| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Ringtausch zivil/kirchlich!?!?
 1 2
11.10.11 22:18
Stella83

nicht registriert

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

Hab grad meinen GG gefragt was er machen würde (da wir nur zivil heiraten, stellt sich bei uns die Frage nicht). Er hat sofort geantwortet, bei beiden Trauungen. Ich wüsste es jetzt grad gar nicht, wie ich das machen würde. Kommt ganz aufs Gefühl an. Ich denke, alle Varianten sind richtig. Da kann man eigentlich nichts falsch machen.

Ever thine Ever mine Ever ours *30.06.2012*

11.10.11 23:03
PrinzessinN

nicht registriert

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

Also wir haben unsere Ringe nur in der Kirche getauscht. Dies war für uns beide von Anfang an klar. Bei der zivilen Trauung haben wir keine Ringe getauscht. Es war dennoch sehr schön...auch ohne Ringe

Das Datum, welches wir in die Ringe gravierne liessen ist auch der Tag der kirchlichen HZ. Für uns stimmt es so

...Today, Tomorrow And Forever...You'll always be my love...8. Oktober 2011

12.10.11 23:52
Mara82 

Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

Bei der Ziviltrauung tauschten wir unsere Freundschaftsringe und bei der kirchlichen Hochzeit unsere Eheringe.
Würde ich wieder so machen!

17.10.11 10:03
Kate82 
Re: Ringtausch zivil/kirchlich!?!?

Wir tauschten bei der zivilen HZ auch keine Ringe. Ich hätte es komisch gefunden, die Ringe schon zu tauschen und dann entweder vieder versorgen und eine Woche später bei der kirchlichen wieder hervornehmen oder eine Woche zu tragen und dann die getragenen nochmals zu tauschen....
Wir haben auch nur das Datum der kirchlichen Trauung im Ring eingraviert.

 1 2
Eigentlich   Schlussendlich   Trauung   unvergesslich   entscheidung   umentscheiden   wahrscheinlich   Ringtausch   Freundschaftsringe   Wehmutstropfen   ringetauschen   Zivilen   glücksbringer   verheiratet   tauschen   rücksichtslos   kirchlich   kirchlichen   ziviltrauung   hauptsächlich