| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Trauzeugen
 1
10.10.12 09:04
Delphine88 
Trauzeugen

Hallo zusammen

Wir heiraten nächstes Jahr zivilisch, was gleichzeitig unsere "Haupthochzeit" ist. Jetzt haben wir ein kleines Problem mit den Trauzeugen. Bei mir ist es klar das es meine Schwester sein soll, bei meinem zukünftigen Mann leider nicht so. Er hat zwei beste Kollegen und kann sich jetzt nicht entscheiden. Meine Frage nun, ist es auch möglich je zwei Trauzeugen zu haben? was würdet ihr in einer solchen Situation machen?

10.10.12 09:14
saerli 

Re: Trauzeugen

Hmm ich glaube als Trauzeuge kommen nur zwei Personen total in Frage, soviel ich weiss.
Aber er kann ja den einen als Trauzeugen nehmen und den anderen als Tätschmeister oder so. Sie können sich die Aufgaben aufteilen, unterschreiben kann halt nur einer.

Ich hatte ein ähnliches Problem. Weshalb meine Trauzeugin von meiner Cousine Unterstützung bekam. Bei einer Freundin ist es auch so, ihr zukünftiger hat auch zwei Trauzeugen, wobei aber nur einer am Standesamtlichen unterschreibt. Sie hat eine Trauzeugin.

Grüessli

10.10.12 09:26
FringillaVigo 

Re: Trauzeugen

Sicher ist das möglich, aber einer hat dann einfach "nur" eine symbolische Position, weil unterschreiben werden trotzdem nicht mehr als zwei. Dann wäre der zweite einfach "dem Namen nach" TZ, ausser ihr habt sonst nocht eine Art aufgabe für ihn. Könnte nicht einer der beiden die Tätschmeister-Aufgabe übernehmen? Oder hast du noch Brautjungfern? Dann würde sich ja die gleiche Anzahl an "grooms men" anbieten.

10.10.12 14:05
MsJenaya 

Re: Trauzeugen

Ich habe das gleiche Problem. Ich habe zwei beste Freundinnen von denen beide in Frage kämen als Trauzeugen. Ich werde beide Fragen, ob sie bereit wären das Amt zu übernehmen und danach eine Münze werfen. Etwas besseres ist mir nicht eingefallen.

10.10.12 14:50
Aqua1 
Re: Trauzeugen

Hallo

ich habe es schon 2 mal erlebt dass es 4 Trauzeugen waren, die einen haben dann zivil unterschrieben, die anderen in der Kirche.

also kein Problem sofern die Beteiligten einverstanden sind.
In den USA übrigens haben sie teilweise 4-5 Trauzeugen, einfach jeweils einen Haupttrauzeugen.

Gruess Aqua

07.02.13 14:15
seepferdchen 

Re: Trauzeugen

Das ist ein sehr hilfreicher Thread für mich, ich und mein Zukünftiger sind jetzt auch am Überlegen, welche Menschen wir als Trauzeugen wählen werden, und können uns auch kaum auf nur zwei einigen. Gut zu wissen, dass es auch mehrere sein können.
Ich frage mich nur auf welche Art und Weise man die Auserwählten fragen soll? Geht man förmlich essen oder kann man das ganz einfach so mal nebenbei fragen, ich mein ist ja schon was wichtiges und es soll auch wichtig behandelt werden.

07.02.13 14:37
toluwu

nicht registriert

Re: Trauzeugen

Ich würde danach auswählen, wer am besten organisieren kann und evtl auch Zeit hat. Also wenn jetzt jemand z.b. keine Kinder hat, hat der mehr Zeit als jemand der 2 oder 7 Kinder hat.

Meine TZ haben wir einfach so gefragt, es passte grad einfach. GGs TZ haben wir an meinem Geb. gefragt, wir hatten sie zum Essen eingeladen.

 1
Tätschmeister-Aufgabe   Standesamtlichen   Haupthochzeit   unterschreiben   unterschreibt   gleichzeitig   unterschrieben   einverstanden   Unterstützung   einfach   Haupttrauzeugen   organisieren   Beteiligten   Auserwählten   Trauzeugen   symbolische   entscheiden   Tätschmeister   zukünftiger   Brautjungfern