| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Ringtausch zivil/kirchlich!?!?
 1 2
30.09.11 13:12
meelaa

nicht registriert

Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

Hallo zusammen.

Ev hattet ihr das Thema schon. Aber es würde mich wunder nehmen was die angehenden Bräute (2012) dau denken.

Wir werden 2 Wochen vor dem kirchlichen zivil heiraten. (wie so viele)

Eigentlich war es für mich/ uns klar das wir die Ringe nur 1x tauschen und das in der Kirche.
Daher aber mein Vater an der kirchlichen Trauung nicht teilnehmen möchte (wegen meiner Mutter) kommt er nur ans Zivile.

Ich finde es sehr schade das er dann den Ringtausch nicht sieht. (einerseits kann es mir egal sein, weil er sich selbst ausgeladen hat) aber es tut mir weh wenn ich daran denke das er nicht einmal den Ringtausch sieht! weil man ja offiziell nach dem Zivilen verheiratet ist.

Sollen wir nun 2x tauschen? Find ich zwar keine gute Idee....

Was meint Ihr? Wie macht Ihr es?

Liebe Grüsse
meelaa

30.09.11 14:47
cleo 

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

hi meelaa

Wir wollten dir Ringe eigentlich auch nur beim kirchlichen tauschen. Schlussendlich (etwa eine woche vor der hochzeit) haben wir uns dann entschieden die Ringe doch 2mal zu tauschen.
Ich war froh über diese entscheidung einerseits weil ich es eh kaum erwarten konnte die ringe entlich zu tragen und andererseits gehört es für mich doch irgendwie dazu.

30.09.11 15:06
livipivi

nicht registriert

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

Wir haben nur einmal in der Kirche getauscht- wir wollten diesen Augenblick unvergesslich und eben EINMALIG erleben, dafür haben wir 1MT länger auf unsere Ringe am Finger warten müssen, aber wir finden noch immer - es war es voll Wert. Unvergesslich und eben... einmalig

Hand in Hand... ein Leben lang, seit dem 07.05.2011

30.09.11 15:11
nimbini 

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

hey meelaa, wir haben die ringe auch zweimal getauscht! unsere ziviltrauung war 6 wochen vor der freien trauung! weil unsere ringe gerade drei tage vor dem zivilen fertig wurden und wir sie so wunderschön fanden, haben wir spontan beschlossen, die ringe bereits zu tauschen! bereut haben wirs nicht, bei der freien trauung wars sowieso nochmals anders, weil ja noch mehr leute dabei waren und das feeling eh anders war..... aber wir haben uns gesagt, verheiratet sind wir vom zivilen her und wir wolltens auch zeigen!

lg nimbini

30.09.11 15:21
Arwalds_Braut 

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

Also... ich würde es so durchziehen, wie ihr es wollt. Wenn es für euch besser stimmt, nur einmal Ringe zu tauschen, dann wär ich da ganz "rücksichtslos" und egoistisch. Auch wenn es ein Wehmutstropfen ist, dass dein Vater den Ringtausch nicht mitbekommt. Aber dann würd ich mir wiederum sagen: es ist schliesslich seine Entscheidung und er will es ja so, wenn er nicht ans Kirchliche kommt. Weiss er denn, dass dich das traurig macht? Und wärs denn nicht wenigstens möglich, dass er nur zur Trauung kommt und halt auf Apero und Fest verzichtet? Kann ja knapp vor Beginn der Trauung kommen, weit hinten sitzen und sich kurz vor Ende "davonstehlen", wenn er niemandem über den Weg laufen will. Während der Trauung selbst hat man ja eh keinen grossen Kontakt zu den anderen Anwesenden und er braucht ja auch nicht gleich neben deiner Mutter zu sitzen. Aber ich mein, wenn es dir wichtig ist, sollte das doch wenigstens drin liegen? Ist immerhin die Hochzeit seiner Tochter.

Arwalds Braut, die eigentlich noch gar nicht richtig verlobt ist, sich aber präventiv schon mal angemeldet hat...

Zuletzt bearbeitet am 30.09.2011

30.09.11 15:38
cosa87 

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

also ich find du hesch dir dini Antwort scho geh:

Eigentlich war es für mich/ uns klar das wir die Ringe nur 1x tauschen und das in der Kirche.
Sollen wir nun 2x tauschen? Find ich zwar keine gute Idee....

Klar isches schad dases din Vater nid gseht.. do vostand ich dich au.. aber ebe.. er isch selber tschuld..

sorry wen ich da so seg, ich kenn eui gschicht nid (goht mich au nüt ah) aber ich find weme nid as Hochziet vo de eige Tochter wett goh, denn mueme au nid erwarte dasme ''extra'' alles änderet..

machet da wo ihr für richtig haltet. ich weiss es isch eifacher gseit wie gmacht. ich bereu so vieles... ich wür soooo viel anderst mache.. und a 1. stell stoht... ÜSI sprich EU meinig isch die Wichtigst..

drum... machets eso...

mir hend au üsi Ring nur 1x tuschet.. und ich has uuuuuu schö gfunde so..


am 27.08.2011 isch min schönste Tag gsi
*****Du bist ein Teil von mir*****

Zuletzt bearbeitet am 30.09.2011

30.09.11 16:05
nikki 

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

wir haben auch 2 mal getauscht - finde das soll jeder so machen wie ers für richtig hält

- 2.9.11 - hand in hand... ein leben lang - 2.9.11 -

30.09.11 16:05
meelaa

nicht registriert

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

Hallo zusammen

Vielen Dank für eure lieben Feedbacks.
Werden uns da bestimmt noch ein bisschen Gedanken machen.
2 mal tauschen ist vil. doch noch ne lösung mal schauen. Wenn wir dann unsere Ringe gefunden haben kann ich es wahrscheinlich eh nicht mehr erwarten ihn zu tragen hihi

@Arwalds Braut

Ja das ist so ne Sache mit meinem Papi. Ja er weiss wie sehr mich das traurig macht, ich hab ihn ja gefragt ob mer mich an den Altar führen möchte. KEINE CHANGE das er kommt. Er will nicht einmal mit meiner Mutter im selben Raum sitzen.

Mich macht es hauptsächlich traurig das er sich mit seiner Sturheit selber im Wege steht und einen so wunderbaren Moment mit vielen Emotionen und Eindrücken verpasst!! Ja das macht mich sehr traurig!

Aber ich muss es akzeptieren. Es ist nunmal so. Wobei ich auch nie eine andere Antwort erwartet habe. Meine Eltern sind seit 18jahren geschieden.

Vielen Dank für deine Zeilen.

liebe grüsse

11.10.11 13:14
berrina

nicht registriert

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

liebe meelaa

oje, ich kann dich gut verstehen dass es dich sehr mag mit deinem vater.
schade, dass er an DEINEM schönsten tag nicht über seinen schatten springen kann.
vielleicht wird er sich noch umentscheiden.

wird deine mutter beim zivilen nicht dabei sein? oder warum geht es ihm um die kirchliche trauung?

das mit dem ringetauschen könnt ihr ja zweimal machen so wäre er dabei. die emotionen werden in der kirche sicher anders sein als bei der zivilen trauung. vielleicht findet ihr etwas anderes was ihr symbolisch zusammen tun könntet? ihr stosst zusammen vor allen leuten mit champagner an.. oder ihr übergebt einander einen glücksbringer für die zeit bis zur hochzeit... vielleicht sind dies auch alles doofe ideen...

wann werdet ihr heiraten?

egal wie du dich / ihr euch entscheidet einzig für euch soll es stimmen. für euch wird es so wie ihr entscheidet richtig sein.

glg
bettina

11.10.11 21:36
Marie 
Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

Lustig, genau diese Frage, haben wir uns auch gestellt und leider noch keine Idee wie wir das machen, ob einmal oder zweimal tauschen. Irgendwie gefällt mir die Idee vom einmal Ringtausch bei der kirchlichen Hochzeit und dafür beim zivilen einen Glücksbringer oder sonst ein anderes Ritual zu machen.

Wir müssen auch noch ein wenig darüber diskutieren...

Liebe Grüsse, Marie

PS: Ich würde auch nicht deinem Vater zuliebe den Ringtausch zweimal machen...


Wir heiraten am 18.8.2012

 1 2
ringetauschen   kirchlich   wahrscheinlich   tauschen   glücksbringer   ziviltrauung   entscheidung   Schlussendlich   umentscheiden   Ringtausch   rücksichtslos   Zivilen   verheiratet   hauptsächlich   Freundschaftsringe   kirchlichen   Trauung   Wehmutstropfen   unvergesslich   Eigentlich