| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
"Indischer" Polterabend
 1 2 3
15.01.12 17:27
juni07 

Re: "Indischer" Polterabend

liebe muus, das freut mich, dass du einen super Polterabend hattest. Hoffentlich bleibt er noch lange in erinnerung :)

lg juni07

16.01.12 16:36
Muus 

Re: "Indischer" Polterabend

Sooodeli, dann beginne ich hier mal mit meinem Bericht! :o)

Mein GG verbrachte das WE mit seinem "best buddy" in den Bergen, sodass ich schon ab Freitagabend sturmfrei hatte. Leider war die vergangene Woche bei mir im Job die turbulenteste seit langem, sodass ich überhaupt nichts vorbereiten konnte und auch am Freitag erst um halb neun von einem Auswärtstermin zurück kam und völlig k.o. war... Ich kaufte dann noch hurti-hurti ein paar Sachen ein (zum Glück gibt's Abendverkauf!), um dann ziemlich erschöpft ins Bett zu fallen.

Am nächsten Morgen kam meine Schwester mit frischer Züpfe vorbei, und wir genossen zusammen das Zmorge und die Ruhe vor dem Sturm und brachten dann die Wohnung auf Vordermann. Um 11 hatte ich einen Termin bei der Kosmetikerin. Zuerst fand ich's super entspannend, aber als sie mich dann eine Weile alleine liegen liess (sie meinte es gut und wollte mich etwas relaxen lassen) fing mir die Zeit an davonzulaufen, ich wurde immer nervöser und hielt es kaum mehr aus auf dem Stuhl! Nach einer Ewigkeit war ich fertig, kam dann aber erst ca. 30 Minuten nach dem geplanten Termin wieder nach Hause.

Von da an war ich ein rechtes Nervenbündel, erst recht dann als die ersten Mädels eintrafen, und musste mich zwingen, noch etwas zu essen. Meine kleine Schwester schaute aber gut zu mir.

Der Tanzkurs wurde dann aber sehr cool und kam super bei den Frauen an. Die Choreographie, die wir machten, war aber sehr anspruchsvoll, nach einer Stunde brachten wir überhaupt nichts mehr auf die Reihe! Eine Kollegin, die ein Baby dabei hatte, filmte und fotografierte uns - wir hatten viel Spass.

Das Apéro war dann wieder bei mir, einige hatten viele feine Sachen mitgebracht, und ich bekam noch von allen eine Rose und je einen Gutschein (für Brunch, Wellness, Essen, etc.). So lieb! Spontan kam dann die Idee, dass wir uns doch recht indisch kleiden könnten. Ich zog auf Vorschlag der Ladies ein recht auffälliges Kleid an, welches ich mal in Indien gekauft aber nie angezogen hatte, andere halfen mit oder nahmen auch nur etwas Schmuck und Armreifen. Und jede bekam ein "Bindi" auf die Stirn geklebt.

So ausgestattet gingen wir dann in ein indisches Restaurant und schlugen uns die Bäuche voll. Es war uuuuh fein!

Danach ging's zuerst für einen Drink in eine Bar (wo wir recht schräg angeschaut wurden ) und dann in einen Club, wo wir bis 3 Uhr morgens tanzten. Alle waren extrem gut gelaunt und wir lachten dauernd, ... ich habe schon lange nicht mehr so getanzt... ich war bis am Schluss nonstopp am smilen - es war wirklich ein Traumabend! Genial! Ich glaube, ich mache jetzt regelmässige "Remember the Polterabend"-Parties.

 1 2 3
bollywood-party   Indischer   Auswärtstermin   davonzulaufen   hochzeitsreise   orientalische   Bollywood-Tanzkurs   suuuuuuuuuper   selbstverständlich   fotografierte   Choreographie   Polterabend   turbulenteste   Brieffreundin   grösstenteils   indien-liebhaberin   lieblingsland   faszinierendes   unterschiedlich   bevorstehenden