| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit
 1 2 3 4
28.03.11 09:50
nena84 
nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit

Hallo zusammen
Habe eine Frage mein Partner ist bei seiner Schwester Trauzeuge. Sie hat ihm gestern mitgeteilt, dass ich bei der zivilen Hochzeit nicht passe. Ich finde es nicht gerade toll dass ich nicht eingeladen wurde. Ich kenne die beiden seit 7 Jahren.was meint ihr dazu?

28.03.11 09:59
Cherita 
Re: nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit

Liebe Nena84

Mhmmm das klingt nicht gerade nett, aber sicherlich gibt es einen Grund dafür oder nicht? Habt ihr keinen guten Draht zueinander? Hattet ihr Streit? Sind den auch bei den anderen Geschwistern immer nur der Bruder/Schwester ohne Partner eingeladen?

Liebe Grüsse

****** ***** **** ** 28. Mai 2011 ** **** ***** ******

Zuletzt bearbeitet am 28.03.2011

28.03.11 10:04
nena84 
Re: nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit

nein wir haben überhaupt keinen Streit. wir sehen uns sicher 2 mal pro Monat. ich glaube aber es geht ums geld.( sind aber beide gute verdiener) aber sehr knausrig.

28.03.11 10:09
Cherita 
Re: nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit

Liebe Nena

Mhmm das ist aber komisch. Meinst du weil sie dann dich auch zum Essen nach der Zivilhochzeit einladen "muss"? Warum suchst du den das Gespräch nicht, wenn ihr euch so häufig seht?

****** ***** **** ** 28. Mai 2011 ** **** ***** ******

28.03.11 10:14
nena84 
Re: nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit

ja ich denke schon. Mein Partner ist verzweifelt, weil er es total daneben findet, dass sie mich nicht eingeladen hat. Er möchte am liebsten nicht mehr trauzeuge sein.

28.03.11 10:15
Vikunija 

Re: nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit

Hallo nena84

Ja das finde ich auch nicht gerade nett. Allerdings meinte mein Schatz am anfang auch, ob wir nicht nur die Trauzeugen ohne Partner einladen sollen. Aber eher weil er die zivile Trauung nicht so wichtig nimmt und diese im ganz kleinen Rahmen wollte.
Wir haben jetzt unsere engste Familie mit Partnern und die Trauzeugen mit Partner eingeladen. Das finde ich schöner, denn es ist ja trotzdem unsere Hochzeit und wir verstehen uns mit allen gut.

Allerdings könnte es ja vielleicht sein, dass sich die Schwester deines Freundes auch diese Überlegung oder eine ähndliche gemacht hat?

Wichtig finde ich auch noch, wie auch Cherita gesagt hat, wer ist denn sonst noch alles eingeladen?
Darf die Taruzeugin ihren Partner mitnehmen und die anderen Geschwister?

Wenn die zivile Trauung wirklich im ganz kleinen Rahmen abgehalten wird, und alle anderen Partner auch nicht dabei sein "dürfen", würde ich mir das nicht so zu Herzen nehmen, dann ist es sicher nichts persöndliches!

28.03.11 10:18
nena84 
Re: nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit

Hallo Vikunija
Von der Trauzeugin ist der Partner eingeladen und die Eltern und Schwiegereltern auch. Darum finde ich es unpassend.Ich überlege mir ob ich auch an die kirchliche Trauung mit soll oder nicht?

28.03.11 10:19
PrinzessinN

nicht registriert

Re: nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit

Also bei uns wird es auch so sein, dass wir nur zusammen mit den Trauzeugen (ohne Partner) ans zivile gehen werden. Sprich nur zu viert. Dies aus dem Grund, weil wir dem Zivilen auch nicht so viel Bedeutung beimessen (obwohl dies dann ja gilt).

Wie Cherita gesagt hat, wer ist sonst noch alles eingeladen? Wie sieht es mit der Trauzeugin aus (mit oder ohne Partner)?

Wie schon Vikunija gesagt hat...wenn es im ganz kleinen Rahmen ist, dann würde ich es auch nicht persönlich nehmen.

...Today, Tomorrow And Forever...You'll always be my love...8. Oktober 2011

28.03.11 10:20
PrinzessinN

nicht registriert

Re: nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit

Hmmm ok, dann finde ich es auch komisch.

...Today, Tomorrow And Forever...You'll always be my love...8. Oktober 2011

28.03.11 10:22
Cherita 
Re: nicht eingeladen zur zivilen Hochzeit

Liebe Nene84

Gute Input von Vikunija! Ich finde es mehr merkwürdig, dass ihr so häufig Kontakt habt und sie dich trotzdem nicht eingeladen hat!

Bevor du jetzt alles absagst, würde ich zuerst das Gespräch suchen! Je nach dem was dann herauskommt, kannst du immer noch entscheiden was für dich stimmt! Weil wenn du sagst, dass du gar nicht ans Fest kommt willst, wirst du damit sicherlich einiges ins Rollen bringen (Streit mit der Familie, Streit mit Freund!?!)

Was sagt denn eigentlich dein Freund dazu?

Liebe Grüsse


****** ***** **** ** 28. Mai 2011 ** **** ***** ******

 1 2 3 4
Hochzeit   Familie   Hochziitsziitig   Missverständnis   verstehen   Familienangehörige   anschliessenden   Schwiegereltern   Gespräch   Trauzeugen   eingeladen   wirklich   zivilen   Hochzeitzeitung   Schwiegermutterproblem   Spezialauftritt   Hochziitsgschicht   Partner   Hochzeitszeitung   ganzfestkopfschüttel