| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Mein Polterabend
 1
17.05.10 11:07
schusseli 

Mein Polterabend

Hallo ihr lieben Bräute

Gerne möchte ich euch von meinem Polterabend bzw. Polter-Weekend berichten. Ich hatte ja keine Ahnung, was meine zwei Trauzeuginnen für meinen Polterabend planten. Ich wusste nur wer von den Mädels alles dabei sein wird.

Meine Trauzeugin kam am Samstag um 09:00 Uhr zu mir nach Hause. Mein GG war dann auch schon auf dem Weg zu seinem Polterabend. Meine Trauzeugin hat mir dann gezeigt, was ich anziehen muss. Sie haben zuvor einmal meinen Kleiderschrank ausgeräumt und eigentlich waren alle Kleider von mir. Ich musste mich natürlich ganz in weiss anziehen und bekam eine weisse Federboa und ein auffälliges Krönchen aufgesetzt. Es sah wirklich witzig aus.
Dann haben wir bereits mit einem kleinen Litchi Prosecco angestossen und uns dann um 10:00 Uhr auf dem Weg zum HB Zürich gemacht, wo wir dann die anderen Mädels getroffen haben.
Alle Mädels mussten schwarz angezogen sein.
Dann kam die grosse Überraschung und ich erfuhr, dass wir nach Stuttgart fahren werden!!! Ich hab mich sehr gefreut! Natürlich haben wir im Zug schon etwas Prosecco getrunken und auch etwas gegessen.

In Stuttgart angekommen musste ich bereits als ferngesteurte Braut mit Walkie-Talkie meine Aufgaben lösen, die schon etwas peinlich waren.
Sie haben mir per Walki-Talkie in der Fussgängerzone gesagt, was ich alles machen musste. Wie z.Bsp eine Statue anbeten, einen Mann einfach an der Hand nehmen. Die Ladies hatten natürlich sehr viel Spass dabei mir zu zusehen während dem Sie in einem Restaurant mich beobachteten und ihren süss gespritzten tranken.
Danach gingen wir in eine gemütlich Shisha Bar und haben dort eine Shisha geraucht und wieder etwas getrunken.
Dann gingen wir in unser Hostel um uns für den Abend parat zu machen. Für den Abend musste ich Netzstrümpfe mit einem Jeans Rock und einer weissen Corsage mit weissem Feder Jäckchen und weissem Cowboy Hut anziehen.
Wir gingen dann zu einem feinen Italiener und danach musste ich einige Sachen in einem Korb verkaufen. Ca. 90 EUR kamen zusammen und mit diesem Geld gingen wir dann noch in einen Club mit 4 Dancefloors, einem Latino Floor, wo wir den ganz Abend getanzt haben.
Es war perfekt! Um 03:00 Uhr haben uns allen die Schuhe so weh getan und wir waren so kaputt, dass wir mit dem Taxi zurück ins Hostel gefahren sind. Am nächsten Morgen haben wir noch gefrühstückt und sind dann mit dem Zug wieder nach Hause gefahren.
Es war ein perfekter Polterabend für mich. Meine Trauzeuginnen haben es super organisiert und alle Mädels haben sich gut miteinander verstanden. Es ware eine schöne Einstimmung auf unsere Hochzeit!
Ich wünsche euch allen auch so einen perfekten Polterabend. Es tut so gut mal mit Frauen wieder richtig auf den Putz zu hauen!



Am 05.06.2010 wird euse Troim wahr

17.05.10 11:31
Soefeli82

nicht registriert

Re: Mein Polterabend

Hallo Schusseli

Das klingt nach einem wirklich lustigen Polterweekend. Schön, dass es deinen Vorstellungen entsprochen hat. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich deine Ladys gekrümmt haben vor lachen in dem Restaurant

Vielen Dank, dass du uns hast teilhaben lassen..

**Zivil: 20. August 2010 * Kirchlich: 28. August 2010**

 1
natürlich   Vorstellungen   Fussgängerzone   angestossen   Netzstrümpfe   Dancefloors   Walki-Talkie   entsprochen   Polterweekend   Überraschung   ferngesteurte   Walkie-Talkie   Trauzeugin   Polterabend   Kleiderschrank   gefrühstückt   beobachteten   Polter-Weekend   Trauzeuginnen   organisiert
Erstellen Sie mit wenig Aufwand und ohne Vorkenntnisse Ihre eigene Hochzeitshomepage mit unabhängiger Wunschliste!