| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Gebühren Ziviltrauung
 1 2 3 4 5 .. 9
15.04.11 12:43
upstream 

Re: Gebühren Ziviltrauung

Wir wren gestern da fürs Vorbereitungsverfahren, er hat uns zwar nicht genau aufgezeigt, was wie viel kostet - und ich habe, wieso auch immer, vergessen nachzufragen, wobei es auf der Quittung steht, aber nur so Nummer, weiss ja auch nicht wofür die stehen, versuch das noch rauszufinden, die Gebührenordnung ist ja irgendwo auf dem I-net drauf. Schlussendlich waren es aber Fr. 337.- ... ich habe auf einer Gemeindeverwaltung gearbeitet und wenn ich die Gebühren mit den sonstigen Gebühren vergleiche, find ich das doch noch eher viel, aber was solls, fällt ja nicht täglich an

18.05.11 15:15
Pupa

nicht registriert

Re: Gebühren Ziviltrauung

weiss jemand von euch, ob man beim Ehevorbereitungsgespräch auch die ID der Trauzeugen angeben muss oder nur die Namen?

18.05.11 15:19
elchalten 

Re: Gebühren Ziviltrauung

@ pupa: ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, dass sie überhaupt nach den namen der trauzeugen gefragt haben. die ID haben wir aber definitv nicht angeben müssen.


.oO°Oo...3.6.2011 ...oO°Oo.

this day I will marry my best friend, the one I laugh with, live for, dream with, love.

18.05.11 15:20
upstream 

Re: Gebühren Ziviltrauung

Wir mussten am Vorbereitungsgespräch nicht mal die Namen der Trauzeugen angeben. Die ID von denen musst du sowieso nicht vorlegen. Die Trauzeugen dürft ihr bis zur Trauung noch wechseln / festsetzen und an der Trauung müssen die dan aber zwei gültige Ausweise dabei haben.

18.05.11 15:34
Pupa

nicht registriert

Re: Gebühren Ziviltrauung

ach so.....mir wurde am Telefon vom Standesamt eben gesagt, dass ich dann den Namen angeben muss den ich wähle und auch die Namen der Trauzeugen....na ja, das ist schon okay, hauptsache ich muss nicht ihre IDs dabei haben.. : ))))

18.05.11 16:39
Michi79

nicht registriert

Re: Gebühren Ziviltrauung

Also bei uns sahen die Kosten auf dem Zivilstandesamt wie folgt aus:

Der war wie folgt aufgeteilt:

Ehevorbereitungsverfahren (Paar) 150.-
Familienausweise (kriegen wir dann bei der Trauung) 40.-
Hülle 10.-
Zusatz für Trauung am Samstag 75.-
Prüfung der Personalien pro Person 30.- also 60.-

gibt Total dann 335.-

Wir mussten noch keine Trauzeugen angeben.




Verlobt 6.10.2010 Zivil 9.7.2011 Kirchlich 16.7.2011

18.05.11 20:02
Romana82 

Re: Gebühren Ziviltrauung

@pupa: Wir mussten eine Kopie der ID's der Trauzeugin mitnehmen. Bei der Ziviltrauung müssen die Trauzeugen die Original-ID mitnehem.

Wir heiraten am 3.6.2011 zivil und am 4.6.2011 kirchlich

19.05.11 09:47
bijou

nicht registriert

Re: Gebühren Ziviltrauung

Gestern sind wir bei der Gemeinde gewesen und die Kosten werden sich auf ca. 450.-- CHF belaufen. Müssen mehr bezahlen, weil unsere Trauung auf italienisch stattfinden wird.
Die Trauzeugin spricht kein Deutsch Deshalb müssen wir über 100.-- mehr bezahlen.

Le coeur a ses raisons que la raison ne connaît pas ~ wir trauen uns am 13.08.11 in der Schweiz und am 27. 08.11 in Polen ~

19.05.11 11:06
stellina88

nicht registriert

Re: Gebühren Ziviltrauung

puuuhhh das ist ja ganz schön happig... nur wegen dem... naja das ist halt die Bürokratie nicht wahr... Wie lange dauert eigentlich so eine Trauung nur so 20 min oder?

19.05.11 11:25
upstream 

Re: Gebühren Ziviltrauung

Nun ja, vermutlich müssen sie einen Dolmetscher organisieren und diese/r muss auch bezahlt werden, deshalb die zusätzlichen Kosten.

 1 2 3 4 5 .. 9
Ehevorbereitungsverfahrens   Ziviltrauungslocation-   Zivilbestandesbeamtin   Wohnsitzbeschinigung   Vorbereitungsgespräch   Ehevorbereitungsgespräch   Trauung   Wohnsitzigbestätigung   Wohnsitzbescheinigungen   Trauzeugen   Ziviltrauung   Ehevorbereitungskurs   Ehevorbereitungsverfahren-150   Personenstandsausweis   Vorbereitungsverfahren   Ehevorbereitungsverfahren   bezahlt   bezahlen   Zivilstandesamt   Gebühren