| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?
 1 2 3
17.03.11 09:18
upstream 

Re: Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?

Für uns eben auch... *freuuuu*

17.03.11 10:37
Palchen 

Re: Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?

Bei uns wars bis jetzt so (sind ja auch noch ledig), wir hatten am 04. März das Ehevorbereitungsverfahren (die Trauung findet aber in einem anderen Standesamt statt) und unsere Papiere wurden dann direkt auf unser Standesamt geschickt, von dort haben wir nun einen "Fragebogen" erhalten wo wir Trauzeugen angeben müssen, ob wir eine kurze (5-10 min) oder lange (20 min) Trauung möchten. Des weiteren haben wir anfangs Mai noch einen Termin mit unsere Standesbeamtin (jene die die Trauung durchführt) um den Ablauf der Trauung zu besprechen.

Lg Palchen

@-->-- Zivil 20.05.2011 --- Freie Trauung 28.05.2011 --<--@

17.03.11 22:34
elchalten 

Re: Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?

ouuu, diese frage interessiert mich auch gerade brennend!

wir hatten naemlich auch heute unser ehevorbereitungsverfahren. da wir im ausland wohnen, hat dieses beim schweizer konsulat stattgefunden. unsere unterlagen werden nun an das zivilstandsamt in der schweiz geschickt. sobald wir von dort die definitive terminbestaetigung etc erhalten, werde ich dort anrufen und nachfragen wie das mit einem zusaetzlichen gespraech ist. da fuer uns die die ziviltrauung DIE trauung ist, moechte ich halt schon gerne, dass ein zwei persoenliche sachen eingebaut werden koennen. bis jetzt haben mir aber immer alle gesagt, das waere dann kein problem...

ich muss nun einfach noch etwas geduld haben.... denn wenn ich dort jetzt bereits anrufe, sagen die mri sowieso sie muessten zuerst die unterlagen etc haben :-)

lg

17.03.11 22:48
Flintstones 

Re: Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?

Also da wir in der Gemeinde zivil geheiratet haben, wo wir auch wohnen, hatten wir unser Ehevorbereitungsverfahren auch direkt mit unserem Zivilstandsbeamten. Dies war das einzige Gespräch mit ihm und auch das einzige Vorgespräch überhaupt. Da haben wir auch den Ablauf grob miteinander besprochen, bekamen dann aber auch noch das Formular wie es Palchen erwähnt hat zugeschickt (Angaben Trauzeugen, besondere Wünsche, etc.).

Wenn ich mich nicht täusche, habt ihr kein weiteres Vorgespräch mit eurem Zivilstandsbeamten/in in einer anderen Gemeinde. Aber wenn ihr es ausdrücklich wünscht evtl. schon.

Würde aber vermutlich auch wieder extra berechnet... Musste gestern recht schmunzeln, als unsere Rechnung gekommen ist. Was da alles berechnet wurde.

17.03.11 23:27
juliaj 
Re: Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?

Hallo

Also wir hatten letzte Woche unser Ehevorbereitungsgespräch und das war dann direkt bei der Dame, die uns traut.

Ich fand das ganz gut, weil sie gleich Dinge mit uns besprochen hat, wie wir was haben wollen (Musik, Ringtausch, besondere Wünsche).

Das Ganze hat in etwa eine Stunde gedauert.

Ich fand das sehr angenehm zu sehen, wer einen da traut und ich muss sagen, ich bin froh mit der Auswahl :-)

Bezahlen mussten wir anschliessend 275 CHF.

Liebe Grüsse

20.03.11 13:57
Sandra78 

Re: Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?

Also wir hatten das Ehevorbereitungsverfahren in unserer Gemeinde und dann ein Gespräch mit der Standesbeamtin am Ort wo wir heiraten. Ich habe das eigentlich für normal gehalten? Gut, bei uns ist es eine Samstagstrauung und somit unsere eine grosse Hochzeit, vielleicht ist das dann üblicher als wenn die Ziviltrauung nur die rechtliche Seite abdeckt und als grosses Fest sowieso noch die kirchliche Hochzeit folgt?
___________________________________________
* verliebt - verlobt - verheiratet *

~ Dezember 2003 * 30. Juli 2010 * 30. April 2011 ~

20.03.11 15:26
livipivi

nicht registriert

Re: Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?

Wir hatten am 11.3. das Treffen mit unserer Zivilstandesbeamtin- sie hat gefragt welchen Namen wir annehmen wollen und ob wir Musik bei der Ziviltrauung wollen. Sie hat uns ein Formular gegeben auf dem wir persönlcihe Dinge aufschreiben können damit sie ein paar individuelle Worte gestalten kann. Ebenso haben wir uns dann auch gegen den Ringtausch geeinigt, da wir diesen auch erst in der Kirche wechseln wollen.
Es war ein super nettes Gespräch und wir konnten jegliche Wünsche anbringen. Ich habe das auch für Normal angesehen, wenn das nicht so ist, schätze ich es aber um so höher ein! Finde es super! Und wie stolz mein Schnügel geguckt hat als ich definitiv gesagt habe ich nehme sein Name an. (auch wenn das schon lange entschieden war)

20.03.11 19:13
chloro 

Re: Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?

Wir hatten am Vorbereitungsgespräch nicht die Standesbeamtin die uns dann traute. Es war kein Problem. Wir besprachen alles mit der und die andere hat das tiptop übernommen.Aber da wir fürs zivile keine grossen Ansprüche hatten war ich auch nicht pingelig.

20.03.11 20:19
bruetli2011

nicht registriert

Re: Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?

hallo

wir hatten kein vorgespräch. die zivilstandesbeamtin (chefin der truppe) meinte, das sei nicht nötig.... tja, so kam dann auch die trauung raus;) ... habs das glaubs auch schon in einem anderen tread mitgeteilt... ha ha...

***
Wir trauen uns im September 2011

21.03.11 09:56
Cherita 
Re: Hat jeder ein Gespräch mit der Zivilstandesbeamtin?

Ich muss mich jetzt nochmals zu Wort melden, da ich ja den Thread eröffnet habe

Wir hatten ja letzte Woche unser Ehevorbereitungsegspräch in Bern. Ich habe dann nochmals gefragt und sie meinte, dass dies gar nicht umsetzbar wäre. Sie könnten nicht mit jedem Brautpaar zusammensitzen und alles haargenau besprechen, da dies organisatorisch gar nicht umsetzbar wäre. Sie hätten sooo viele Brautpaare in Bern und Umgebung. Wir heiraten zwar nicht in Bern sondern in einem bes. Zeremonielokal im Schloss Münsingen.

Sie hat uns aber gefragt, ob wir den Ringtausch möchten, wieviele Leute ca. anwesend wären, ob wir die kurze amtlich Trauung (ca. 15min) möchten oder etwas länger, wo z.B. noch ein Gedicht oder so vorgelesen wird.

Dies sei aber in jedem Kanton anders

Ich habe das Gefühl, dass es von Kanton zu Kanton, Ortschaft zu Ortschaft anders ist!!

****** ***** **** ** 28. Mai 2011 ** **** ***** ******

 1 2 3
Trauungsermächtigungsverfahren   Vorbereitungsverfahren   Trauung   Ehevorbereitungsegspräch   Ehevorbereitungstermin   Ehevorbereitungsverfahren   Gespräch   Ehevorbereitungsgespräch   Beamtenöffnungszeiten   Vorbereitungsgespräch   Zivilstandsbeamtin   Zivilstandsbeamten   Zivilstandesbeamten   Zivilstandesbeamtin   Zivilstandesbeamtin-   Freundschaftsringe   Ringtausch   ehevorbereitungs-krimskrams   Massenabfertigung   Zivilstandsbeamtinnen