| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
München, wir kommen...
 1 2 3 4 5 6 .. 11
05.09.11 07:20
dia

nicht registriert

Re: München, wir kommen...

Da sind wir alle gespannt....

Lg, dia

....unser Traumtag war am 21.5.2011...

05.09.11 08:37
laluna1712 
Re: München, wir kommen...

kann dir nachfühlen, bei mir warens auch nur 4 Std!

05.09.11 10:42
livipivi

nicht registriert

Re: München, wir kommen...

FOOOTOOOOOS

Hand in Hand... ein Leben lang, seit dem 07.05.2011

05.09.11 10:51
Stella83

nicht registriert

Re: München, wir kommen...

Hi PrinzessiN

Dann hattest du also Glück Konntest du dich doch noch stylen? Wie wars denn überhaupt?

Liebs Grüessli
Stella

Ever thine Ever mine Ever ours *30.06.2012*

05.09.11 10:59
Stella83

nicht registriert

Re: München, wir kommen...

Das kann ich mir vorstellen. Bin schon gespannt

Ever thine Ever mine Ever ours *30.06.2012*

05.09.11 11:04
PrinzessinN

nicht registriert

Re: München, wir kommen...

1. Tag: Anreise, Sightseeing & Essen

Am Freitagmorgen stand ich auf und machte mich sogleich ans Packen. Konnte mich einfach nicht zwischen den Outfits entscheiden . Nachdem ich endlich gepackt hatte, ass ich etwas, holte Euros bei der Bank und begab mich mit meinem Gepäck zur Bushaltestelle.

Mit dem Zug fuhr ich zum vereinbarten Treffpunkt. Meine TZ fuhr mit dem Auto vor, wir verstauten das Gepäck und es ging los Richtung München. Leider hat noch jemand abgesagt. Eine Kollegin hatte einen Migräneanfall und konnte nicht mitkommen. Schade aber verständlich.

Kurz nachdem wir die Grenze passiert hatten, machten wir bei einer Raststätte einen Halt und assen unsere mitgebrachte Sandwiches. War wirklich gemütlich und das Wetter super! Nach dem kurzen Zwischenhalt fuhren wir weiter. Wir kamen am späteren Nachmittag im Hotel an, bezogen die Zimmer und trafen uns dann wieder, um noch ein wenig in die Stadt zu gehen.

Als wir zurück kamen, meinte meine TZ, dass wir uns um 18.45 Uhr wieder bei der Rezeption treffen, um gemeinsam Abendessen zu gehen. Somit hatte ich noch ein wenig Zeit, um mich hübsch zu machen

Pünktlich zur angegebenen Zeit, begab ich mich ins Erdgeschoss und da waren schon alle. Wir waren nun zu fünft (mit mir), denn die anderen drei Frauen sind separat mit dem Zug angereist.

Wir machten uns auf. Ich hatte keine Ahnung, wo wir essen gehen werden. Ich genoss es aber, mit meinen besten Freundinnen unterwegs zu sein. Vor dem Hard Rock Café hielten wir und ich wusste, es gibt einen fetten Burger für mich . Meine TZ hat einen Tisch für uns reserviert.

Der Burger war echt gross, aber ich hatte einen Kohldampf. Wir mampften munter drauf los und ich teilte einer Freundin mit, dass meine TZ und ich einen Häagen-Dazs gesehen haben und es unser Banoffee gibt . Somit war klar, was wir als Dessert essen werden.

Nachdem wir gezahlt hatten, schauten wir uns noch im Hard Rock Café Shop um. Danach ging es weiter Richtung Häagen-Dazs. Meine Freundin und ich nahmen je eine Kugel von unserem Glace und genossen es *yummiieee*.

Beim Stachus gab es eine Bar und wir setzten uns hin und tranken noch zusammen einen Schlummi .

Danach gingen wir zurück zum Hotel und verabredeten uns für morgen um 9.30 Uhr zum Frühstück.

Ich hab diesen Abend sehr genossen. Wir waren fünf Mädels…mit jeder habe ich eine andere Vergangenheit und Erinnerungen. Es ist so schön, dass wir uns über so viele Jahre schon kennen. Und dass alle gekommen sind, um ein Wochenende mit mir zu verbringen. Einfach nur wunderbar. Ich ging glücklich ins Bett.


...Today, Tomorrow And Forever...You'll always be my love...8. Oktober 2011

05.09.11 11:08
livipivi

nicht registriert

Re: München, wir kommen...

Oh tönt nach viel Gemütlichkeit und guten Gesprächen und Fun- so schön

Hand in Hand... ein Leben lang, seit dem 07.05.2011

05.09.11 11:09
Stella83

nicht registriert

Re: München, wir kommen...

Klingt wirklich nach einem schönen Abend
love: :

Ever thine Ever mine Ever ours *30.06.2012*

05.09.11 11:27
PrinzessinN

nicht registriert

Re: München, wir kommen...

2. Tag: Shopping, Essen & Ausgang

Pünktlich um halb zehn war ich im Frühstücksraum und wir haben gemeinsam gefrühstückt. Nach dem Frühstück machte sich eine Freundin selbständig. Sie wollte in verschiedene Museen gehen. Zu viert gingen wir Shoppen, bis sich eine dann auch alleine weiter machte und wir noch zu dritt waren. Aber das ging sehr gut...der Tag war cool...haben dann gemeinsam Mittag gegessen und die Sonne und das Wetter genossen.

Am Abend gab es wieder einen Treffpunkt für uns alle um 18.30 Uhr. Ich war im Zimmer, um mich hübsch zu machen. Plötzlich klopfte es an der Tür. Meine TZ stand da....in der einen Hand 6 pink farbige Rosen und in der anderen Hand ein T-Shirt. Sie meinte, das sei von allen Mädels. Sie wünschen mir alles Gute mit meinem GG. Und sie haben noch ein Shirt für mich. Wenn ich möchte, kann ich es anziehen, sonst muss ich nicht. Auf dem Shirt stand: Mry. XY, Super Bride 2011

Natürlich wollte ich es anziehen. Sie ging dann und ich machte mich fertig und traf alle Frauen in der Eingangshalle. Zwischenzeitlich sind nochmals zwei Frauen dazugestossen, so waren wir nun 7 Frauen. Meine Ladies hatten alle Jeans an und ein schwarzes T-Shirt. Sah cool aus

Wir machten uns auf, nahmen das Tram und standen dann vor einem typisch Bayrischen Resti. Drinnen hat meine TZ einen Tisch für uns reserviert. An unserem Tisch sassen schon zwei Päärchen. Wir setzten uns dazu. In der Halle war es mega laut und sowas von heiss. An diesem Tag haben wir nur einmal geschwitzt

Alle bestellten etwas und wir warteten hungrig auf das Essen. Ich hatte eine halbe Schweinshaxe . Nach dem Essen gabs den ersten Schnaps . Und der nächste folgte dann von unserem Tischnachbar sogleich

Nach insgesamt 4 Schnäpsen machten wir uns auf. Draussen traf ich noch auf einen Männer Polterabend. Der arme Typ war in einem Hasenkostüm. Uiii nein, bei diesen Temperaturen. Hab ihm dann eine Haarklammer abgekauft

Die nächste Station war eine Beach Bar. War wirklch cool dort und dann kamen meine zwei Aufgaben. Die erste war: Ich musste einen Mann finden, der gleich heisst wie mein GG und ein Foto mit ihm machen. Oje...ich bin nicht diejenige, die einen Typen anspricht. Hab ich glaub gar noch nie gemacht

Zum Glück hat mir meine Freundin geholfen. Als ich mein Glas an die Bar zurück brachte, hört ich sie schon: Heisst jemand von euch xx? Dann kamen wir ins Gespräch mit zwei Typen. Die waren total lässig. Und es hat sich herausgestellt, dass einer zum zweiten Vornamen ähnlich hiess, wie mein GG. Einfach die ital. Version. Das gilt doch . Es gab ein paar Fotos, einen Drink und dann ging ich zurück zu meinen Mädels. Die glaubten mir das natürlich nicht wirklich, aber die Aufgabe wurde als bestanden deklariert.

Die zweite Aufgabe war...meine TZ zeigte mir 3 verschiedene Augenpartien...ich musste herausfinden, welches das Augenpaar meines GG's ist. War eigentlich einfach...obwohl es schon schummrig war und ich schlechte Lichtverhätlnisse hatte. Dann gab es drei Hände zu unterscheiden und zu guter Letzt drei Füsse *iiiiihhhhh*. Aber ich habe es 100% richtig gelöst. Die Mädels staunten nicht schlecht

Nachher ging es wieder weiter. Wir standen plötzlich vor einem Table Dance Schuppen

Am Anfang fühlten wir uns ein wenig unwohl dort drin. Die Frauen tanzten oben ohne rum und ich dachte mir noch...oje, ob das der einten Freundin von mir echt gefällt. Naja...ich spendierte Mal ne Runde und hoffte, dass sich die Stimmung ein wenig lockerte. Es ging dann auch erst richtig los...ein paar Frauen tanzten...es gab Akrobatik (Männer & Frauen) und dann kam endlich der erste Mann . Zwei Freundinnen organisierten für mich so Dollars, die ich dem Typen in die Hose stecken sollte. Wie gesagt...ich bin nicht gerade diejenige, die auf Fremde zugehen kann. War für mich echt ne Herausforderung.

Hab dann zuerst zugeschaut, wie die Männer das bei den Frauen machen. Dann stand ich auf (natürlich musste man mich anfeuern ) und stand dort und wartete, dass der Typ kommt. Dann zeigte er auf seinen Schuh...ich kapierte es zuerst nicht...dann verstand ich es...ich musste den Rissverschluss seiner Hose aufmachen (also nicht, was ihr meint hihihi). Er hatte den Rissverschluss am ganzen Bein entlang. Hab es dann aufgemacht und ihm den Dollar vorne reingesteckt . Uiiii der hatte tolle Bauchmuskeln

...Today, Tomorrow And Forever...You'll always be my love...8. Oktober 2011

05.09.11 11:38
PrinzessinN

nicht registriert

Re: München, wir kommen...

Nach dieser Tat musste ich mich zuerst erholen. Ich sah dann, dass es auch mehr Frauen gab, die sich dazugesellten. Es gab noch einen anderen Polterabend und eine Gruppe Frauen feierte den Geburtstag einer ihrer Kolleginnen.

Unsere Stimmung war super...wir tanzten auch auf der Bühne (es gab eine 15 min. Pause, wo das Publikum auf die Bühne durfte um zu tanzen). Das war soooooo geil!!! Hab schon lange nicht mehr so viel getanzt. Der Typ, dem ich den Reissverschluss aufgemacht habe, war bei uns am Tanzen. Meine gute Freundin kam eben auch auf die Bühne...der Rest der Mädels tanzte bei unserem Tisch zu. Ach der Typ war echt hübsch und diese Muskeln . Er hat dann auch mit mir getanzt und mich umarmt . War noch witzig.

Nach dieser Session ging es weiter mit der Show. Nach ein paar Frauen kam wieder ein Mann und ich wusste, du musst noch deine Dollars los werden.

Ich stand wieder dort und hielt einen Dollar in der Hand. Der Typ kam und holte mich auf die Bühne. *ooops* dann tanzte er mit mir (er stand hinter mir, ich mit dem Rücken zu ihm, wir schauten beide ins Publikum), dann drehte er mich und plötzlich hob er mich hoch...uiiii nein HILFE!!!!!!!!!!!! Dann ging er in die Knie und lag mich auf den Boden...mir ahnte böses . Er nahm sich seinen Dollar und zog mich wieder hoch, damit ich aufstehen konnte. Oje...meine Mädels waren nur am Lachen und Kreischen und ich dachte nur...OHHHHH MEIN GOTT!!!!!!!!!!!

Konnte vor lauter Lachen auch nicht mehr...ich war dann so "geschockt", dass ich während der Show dieses Tänzers, nicht nochmals einen Dollar hinhalten konnte.

Zwei meiner Frauen verabschiedeten sich dann, da sie müde waren. Wir blieben also noch zu 4 sitzen und schauten weiter zu. Es gab wieder eine Pause und wir tanzten nochmals...langsam schmerzten meine Füsse so brutal und auch meine Knie...ich bin glaub echt alt geworden

Meine Freundinnen wollten langsam gehen...und es gab nichts mehr zu sehen...nur Frauen tanzten und dann gab es so einen Privatedance für einen Mann...das mussten wir uns nicht mehr anschauen. Wir machten uns auf, nahmen das Taxi zum Hotel und ich war um 4 im Bett.

So lange war ich schon ewigs nicht mehr im Ausgang

...Today, Tomorrow And Forever...You'll always be my love...8. Oktober 2011

 1 2 3 4 5 6 .. 11
anderen   PrinzessinN   eigentlich   Traumtag   Forever   Freundin   wirklich   München   Lichtverhätlnisse   Tomorrow   Wochenende   Polterwochenende   Polterweekend   Freundschaft   einfach   Oktober   gespannt   Meinungsverschiedenheit   Prinzessin   Polterabend