| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
KEINE kirchliche Hochzeit ABER Trauung
 1
07.08.08 15:45
Sandra 
KEINE kirchliche Hochzeit ABER Trauung

Hallo Zusammen

Ich bin neu in diesem Forum. Habe aber schon fleissig mitgelesen. Also zu mir: mein Schatz und ich werden erst in 1 1/2 Jahren heiraten aber ich bin schon jetzt in der Planung:o). Na ja, Planung ist übertrieben aber man macht sich hald so seine Gedanken.

Wir möchten nicht "kirchlich" heiraten, da ich vor einiger Zeit aus der Kirche ausgetreten bin und ich es heuchlerisch finden würde, wenn ich jetzt zur Hochzeit in die Kirche gehe - nur weil man es hald so macht. Also haben wir beschlossen eine Trauung in einem Schloss (bei schönem Wetter drausse, wenn nicht so schön in den Schlossräumlichkeiten) durchzuführen, bei der auch alle Verwandten und Freunde anwesend sein können. In dieser Trauung sollte es einfach um unsere Liebe und Beziehung gehen und nicht unbedingt zu sehr um Gott etc.
Jetzt wissen wir aber nicht genau wie wir das angehen sollen. Einen freien Theologen zu wählen wäre ja ganz schön - aber einfach au megamässig teuer!!! Da sind locker CHF 2000.- weg.
Nun hat mein Vater, welcher ein super Redner ist und auch schon an Hochzeiten gesprochen hat, mir angeboten, dass er sonst diese Trauung sehr gern machen würde. Irgendwie finde ich den Gedanken sehr schön, da er ja mich und mein Schatz supergut kennt und ich weiss, dass er das sicher wunderschön gestalten würde. Aber irgendwie ist das ja auch komisch - schliesslich ist er der Brautvater. Was haltet ihr von dieser Idee? Findet ihr das ist ok oder geht gar nicht?

Oder kann jemand von Euch Erfahrungen von einer nicht "kirchlichen" Trauung berichten und uns ein paar Tips geben, wie wir das ganze gestalten können ohne dass es unser Budget sprengt?

Vielen Dank schon jetzt für Eure Unterstützung.

Liebe Grüsse
Sandra

07.08.08 16:28
sevilla09 

Re: KEINE kirchliche Hochzeit ABER Trauung

Hallo Sandra

Wir sind auch schon am planen und heiraten am 12.09.09, du siehst, auch wir sind früh dran .

Anfangs haben wir uns auch überlegt, ob es richtig ist in der Kirche zu heiraten. Durch diverse persönliche Erlebnisse, waren wir kurz davor zur Kirche auszutreten. Langer Reden kurzer Sinn: Wir gehören noch immer der evang. ref. Kirchgemeinde an .

Auf der Suche nach dem/der geeigneten Redner/In, sind wir auf Gisula Tscharner gestossen, ich finde ihre Art super und vielleicht schaust du mal auf ihrer Homepage nach:

www.gisula.ch

Sie hat keinen horrenden Stundenansatz und ihr könnt die Trauung mit ihr gemeinsam vorbereiten.

Weiterhin viel Spass beim organisieren.
Liebe Grüsse
Sevilla

07.08.08 17:32
surri 

Re: KEINE kirchliche Hochzeit ABER Trauung

Sali Sandra
Mir si zwar no i dr Katholische Kirche, aber i ha nit so e Trauig welle. Mir hurote nächst Johr im August und sind au scho fliessig am Plane sig em April.

Mir händ üs für e ehemaligi Religionslehrerin vo mir entschiede wo mi sehr guet kennt und wo dr Kontakt durch unser Kirchearbet nie ganz abgrisse isch hanni sie gfrogt und sie het zuegseit. Viellicht wär das e Möglichkeit. Mir händ mit ihre scho einiges besproche und es git nit e stifi Trauig .
mir dörfe se nach unsere Vorstellige gstalte und au nur am christliche Glaube aglehnt.

I hoff das i Dir ha chönne witterhelfe. Viel vergnuege bim Vorbereite. Isch e tolli Zit!

07.08.08 23:03
Smonzi 

Re: KEINE kirchliche Hochzeit ABER Trauung

Hallo Sandra

Mein Schatz und ich heriaten am 15.August 09. Wir sind zwar auch beide in der Kirche aber wollen trotzdem nicht in der Kirche feiern. Wir feiern auf einer riesigen Blumenwiese auf einem Bauernhof und haben einen Redner organisiert. Er heisst Niclas Lindt und kostet 1550.00.

Viel Spass bei Vorbereiten!!

Grüessli Smonzi

08.08.08 10:36
smilegirl 
Re: KEINE kirchliche Hochzeit ABER Trauung

Hallo Sandra

Genau aus diesen Gründen haben wir uns ebenfalls entschieden nicht kirchlich zu heiraten! Trotzdem wollten wir etwas spezielles und nicht alltägliches. Wir heirateten somit standesamtlich am 25. Juli 2008 am wunderbaren Blausee in der Bibliothek. Es war wunderbar und traumhaft!! Es bestätigte uns, dass man durchaus "nur" standesamtlich heiraten kann und der persönliche Rahmen erhalten bleibt. Jedenfalls war dies bei uns möglich und wir konnten das Programm sehr individuell (mit Lied, eigenen Liebeserklärungen) gestalten. Ich denke, dass den Zivilstandsbeamten immer mehr Beachtung geschenkt wird, da längst nicht jede/-r mehr in die Kirche will. Wir hatten übrigens ebenfalls ein sehr gutes Feedback von den Gästen, die zu Tränen gerührt waren, da die Feier einen so intimen und persönlichen Rahmen hatte! Ich kann eine standesamtliche Trauung in einem so speziell romantischen Lokal nur empfehlen!!

Liebe Grüsse
Myriam

08.08.08 16:07
Sandra 
Re: KEINE kirchliche Hochzeit ABER Trauung

hallo ihr lieben

erstmal an alle vielen dank für die lieben antworten! schön zu hören, dass es doch sehr schöne und emotionale trauungen gibt auch ohne kirche

eure idees haben mir sehr gefallen und ich werde die verschiedenen freien theologen sicher einmal genauer anschauen.

was haltet ihr von der idee, dass mein vater die trauung machen möchte? findet ihr das sehr blöde oder ist das einfach sache des brautpaares.... ich weiss da nicht recht.

was ich mir auch überlegt habe, dass wir den standesbeamten einfach fragen wollen ober die trauung durchführt. aber ich weiss nicht ob sich ein solcher finden lässt, der vor ca. 70 - 90 leuten sowas machen will - das braucht ja schon noch etwas mut

ich wünsch euch für die planung und natürlich für die ehe alles gute .

liebe grüsse
sandra

 1
Schlossräumlichkeiten   Zivilstandsbeamten   vorbereiten   Unterstützung   heuchlerisch   Stundenansatz   Kirchgemeinde   organisieren   kirchliche   Trauung   Religionslehrerin   schliesslich   Hochzeit   standesamtliche   standesbeamten   heiraten   standesamtlich   durchzuführen   verschiedenen   Liebeserklärungen