| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Belles Zivilhochzeit im Frühling
 1 2 3 4
26.03.11 16:25
Belle85

nicht registriert

Belles Zivilhochzeit im Frühling

Liebe Bräute

Ich freue mich riesig endlich euch auch unsere Geschichte zu erzählen. Am 21.03. war es soweit und Belle wurde zu EHEFRAU

Unser Tag war ein Montag das war ungewöhnlich aber an diesem Tag waren wir genau 8 Jahre ein Paar und wir fanden dass uns dieses Datum einfach Glück bringen muss. Das Wetter war schöner als wir es uns hätten vorstellen können im März, die Sonne strahlte und es war auch recht warm.

Etwa eine Woche vorher war ich sehr nervös und meine Nerven waren überspannt. Ein paar Mal in diesen Tagen bin ich aus heiterem Himmel in Tränen ausgebrochen und war launisch wie eine Schwangere, armer GG Gegen Ende der Woche wurde ich dann immer ruhiger und war trotzdem sehr sehr Froh als die Trauung vorbei war und wir im Restaurant den Abend ausklingen lassen konnten.

Wir hatten beide diese Woche Ferien und daher auch am Montag frei. Die Trauung war erst um 16.30 Uhr und ich dachte es wird ein langer Tag. Ich war jedoch bis zum Schluss nur sehr wenig nervös. Ich habe am Morgen noch Verschiedenes erledigt, Auto gewaschen, eingekauft, Sachen gepackt für unsere Miniflitterwochen und konnte somit den Tag ganz gut ausfüllen. Mein Mann () hatte zwar auch frei aber weil er noch selbstständig ist musste er, wie typisch, am Morgen noch ein paar Sachen für die Bude erledigen. Ich war aber eigentlich froh denn so machte er mich nicht nervös muss zwar sagen mein GG war bis zum Schluss überhaupt nicht nervös und die Ruhe selbst. Er schien sich seiner Sache sehr sicher zu sein

Am Mittag kam er nach Hause und nach einem kleinen Snack ging ich um 13.00 Uhr zum Coiffeur und er fuhr los und holte meinen Strauss ab. Der Brautstrauss war wunderschön auch wenn ich ihn mir ganz anders vorgestellt hatte. Ich wollte einen ganz ganz kleinen Strauss und auch andere Blumen. Aber ich habe meiner Floristin nur ganz grobe Wünsche angegeben und gesagt "du machst das schon gut" dafür war es absolut ok auch wenn sie wenigstens die Blumen hätte nehmen können welche ich wollte .

Um ca 14.00 Uhr kamen wir beide wieder nach Hause und wir konnten uns noch ein wenig aufs Sofa setzen und runterfahren.

Dann ging es ans Paratmachen und wir schmissen uns in Schale. Mein Mann sah ganz toll aus ich habe ihn das erste Mal überhaupt im Anzug gesehen und war ganz platt wie gut das zu ihm passte.
Ich selbst trug ein langes Kleid und hatte lang das Gefühl das passe nicht zu mir aber als ich es angezogen hatte war es einfach genau das Richtige. Obwohl mir später als wir durch das Städtli zum Rathaus gelaufen sind schon etwas unwohl vorkam.
Für die die mein Stolaproblem gelesen haben. Ich habe noch eine Chiffon Stola gekauft und meine Kollegin hat sie mit kleinen Perlen und Pallietten bestickt da ich sie erst am Samstag gekauft hatte gab sie sie mir erst kurz vor der Trauung und ich war ganz baff wie schön sie geworden ist.

Dann ging es los. Die Fahrt nach Sursee dauerte ca 30 min und wir konnten uns kaum ein Wort sagen. Ich fühlte mich nicht sehr nervös aber unter Druck standen wir auf jeden Fall trotzdem.

Als wir dort waren trafen wir noch auf alle Anderen, meine Eltern mit meinem Bruder und unsere Trauzeugen mit meiner Kollegin welche unsere Bilder gemacht hat.

Vor dem Rathaus wurden die ersten Fotos gemacht. Die vielen Leute drum herrum haben mich schon recht gestört aber das war vielleicht auch die Anspannung.

Die Trauung dauerte ca 20min und war, schön aber nicht ausssergewöhnlich gefühlvoll. Die Standesbeamtin (@Sheilyn es gibt auch Männer die Trauungen vornehmen ich habe das abgeklährt ) hatte eine schöne Rede vorbereitet und erzählte wir aus unserem Leben ein Mosaik entsteht mit vielen bunten Steinen aber auch ein paar dunklen ect. sie selber war auch total nervös und zitterte und versprach sich ein paar mal . Sie hat z.B. bei der Traufrage meinen Namen fast nicht über die Lippen gebracht, in dem Moment fand ich das nicht so lustig aber jetzt kann ich drüber lachen. Sie fragte mich zuerst und dann meinen Mann und als ich sein "Ja" hörte, dachte "Wow jetzt bist du wirklich Ehefrau". Die Unterschrift hatte ich am Morgen noch geübt und es klappte ganz gut.

.....

26.03.11 16:29
Belle85

nicht registriert

Re: Belles Zivilhochzeit im Frühling

Nach der Trauung haben wir nochmals ein paar Fotos geschossen und sind dann in der Karavane ins nur wenige Minuten entfernte Restaurant Sonne in Eich gefahren.
Ein riesen Stein fiel von meinem Herzen und auch mein Mann war froh dass der formelle Teil vorbei war. Es waren schöne Minuten so ganz allein. Die Sonne schien immernoch vom Himmel und wir nahmen drausen das kleine Apéro und stiessen auf unsere Ehe an.

Nach einigen Minuten schon, liefen wir die wenigen Meter runter zum See und machten viele Fotos die ich Euch in ein paar Tagen noch nachliefere. Das Licht in der Untergehenden Sonne war einfach umwerfend ich bin schon so gespannt auf die Bilder!

Danach gab es ein feines Essen und wir liessen den Abend noch gemütlich ausklingen.

Der einzigste Wehrmutstropfen waren unsere Eltern. Seine Eltern und seine Schwester sind nicht gekommen weil sie es "unüblich" fanden, dass die standesamtliche Trauung mit Eltern stattfindet und Meine waren total unemotional. Ich habe eigentlich ein sehr gutes Verhältniss zu Ihnen aber wenn es um die Hochzeit geht sind sie einfach immer etwas desinteressiert und hatte z.T. wirklich das Gefühl dass sie sich nicht richtig für uns freuen obwohl sie meinen Mann sehr mögen und immer für unsere Beziehung wareren.

Am Dienstagmorgen sind wir dann in unsere Miniflitterwochen nach Östereich aufgebrochen und waren ein paar Tage wellnessen. Während dieser Tage und auch noch heute haben wir uns immerwieder das einzigste Foto welches wir bis jetzt haben angesehen und konnten einfach nicht glauben, dass wir jetzt wirklich Mann und Frau sind. Noch heute 5 Tage danach ist es noch überhaupt nicht real.
Es ist alles wie vorher aber trotzdem ganz anders denn ich habe einen Neuen Namen und einen Ehemann der für immer an meiner Seite sein will. Ich glaube es müssen noch ein paar Tage vergehen bis wir es wirklich verstanden haben aber auch so ist es schon wunderschön... jetzt freuen wir uns umso mehr und entspannt auf unseren grossen Tag!!

26.03.11 16:37
elchalten 

Re: Belles Zivilhochzeit im Frühling

hallo belle:
wow - herzlichen dank für deinen tollen bericht! du hast das wunderschön geschrieben! jetzt warte ich ungeduldig auf unsere trauung :-)

herzlichen glückwunsch - ich wünsche dir und deinem mann einen super start ins eheleben!

gruessli elchalten

26.03.11 16:52
Tiffany-Girl 

Re: Belles Zivilhochzeit im Frühling

Liebe Belle

Vielen Dank für den ausführlichen und wunderschönen Bericht, und auch von mir herzlichen Glückwunsch! Alles Liebe und Gute für Dein Eheleben, und viel Erfolg bei den Vorbereitungen für den grossen Tag!

LG

Tiffany-Girl

26.03.11 16:53
Cherita 
Re: Belles Zivilhochzeit im Frühling

Liebe Belle

Am Montag habe ich noch an euch gedacht und vorallem an das schöne Wetter das für euch bestellt wurde Dein Hochzeitsbericht klingt ganz toll und ich freue mich sehr für euch!!!! Ich bin ja schon sehr auf deine Fotos gespannt und wie dein Kleid ausgesehen hat! Wegen deinen Eltern mach dir keinen Kopf. Jedes Elternpaar ist anders und manche sehen vielleicht auch noch das kleine Mädchen/der kleine Bub in ihren Kindern resp. jungen Erwachsenen, aber nur weil sie nicht grosse Emotionen zeigen konnten, heisst es nicht, dass sie sich nicht mega mit euch freuen!!!

Vielel liebe Grüsse

****** ***** **** ** 28. Mai 2011 ** **** ***** ******

26.03.11 19:02
schanine 

Re: Belles Zivilhochzeit im Frühling

Liebe Belle

Uiii... ihr hattet ja wirklich - wettermässig - DEN Traumtag erwischt! Umso schöner, das auch sonst der Tag wunderschön, emotional und gemütlich war!

Wünsche euch beiden alles Gute!

Lg *schanine*

... wir lieben uns und sagen JA ... am 28. Mai 2011 ...

26.03.11 19:35
Flintstones 

Re: Belles Zivilhochzeit im Frühling

Auch ich wünsche euch alles Glück dieser Erde! Schöner Bericht! Bin schon gespannt auf Bilder


Und ich freue mich schon riesig, auf die vielen anderen Berichte, die nun laufend von den Bräuten entstehen.

26.03.11 19:37
bruetli2011

nicht registriert

Re: Belles Zivilhochzeit im Frühling

herzliche gratulation.... und bald feierst du euer kirchliches!!!!


***
Wir trauen uns im September 2011

26.03.11 20:02
Veligandu 

Re: Belles Zivilhochzeit im Frühling

Auch ich möchte mich den Glückwünschen anschliessen und finde es schön, dass ihr gleich in die Miniflitterwochen reisen durftet. Der Bericht ist rührend geschrieben!

----------------------------
Wir tauchen in unser neues Abenteuer am 11.06.11

26.03.11 20:27
Lady-Stefanie 

Re: Belles Zivilhochzeit im Frühling

Hallo frisch gebackene Ehefrau,auch ich möchte mich den Glückwünschen anschliessen.
Wünsche euch viel Glück.

 1 2 3 4
bericht   Hochzeitsbericht   Kaminfeger-Kostüm   Wünsche   Strauss   überschwänglich   Trauung   Wehrmutstropfen   Standesbeamten   ausssergewöhnlich   selbstverständlich   einfach   Frühling   2010-verheiratet   Miniflitterwochen   wunderschön   Schwiegereltern   gratuliere   Frischgebackene   Zivilhochzeit