nach vertrauensvollen Schritten suchen.
Wir bitten für ... und ..., damit es ihnen gelingt, einander Beheimatung zu schenken, damit auch andere sich bei ihnen wohl fühlen.

Wir bitten für uns alle, schenke uns ein offenes und gastfreundliches Herz, damit wir einander im Vertrauen in das Leben bestärken können.

Lasst uns bitten, für die Eltern von ... und ..., für die Familien, in denen sie aufgewachsen sind und für alle, die ihnen Halt und Freundschaft geben.

31.03.09 09:08
Inessa

nicht registriert

Re: Fürbitten

und der letzte teil:

Lasst uns bitten, für die Menschen, die an diesem wichtigen Tag gerne bei uns gewesen wären, aber die uns schon vorangegangen sind. Dankbar gedenken wir ihrer in Erinnerung an all das Gute, das sie zurückgelassen haben.

Wir denken an alle Menschen, die sich schwer tun, an vertrauensvolle Beziehungen zu glauben.

Wir denken an die Menschen, die enttäuscht und betrogen werden, die nicht mehr an das Gute im Menschen glauben. Schick Du uns zu ihnen, damit sie neues Vertrauen schöpfen können.

Wir bitten für alle Ehepaare, die Durststrecken erleben und erneut um ein gegenseitiges Vertrauen und Ja ringen. Lass sie Menschen finden, die an ihre Beziehungsfähigkeit glauben und sie begleiten.

Für ihre Eltern und Angehörigen, ihre Freunde und Bekannten, dass Gott ihnen vergelte, was sie den Brautleuten Gutes erwiesen haben.

Für die Eheleute, die sich fremd geworden sind, dass sie wieder neu zueinander finden
Wir denken an die Menschen, die einsam und allein sind. Schenke ihnen Menschen, die sie gern haben und sie verstehen.

LG Ines

*Das Deutsch-Schweizer Bündnis startet am 29. Mai 2009 mit der zivilen Trauung
& erreicht seinen Höhepunkt am 30. Mai 2009 mit dem kirchlichen Segen

"Ich ergebe mich der Liebe weil Liebe dich ergeben hat" H.-C. Neuert*

02.01.17 11:10
Rabarbara 

Re: Fürbitten

Bei den Hochzeiten wo ich Gast war, waren die Fürbitten immer sehr emotionale Momente! Das möchten wir auch! Wer wird bei euch die Fürbitten sprechen und lasst ihr den Sprechern die freie Wahl oder gebt ihr ihnen einen Text vor?

 1
vertrauensvollen   vertrauensvolle   Schattenseiten   Beziehungsfähigkeit   füreinander   richtig-heiraten   zurückgelassen   hochzeitssprueche   Aufgeschlossenheit   Schenke   gastfreundliches   gemeinsamen   Lebensgemeinschaft   Deutsch-Schweizer   zusammenstehen   Fürbitten   Verstorbenen   Enttäuschung   fuerbitten-hochzeit   Menschen