| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
div. Fragen zivile Trauung und Location
 1
12.01.09 16:19
sajo 
div. Fragen zivile Trauung und Location

Hallo zusammen

Ich bin per Zufall auf dieses super Forum gestossen und hab mich auch schon ein bisschen durchgelesen. Wir haben uns entschieden, wir heiraten nächstes Jahr. Das Datum haben wir auch festgelegt, sind jedoch noch flexibel

Nun, ich habe im Forum schon sehr schöne Locations gefunden. Meine Favoriten sind momentan Villette in Cham, Hotel Flora Alpina, Weingut Letten oder Schloss Meggenhorn. Vielleicht hat jemand Erfahrungsberichte von diesen 4 Orten?

Nun, meine Frage: Wie früh sollte man die Location und natürlich das Datum für die zivile Hochzeit planen? Das heisst, wie früh muss ich da anfragen, dass es noch Plätze hat? Wie habt ihr das gemacht? Gleich sofort, als ihr euch entschieden habt? Oder ein halbes Jahr vorher?

Noch eine Frage: Gibt es grosse Probleme, wenn man die zivile Trauung nicht im zugeteilten Standesamt macht?

So, jetzt hoffe ich, diese Fragen wurden nicht schon 1000 mal gestellt

ich freue mich auf viele Antworten und liebe Grüsse
sajo

15.01.09 20:53
Stern 
Re: div. Fragen zivile Trauung und Location

Hallo Sajo

Nun... vielleicht kann ich dir etwas helfen. Von deinen Favoriten kenne ich "nur" das Villette in Cham. Wirklich super schön dort! Das Villette gefällt mir von aussen sehr gut und es traumhaft gelegen, direkt am See

Wir hatten im Villette am Abend mal ein Geschäftsessen, da hatte ich die Gelegenheit das Villette auch von innen zu sehen. Den Apero hatten wir draussen vor dem Villette, dabei störte mich besonders, dass das sogenannte Fussvolk sich mehr oder weniger unter die Aperogäste mischen konnte. Der Bereich der Aperogäste ist nicht abgegrenzt. Vorallem im Sommer finde ich das schon sehr mühsam, da es zu diesem Zeitpunkt immer sehr viele Leute dort hat (auch wegen der Minigolf-Anlage). Ich fand auch der Apero und das Essen nicht so toll aber das ist natürlich Geschmacksache!!! Wenn du dort heiratest und auch den Apero dort machen möchtest bist du doch sehr auf schönes Wetter angewiesen. Das Villette ist schön aber die Räumlichkeiten für einen Apero im Villette (bei schlechtem Wetter) finde ich nicht so geeignet. Am besten ist es, wenn du mal im Villette essen gehst, dann kannst du dir mal einen Eindruck verschaffen.

Ich war auch interessiert im Villette Standesamtlich zu heiraten, aber die von mir aufgezählten Punkte störten mich doch zu sehr. Für mich war es wichtig, einen Ort zu finden wo es auch nicht so trägisch wäre, wenn es regnen würde. Übrigens ich heirate auch ausserkantonal, wohne im Kanton Zürich und heirate in SZ Das Ehevorbereitungsverfahren musst du dann beim Zivilst. von deinem Bezirk machen und danach wird dir eine Trauermächtigung ausgestellt. Mit dieser Ermächtigung kannst du in deinem Wunschkanton heiraten. Ich empfehle dir, dich beim Zivilstandesamt wo du heiraten möchtest früh zu melden. Dann kannst du den Tag und die Uhrzeit noch wählen Beim Zivilst. in deinem Berzirk musst du dich ca. 4 Monate vor dem Hochzeitsdatum anmelden.

Am Anfang war ich etwas skeptisch mit in einem anderen Kanton heiraten. Da in der Schweiz der "Kantöndligeist" sehr gross geschrieben wird. Aber bis jetzt hatte ich noch keine Probleme... okay, ich heirate auch erst am 10. Juli 09!!!!!!

Lieber Gruss



 1
heiraten   Geschmacksache   entschieden   durchgelesen   Trauermächtigung   Villette   Ehevorbereitungsverfahren   Zivilstandesamt   Räumlichkeiten   Geschäftsessen   Ermächtigung   Minigolf-Anlage   Erfahrungsberichte   interessiert   Kantöndligeist   Wunschkanton   Standesamtlich   Hochzeitsdatum   aufgezählten   ausserkantonal