| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Karten nach ziviler Trauung versenden?
 1
02.01.11 21:41
Hochzeitsbraut11

nicht registriert

Karten nach ziviler Trauung versenden?

Hallo zäma!

Ich bin nicht ganz neu hier, habe schon oft mitgelesen und gehofft ich darf mich auch bald mal melden :-)

Nun ist es auch tatsächlich soweit!

Kurz als Erklärung bevor ich zur eigentlichen Frage komme..

Wir erwarten anfangs April unser erstes Kind, werden am 11. Februar noch im engsten Familienkreis und Trauzeugen standesamtlich heiraten. Kirchlich ist auch noch geplant, aber das genaue Datum steht noch nicht fest. Wegen Jobwechseln von meinem Liebsten, Geburt unseres Sohnes etc. müssen wir erstmal schauen wie das dann mit den Finanzen aussieht.. Daher auch noch nicht ganz klar, ob es drinliegt schon im August/Sept. kirchlich zu heiraten oder erst im nächsten Jahr, also z.B. genau 1 Jahr nach unserem zivilen... (eine Winterhochzeit z.B. in Arosa wäre ja mein Traum )

Wir möchten gern eine Karte versenden mit "wir haben geheiratet" (oder ähnlichem) aber gleichzeitig darauf hinweisen dass eine kirchliche Hochzeit folgt und Einladung dann später folgen. Aber wie formuliert man das am besten wenn das genaue kirchliche Hochzeitsdatum noch nicht feststeht? Nicht dass die Leute denken, in den nächsten Wochen kommt eine Einladung oder so..

Hab viel gegoogelt aber irgendwie noch nichts gefunden was zu unserer Situation passen könnte...

Könnt ihr mir helfen? *liebguck*

Liebe Grüsse
Hochzeitsbraut11

02.01.11 22:45
bruetli2011

nicht registriert

Re: Karten nach ziviler Trauung versenden?

Liebe Freunde und Bekannte

Wir sind überglücklich, euch bekannt zu geben: Wir haben geheiratet.

Am XX XXX XXX auf dem Standesamt XXX gaben wir uns im ganz kleinen Kreis das Ja-Wort.

Bald möchten wir mit euch darauf anstossen und uns auch vor Gott trauen. Genauere Infos folgen aber erst in ein paar Monaten. Zuerst einmal freuen wir uns auf die baldige Geburt unseres kleinen Sonnenscheins und wünschen euch einen wunderschönen Frühling.

Alles Liebe
XX XXX
Unsere gemeinsame Adresse: XXX, XXX 8888 Musterland.



***
Wir trauen uns am 24. September 2011

04.01.11 16:51
vanilla2012 

Re: Karten nach ziviler Trauung versenden?

Ich finde die Idee mit der Formulierung von Brütli super!


09.05.2008 & 11.6.2010 & 11.6.2011

04.01.11 19:23
bride81

nicht registriert

Re: Karten nach ziviler Trauung versenden?

ich finde die formulierung von brütli auch super. aber seit ihr wirklich sicher, dass ihr das mit dem kirchlichen so reinschreiben wollt? man weiss ja nie was kommt.. ich meine nur, weil meine beste freundin letztes jahr im ausland geheiratet hat und dann auch "wir haben geheiratet" kärtli verschickt hat (jedoch ohne irgendwelchen zusatz zum eigentlichen fest), im glauben daran, dann dieses jahr ein grosses fest zu machen.. schlussendlich ist das aber im sand verlaufen und sie haben gar nicht mehr kirchlich geheiratet. weil sie den job gewechselt hat, seine eltern sich eingemischt haben etc. ich würde es so machen wie saijca; einfach nix sagen und wenn's dann doch ein fest gibt, dann könnt ihr immer noch eine einladungskarte verschicken

05.01.11 23:03
Hochzeitsbraut11

nicht registriert

Re: Karten nach ziviler Trauung versenden?

Danke euch vielmals für eure Antworten!

Hmm, mir gefällt die Variante von brütli auch super! Und je länger ich darüber nachdenke, desto eher bin ich auch der Meinung. dass wir den Zusatz wegen der kirchlichen Hochzeit weglassen. Sie sehen das ja dann wenn eine Einladung kommt? :-)

Danke euh schonmal für eure Inputs!



~~ Wir geben uns das JA-Wort am 11. Februar 2011 ~~

 1
Formulierung   irgendwelchen   schlussendlich   standesamtlich   kirchlichen   Familienkreis   versenden   Hochzeitsdatum   eigentlichen   Hochzeitsbraut11   überglücklich   geheiratet   wunderschönen   Winterhochzeit   einladungskarte   Einladung   Sonnenscheins   gleichzeitig   kirchliche   reinschreiben