| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Menü für geladene Gäste
 1 2 3
26.03.08 14:53
Sille 

Menü für geladene Gäste

Hallo zusammen
Allmählich sollten wir nun auch unser Menü im Restaurant zusammenstellen.
Irgendwie bin ich damit total überfordert...
Für wieviele Gänge habt ihr euch entschieden? Macht ihr zum Abschluss ein Dessert-Buffet oder für alle das gleiche? Dachte mir, dass es ziemlich viel "Unruhe" geben könnte, wenn wir ein Dessert-Buffet machen. Allerdings könnte man da dann ja auch eine Hochzeitstorte einbringen...
Ohmann... keine Ahnung, wie wir das machen.
Bin über jede Anregung dankbar

Sille & Andi heiraten am 6. September 2008
www.wirheiraten.ch/SilleundAndi

26.03.08 15:08
jeannine79 

Re: Menü für geladene Gäste

Hallo Sille
Also wir machen das so, dass es zuerst einen etwas spezielleren Salat gibt, dann eine warme Vorspeise, ein Filet mit allem drum und dran als Hauptspeise und dann ein Dessertbuffet. So können sich die Leute auch mal bewegen. Wir werden parallel dazu die Hochzeitstorte anschneiden, werden halt nicht so eine grosse haben, da ja das Dessertbuffet auch da ist, sondern machen das mehr symbolisch..

Hat dir das Restaurtan denn keine Vorschläge zusammen gestellt?

liebe gruess

26.03.08 15:19
Sille 

Re: Menü für geladene Gäste

Danke für dein Feedback.
Das Restaurant hat einige Menüvorschläge auf der HP: www.Rheinfels.ch
Kann mich halt nicht entscheiden
Auf jeden Fall solls keinen Fisch geben, sondern Fleisch - Vegetarier sind keine dabei

Sille & Andi heiraten am 6. September 2008
www.wirheiraten.ch/SilleundAndi

26.03.08 15:57
coerry 
Re: Menü für geladene Gäste

Hi Ladies

Auch wir haben eine feinen Salat zur Vorspeise und dann zwei Durchgänge mit den berühmten Filets und verschiedenen Beilagen und dann haben wir einen Dessert-teller mit dem Resti zusammengestellt. Wir sind halt beide nicht fan von einer Hochzeitstorte und meistens sind die Bäuche der Gäste eh schon voll!

26.03.08 16:04
jeannine79 

Re: Menü für geladene Gäste

na ja ich würde das Restaurant mal anrufen und sagen, sie sollen dir 3 speziell gute Vorschläge zusammenstellen mit der Fleisch-Hauptspeise.. Die werden sich ja wohl was dazu überlegen

26.03.08 17:14
jovia

nicht registriert

Re: Menü für geladene Gäste

Hi Sille

Wir haben uns für folgendes Menü entschieden:
Bündnerfleisch-Carpaccio mit gebratenen Steinpilzen
Salat
Trois-filet (Rind/Kalb/Schwein) mit Nudeln/Reis und Gemüse
Hochzeitstorte als Dessert

Wir wollten auf keinen Fall ein Buffet weil wir dass rumgelaufe von den Leuten und die aufkommende "Hektik" nicht wollen - ist aber natürlich nur unsere persönliche Meinung.

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit als Dessert z.B. zwei Kugeln Glacé mit der Hochzeitstorte zusammen zu nehmen...

Das Probeessen haben wir zwar noch nicht gehabt, aber sind überzeut es schmeckt gut .

Wir haben übrigens einen Moslim und eine Vegetarier, die kriegen natürlich entsprechend was anderes.

29.02.08 & 19.07.08

27.03.08 07:45
Angie13 

Re: Menü für geladene Gäste

Hallo zusammen

Wir mussten gerade 2 Menüs organinisieren. einmal für den Freitag, da wir nach der Trauung mit ca. 14 Personen essen gehen und für den Samstag wo wir noch ausgiebig feiern werden.

Für den Freitag gibt es: Nüsslisalat mit Speck, Croutuns, Ei und Eierschwämmli (Dies ist eben der einzige Salat den mein zukünftiger isst )
Dann: Rohschinken mit Melonen
Schweinscarrebraten mit Butternudeln/Pommes frites und Saisongemüse
und als Dessert: Mandel Pana Cotta mit kirschragout. die Kinder können dann selber auswählen was sie möchten.

Für den Samstag gibt es zuerst ein Apero zum anstossen. Dann haben wir den Party Service organinisiert und wir werden gemütlich grillierien. mit allem dazu was das herz begehrt. zusätzlich gibt es noch ein Desserbuffet und am schluss unsere Hochzeitstorte.

Also wenn man dann noch nicht satt ist.......

Liebe Grüsse








Mir hüratet am 06.06.2008 i dä Trotte z Rekinge.
Angela & Rico

27.03.08 07:48
Sille 

Re: Menü für geladene Gäste

Danke euch allen für die Anregungen.
Gestern Abend haben wir mal bissel diskutiert. Irgendwie sind wir 2 schön verschiedener Meinung, uff.
Mein Schatz stört sich schon daran, dass es keinen "Nachservice" gäbe. Ich musste mir erstmal erklären lassen, was damit gemeint ist (kannte diesen Ausdruck gar nicht)
Ich bin der Meinung, das brauchts auch gar nicht. Es soll ja kein "Fressgelage" sein und da es ja wahrscheinlich 3-4 Gänge gibt und das Restaurant ja auch nicht im Vorfeld abschätzen kann, wieviel gegessen wird, ist das doch völlig unnötig, oder? Männer!!!!
Dann hätte er gern Dessertbuffet. Mir ist das irgendwie auch zuviel Unruhe... Werd noch meine Trauzeugin und Schwiegermama mal fragen, was die so meinen und werd das Resti mal anschreiben.
Scheint schwieriger zu werden, als gedacht...


Sille & Andi heiraten am 6. September 2008
www.wirheiraten.ch/SilleundAndi

27.03.08 12:14
Tegerli 

Re: Menü für geladene Gäste

Hoi Sille

Mer wössid ou no ned gnau was mer förnes Menu wetid. Was aber zemli klar esch, dases es Salotbuffet ond es Dessertbuffet ged.
Mini Eltere hend ou en Ruum wos emmer weder öpe Hochzyte hend. Mis Mami macht recht vell met Buffet (vor allem Dessert) das chond bi de meiste Lüüt sehr guet a. Äbe grad well mer mol cha ufstoh ond chli omelaufe, osserdem cha mer sech denn ou met andere Gäst chorz onderhalte wo ned grad näbe eim setzid.
Klar esch dases denn halt chli onruhiger esch als wenn alli die ganz Zyt a erem Platz setze bliibid. Aber mer seit das halt zue.

Hoffe der chli chöne z'helfe.

Öbrigens be ou mol amene Hochzyt gsi, wos kei Nochservice gä hed. Mech hed das ned gstört, aber es paar Manne hend scho gmeint sie hetid nome möge. Es werd de halt vellech gmonklet das mer die Chöschte ned hed welle träge oder so. Weiss ou ned, also wie scho gseit mech heds gar ned gstört!

27.03.08 14:32
dragonfly 

Re: Menü für geladene Gäste

Hallo Sille
Wir wissen noch nicht, was wir genau servieren wollen. Aber ich vertrau da ganz auf unser Restaurant. Sie haben bereits seit 20 Jahren Erfahrung mit Hochzeiten und aus diesem Grund mache ich mir nicht allzu grosse Sorgen..
Der Küchenchef sitzt mit uns zusammen und dann erarbeiten wir etwas gemeinsam..

Es wird auf jeden Fall so um die 4 Gänge geben und als Dessert vermutlich eine hübsche Dessertplatte..Ein Dessertbuffet finde ich auch etwas unruhig.
Aber eine Hochzeitstorte darf bei uns auf keinen Fall fehlen (hab ich meinen Dad hoch und heilig versprochen)! Die werden wir erst ca. eine h nach dem Dessert auffahren und als festlichen Akt servieren! Die Torte wird sehr leicht sein. Passionsfrucht und eventuell Mango oder Cassisgeschmack haben.. mjammi..

Liebe Grüsse
Dragonfly

By the way, wir heiraten am gleichen Datum!

Wir heiraten am 6. September 2008!

 1 2 3
Bündnerfleisch-Carpaccio   Fleisch-Hauptspeise   Avocado-Mango-Salat   Hochzeitstorte   Schweinscarrebraten   Basilikumvinegrette   Dessert   Balsamicodressing   Mitternachtssuppe   Dessertvariationen   Speckbbohnen-Röllchen   Rauchlachsstreifen   Dessertbuffet   Mitternachtssnack   Stracciatellaglace   Dill-Vermouthsauce   geladene   Inspirationssuche   Schokoknusperboden   Rosmarinkartoffeln