| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Erfahrungen Trauung in Luzern
 1 2 3 4
09.03.12 10:28
Piratenbraut_77 

Re: Erfahrungen Trauung in Luzern

@snet: ich finde das Datum bzgl. der Zahlenkombination (31 und 13) attraktiv, das empfinde ich persönlich so ähnlich wie 12.5.12. Manche Paare achten ja auf diese Kombinationen und wenn es dann noch ein Freitag ist, ist es evtl. für einige (mehr) Paare ein Wunschdatum. Aber wenn du, wie du geschrieben hast, genau 6 Monate vorher gehst, sollte es doch klappen. Und so einen grossen Andrang wie z.B. für den 8.8.08 sollte es ja nicht geben Möchtet ihr eine bestimmte Uhrzeit?

***Unser Takeoff in die Ehe: 15.9.12***

09.03.12 12:35
SomeintPhia 

Re: Erfahrungen Trauung in Luzern

13:31 würde sich dann anbieten.

Unser Wunschtermin war der 04.08.12, doch die fusionierten Zivilstandsämter zeigen da - weil es ein Samstag ist - wenig Verständnis. Nun wird's eben der 22.09.12 .. ;-)

Gruss
SmP


PS: heute wäre auch gut, gäbe dann 1212

Zuletzt bearbeitet am 09.03.12 12:39

14.03.12 13:41
Piratenbraut_77 

Re: Erfahrungen Trauung in Luzern

Hallo ihr lieben

hab ja versprochen von meinen Erfahrungen bei der Terminreservation zu berichten. Ich war heute morgen beim Standesamt Luzern, um unseren Termin am 14.9.12 zu reservieren. Kurz vor 8 Uhr stand ich also vor der Tür - und zwar nur ich alleine, es gab keinen Massenandrang
Als dann eine Dame den ersten Schalter öffnete, war ich also auch die Erste
Ich hatte alle Dokumente dabei, die man uns vorab bei einer telefonischen Auskunft mitgeteilt hatte. Dies ist bei uns wohl aber etwas anders als 'normal', da mein Partner Schweizer ist und ich Deutsche. Ich sollte daher mitbringen: Pass/ID Mann & von mir, Personenstandsausweis Mann, Geburtsurkunde und Abmeldebescheiniung von D mit Zivilstandsangabe von mir, Ausländerausweis von mir. Die Dokumente waren soweit in Ordnung, nur beim Ausländerausweis hat die Dame zuerst etwas komisch geschaut, da dieser Ende März abläuft. Aber das konnten wir dann auch noch klären.

Die Uhrzeit konnte ich frei bestimmen zwischen 9-11 Uhr und 14-16 Uhr, wir haben uns für 14 Uhr entschieden. Ich musste 100.- CHF anzahlen und sie hat Infos zu den Räumlichkeiten im Rathaus gegeben (da Portraitsaal renoviert wird, heiraten wir im Ratssaal) - und auf Nachfrage zu den Themen weitere Gebühren (ca. 450.-) und Namenswahl (ich werde mich wohl dt. Recht unterstellen und wir behalten beide unsere Namen).

Dann hat sie mir gesagt, ab wann wir zum Ehevorbereitungsgespräch kommen sollen und dass wir dann nochmals alle Unterlagen plus jeweils eine Wohnsitzbescheinigung (oder alternativ bei meinem Partner den Schriftenempfangsschein mit akt. Adresse) dabei haben sollen.

Nach 20 Minuten war alles erledigt und besprochen Die Mitarbeiterin war ganz freundlich, am Anfang etwas reserviert, aber das war nachher besser - die Infos kamen aber meist nur auf Nachfrage.

Als ich ging war immer noch kein Andrang zu sehen. Ein Paar sass zwischenzeitlich am Schalter nebenan, aber mehr Personen waren weit und breit nicht zu sehen.

Soweit also meine Erfahrungen in ausführlicher Form



***Unser Takeoff in die Ehe: 15.9.12***

15.03.12 13:44
Piratenbraut_77 

Re: Erfahrungen Trauung in Luzern

@snet: gern geschehen Wirst sehen, die Zeit wird soooo schnell vergehen! Ich habe ja auch seit Juli '11 drauf gewartet und plötzlich ist es soweite gewesen

***Unser Takeoff in die Ehe: 15.9.12***

15.03.12 14:41
jasi86 

Re: Erfahrungen Trauung in Luzern

@ Piratenbraut... Darf ich fragen wegen dem Ehevorbereitungskurs. Mus man da extra frei nehmen um den zu absolvieren oder wie muss ich mir das vorstellen? Sorry das ich so blöd frage

...oooOOO 25. Mai 2013 OOOooo...

15.03.12 15:12
Piratenbraut_77 

Re: Erfahrungen Trauung in Luzern

@jasi: Mir wurde gesagt, dass ich mit meinem Verlobten einfach während der Öffnungszeiten ab Ende Juni nochmals vorbei kommen soll, sie vergeben dafür keine Termine. Und ich habe es so verstanden, dass es nicht so lange dauert: sie prüfen die Unterlagen, besprechen einige Dinge und stellen noch irgendwas schriftlich aus. Das war's aber auch schon (zumindest hat man es mir so erklärt). Es ist in dem Sinne kein Kurs, sondern ein weiteres Gespräch. Wenn wir unseren Termin hatten, kann ich ja nochmal berichten

***Unser Takeoff in die Ehe: 15.9.12***

Zuletzt bearbeitet am 15.03.12 15:14

15.03.12 15:12
Chaeferli1 

Re: Erfahrungen Trauung in Luzern

Hoi Jasi

Also für die Ehevorbereitung müssen beide anwesend sein. Bei uns hat es ca. 30 Min. gedauert und wir konnten an einer Randstunde gehen (wobei man die Ehevorbereitung am Wohnort machen muss und das ist bei uns nicht Luzern ).

Ruf doch beim zuständigen Zivilstandesamt an und frag nach... wir mussten bereits im Vorfeld einen Fragebogen ausfüllen und dann mitnehmen. Ausserdem muss man noch andere Papiere mitnehmen (kommt immer auf die Staatsangehörigkeit an, aber bei uns genügte die ID und eine Wohnsitzbestätigung).

LG

Üsi Märlihochziit isch am 11.5.12

15.03.12 15:14
Chaeferli1 

Re: Erfahrungen Trauung in Luzern

Piratenbraut war schneller und erst jetzt habe ich gesehen, dass ihr ja noch ein bisschen Zeit habt ...

Geniesst die Vorbereitungen

Üsi Märlihochziit isch am 11.5.12

15.03.12 15:18
Piratenbraut_77 

Re: Erfahrungen Trauung in Luzern

@Chaeferli: war ein Kopf-an-Kopf-Rennen Darf ich fragen, was ihr nach der Trauung macht? Wir sind noch unschlüssig...

***Unser Takeoff in die Ehe: 15.9.12***

15.03.12 15:39
Chaeferli1 

Re: Erfahrungen Trauung in Luzern

dafür bin ich dann schneller verheiratet hihihi

wir gehen anschliessund wieder zu unserer Location wo wir Apero und Abendessen haben... dies ist in einem Schloss .

Heiratet ihr auch "nur" zivil? in weiss?
was stellt ihr euch denn vor?

Üsi Märlihochziit isch am 11.5.12

 1 2 3 4
Terminreservation   Massenabfertigung   Ehevorbereitungskurs   Kopf-an-Kopf-Rennen   Zahlenkombination   Personenstandsausweis   Abmeldebescheiniung   Takeoff   Staatsangehörigkeit   Rathaus   Wohnsitzbescheinigung   Ehevorbereitungsgespräch   Märlihochziit   Trauung   Freundschaftsringe   Schriftenempfangsschein   Zivilstandsbeamten   Erfahrungen   Trauungsermächtigung   Wohnsitzbestätigung