| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Was braucht es alles?
 1
25.08.06 08:18
sposabella 

Was braucht es alles?

Hilfe, ich weiss einfach nicht mehr was es alles bracuht
der eine sagt das der andere dies....
-Braucht es Brautjungfern, und wenn ja welche sind das?
-Braucht es Tafelmajoren? Was ist deren Job?
-Wie ist das mit dem Brautstrauss / Strauss f. Trauzeugin geregelt?
Wer bezahlt? die Braut oder die Trauzeuging?

25.08.06 09:23
Dodali 
Re: Was braucht es alles?

Hallo Sposabella!

Also grundsätzlich ist es eigentlich eure Entscheidung, wie Ihr eure Hochzeit haben wollt.

Brautjungfern:
Den alten Sagen zu Folge wird das Glück des Brautpaares, insbesondere das der Braut, am Hochzeitstag von bösen Geistern bedroht. Aus diesem Grund engagiert die Braut die sogenannten Brautjungfern, die ähnlich wie die Braut gekleidet von Ihr ablenken sollen und so die bösen Geister verwirren sollen. Als Brautjungfern kommen in der Regel unverheiratete Freundinnen und Verwandte der Braut in Frage.
Meines Wissens wird in der Schweiz jedoch eher selten (wenn überhaupt?) davon Gebrauch gemacht.

Tafelmajor:
Ein Tafelmajor nimmt euch (vor allem am Hochzeitstag selber) viele organisatorische Aufgaben ab:
 Er übernimmt die ganze Moderation während der Hochzeitsfeier
 Er verteilt die Namenskärtchen unter den Gästen,
 Er sorgt dafür, dass die Gäste zur rechten Zeit am rechten Ort sind
 Er managt den Ablauf des Abendprogramms
 Ausserdem ist er im Vorfeld Ansprechperson für Gäste und
Unternehmer von Vorhaben, wovon das Brautpaar keine Kenntnis
haben darf.
 etc.
Da ihr euch so an eurem Hochzeitstag getrost zurücklehnen könnt, und euch um nichts zu kümmern braucht, würde ich euch also sehr zu einem Tafelmajor (oder einer –majorin) raten!
Dabei ist jedoch wichtig, dass ihr ihm/ihr in einem Vorgespräch klar mitteilt, was genau ihr von ihm erwartet, und was euch wichtig ist.

Brautstrauss:
Ob Du einen Brautstrauss haben möchtest, ist Dir überlassen. Erfahrungsgemäss weiss man vor allem bei den Fotos nie so recht, wohin mit den Händen – dieses Problem kannst Du mit einem Strauss locker umgehen.

Strauss für die Trauzeugin:
Auch hier ist alles freiwillig. Ich denke, Du solltest diese Entscheidung Deiner Trauzeugin überlassen, ob sie einen haben möchte oder nicht (als ich bei meiner Freundin Trauzeugin war, habe ich mich gegen einen Strauss entschieden, da mir dieser eh nur dauernd in den Weg gekommen wäre). Falls DU keinen Brautstrauss haben wirst, würde ich allerdings von einem Strauss für die Trauzeugin ebenfalls abraten.

Ich bin zudem der Meinung, dass beide Sträusse vom Brautpaar finanziert werden… Ausser natürlich, Deine Trauzeugin erwähnt von sich aus, dass Sie diese Kosten gerne für euch übernehmen möchte.

So, ich hoffe, ich konnte Dir mit diesen Infos etwas weiter helfen und wünsche euch noch viel Spass bei den Hochzeitsvorbereitungen!


11.01.07 08:48
Margit 
Re: Was braucht es alles?

Hallo, eine Brautkerze ist auch etwas besonderes, das man zur Erinnerung aufheben und dann an den folgenden Hochzeitstagen immer wieder anzünden kann. Möchte man die Kerze dann nicht komplett abbrennen, dann stellt man in den entstandenen Brennteller einfach ein Teelicht.
Eine besondere Hochzeitskerze mit einem Foto von Euch wäre auch was bleibendes. Die Kerze individuell passend zu Euren Einladungs- oder Menükarten, Tischdeko, oder Brautkleid gestaltet.
Könnte eine individuell nach Euren Vorstellungen und Vorlagen gestalten.
Gruß Margit
webmaster.udof@online.de

15.04.07 15:51
bohne 
Re: Was braucht es alles?


ich bin ine buechhandlig gange und han mir es buech über d organisation vonere hochziit gkauft.dött xehsch was es alles git und du hesch gwüssi aahaltspünkt.je nach euchne vorstellige chönd ihr dänn idee usepicke.
vill spass

 1
Entscheidung   entstandenen   Hochzeitstagen   grundsätzlich   Hochzeitskerze   organisatorische   organisation   individuell   Hochzeitsvorbereitungen   Brautjungfern   Trauzeugin   Vorstellungen   Abendprogramms   Brautstrauss   Namenskärtchen   Erfahrungsgemäss   Ansprechperson   unverheiratete   Hochzeitsfeier   Hochzeitstag