| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Wer bezahlt die Honeymoon?
 1 2 3
08.04.14 12:37
frausein 
Wer bezahlt die Honeymoon?

Ich weiss dass es eher eine ungewöhnliche Frage ist, aber ich wollte mich eben informieren weil ich die Antwort nicht weiss. Gibt es eine "Tradition" oder KA was wo man sagt die Braut Eltern bezahlen die Hochzeit und die Eltern des Bräutigams bezahlen die Flitterwochen? Oder bezahlt das Paar dies selbst? Und wird dies in vorraus gebucht und bezahlt oder erst Vorort? Wie könnte ich mir dies vorstellen?

08.04.14 13:02
Snow_Floks 

Re: Wer bezahlt die Honeymoon?

Hi Frausein,

Wir haben uns Geld für die Flitterwochen von den Gästen gewünscht. Wir machten so kleine Angebote auf unserer Homepage, zB. ein Eintritt in ein Museeum, das wir besichtigen wollten, oder eine Tour. Unsere Eltern hatten sich abgesprochen und wir bekamen von beiden Seiten gleich viel.

Am schluss waren fast die ganzen Flitterwochen gedeckt
Wir haben eine Tour durch Florida gemacht, mit dem Camper und buchten nur die Eckpunkte im voraus, also Flug und Camper, sowie das erste und letzte Hotel. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Ich weis aber, das es in anderen Länder anders ist mit den Traditionen.

Gruss Snow_Floks

08.04.14 13:34
Pfingstrose 

Re: Wer bezahlt die Honeymoon?

Hallo Frausein... Das hängt warschiendlich vo mehrere Pünkt ab... Wenn ihr unmittelbar nach de Hochziit if Flittis wend münders ja fast mal voruszahle. Aber chönd ja glich e Homepage oder öpis mache und eu d Flittis "finanziere" lah... Mir hend das au so gmacht. Will mir eifach nöd Husshaltsgägeständ oder suscht unnötigi Sache möchted ha.

08.04.14 15:17
weddingbee85 

Re: Wer bezahlt die Honeymoon?

@liebe frausein: da geb ich pfingstrose recht. ihr müsst sicher eine anzahlung machen. wir mussten innert zwei raten sogar alles bezahlen (4 und 2 monate vor reiseantritt in unserem fall)...somit könntet ihr euch wirklich geld schenken lassen für die flitterwochen.
oder aber ihr habt so grosszügige eltern dass ihr die reise spendiert bekommt.

08.04.14 16:42
frausein 
Re: Wer bezahlt die Honeymoon?

Hallo!
Vielen dank für Eure lieben antworten!!!
Also gibt es keine "Regle" dass Eltern oder so was Finanzieren - gut zu wissen! haha
Bei dieser "Vor-Finanzierung" - kann man da via YUNA card - bzw prepaid Kredit Karte auch anzahlen?

08.04.14 17:06
nala05 

Re: Wer bezahlt die Honeymoon?

liebe frausein
ich denke früher war es schon üblich das die brautfamilie die hochzeit finanzierte, doch heutzutage ist das doch nicht mehr so ganz realistisch, oder? also ich würde so etwas gar nie zulassen. bin der meinung das das unsere hochzeit ist, dann können wir sie auch finanzieren.
Anzahlungen kannst du sicher mit der pre-paid kreditkarte machen. wenn du in einem reisebüro buchst wird es sogar bar oder per überweisung möglich sein, wenn dir das lieber ist.
wir werden uns auch geld zur hochzeit schenken lassen, als anteil an die flittis. aber auch wir werden es selber "vorfinanzieren" da man es eben eh schon im voraus bezahlen muss und man kann ja auch nicht automatisch damit rechnen das man den ganzen betrag wieder zurück geschenkt erhält

09.04.14 12:17
whitewolf 

Re: Wer bezahlt die Honeymoon?

Ich muss Nala 05 in allen Punkten recht geben - ausser du bist Südländerin, da ist es heute noch ab und zu üblich das die Eltern da viel mitfinanzieren.
Bei uns haben wir alles selber bezahlt und uns auch Geld an die Flitterwochen gwünscht.
Rechnen darfst du dann naütrlich nicht damit das die ganzen Kosten gedeckt sind- weil es ja Geschenke sind und man nie weiss wieviel zusammen kommt.
Grüessli

30.04.14 11:42
frauenheld 
Re: Wer bezahlt die Honeymoon?

Man bekommt die Finanzierung von den Gästen. Manchmal ist das jedoch zu wenig, wenn nur einige Gäste eingeladen werden. Das hängt auch davon ab, wie lange die Honeymoon dauern wird und wohin man will. Meine Freunde haben für sechs Monate nach Australien verreist. Sie haben das natürlich selbst eingespart. Das weißt man jedoch schon vorher.

30.04.14 11:55
_janedoe 

Re: Wer bezahlt die Honeymoon?

@frauenheld
Also ich würd jetzt uf kei Fall eifach devo usgah, dass d Gäst dFlitterwuche finanzieret, vorallem denn nöd, wenn mer sich das nöd explizit wünscht.
Hützutags isches aber sicher Gang und Gäbe, dass mer sich 'nur' no Geld wünscht, für ebe die Flitterwuche, trotzdem findis chli sehr strange usdrückt. mier i eusem Fall rechned d Flitterwuche nur mit eusem Geld, wer weiss de scho, was denn schlussendli vo de Gäst zämächunnt? Drum möchtemer nur das Geld usgseh, womer au tatsächlich bsitzed.

30.04.14 12:00
frauenheld 
Re: Wer bezahlt die Honeymoon?

Das habe ich nicht als einen expliziten Wunsch an die Gäste gemeint. Das wäre unfair. Normalerweise kann man anhand der Anzahl der Gäste schon voraussehen, wie viel Geld man bekommen wird.

 1 2 3
Honeymoon   Schwiegereltern   Vor-Finanzierung   einzukalkulieren   Finanzieren   miteinkalkulieren   organisatorisch   begeisterigsfähiger   juliagettingmarried   bezahlen   Vergleichsmöglichkeit   Flitterwochen   Dienstleistungen   Lebensunterhalt   schlussendlich   Hochzeit   bezahlt   Husshaltsgägeständ   Hochzeits-Budget   berücksichtigen