| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Trauzeugen Männlich und weiblich oder egal?
 1
21.09.07 10:43
liousbra 
Trauzeugen Männlich und weiblich oder egal?

Hallo,

Ich habe mal eine Frage, da ich nicht soviele weibliche Freundinnen habe, und die welche ich habe, leider an userem Termin nicht können, wollte ich wissen ob man auch 2 männliche Trauzeugen nehmen kann.

Findet Ihr das komisch? Oder kein Problem?

Würdet Ihr eher eine Frau nehmen die Ihr halt nicht so gut kennt. Oder lieber einen Trauzeugen den Ihr gut kennt?

Danke für eure Antworten.

21.09.07 10:49
kokon21 

Re: Trauzeugen Männlich und weiblich oder egal?

Hallo

Es muäs nöd si das äs Männli und Weiblen isch. Mä chan guät au zwei Mannä neh. Es müänd eifach Mündigi Lüt si und dä rest isch egal.
Also weni di wär, würdi eher än Trauzüg neh wot guät kennsch. finds
eher chli näbis persönlichs und den nimmt mer jo au nöd gad näbert womer nöd so kennt denk i. Und i find garnöd das äs komisch usgseht. Mach dir kei gedankä wa anderi denkät für Di/Eu muäs äs stimmä.

grüässli

21.09.07 12:00
Sibylle 

Re: Trauzeugen Männlich und weiblich oder egal?

hesch ke schwester zuekünftigi schwägere oder e partnerin vom trauzüge?

chasch es grosi, oder e tante, e gotte nä

aber ig würd ou lieber 2 manne nä als öpper wo eim nid nah stehit!


we d trouzügin nid wett täschtmeister mache, chasch ja öpper bestimme wo d organisation übernimmt hei mir ou gmacht.

daniel & sibylle 19.01.01= 30.05.2008 / 07.06.2008

21.09.07 16:07
nici 

Re: Trauzeugen Männlich und weiblich oder egal?

Hallo auso ech han mer die öberlegig gmacht wel mer ombedengt de Kolleg aus Trouzüg hend welle,ech aber sini Fröndin ned auzoguet könne.Öp mer au zwöi chönd nä wo en andere Partner hend! Ha mer den Gedanke gmacht wie das esch wen ech am ome hüpere be wer ech gärn a minere Site hät, ond mech den för mini Kollegin entschede. Vo Vorteil esches au wen öper hesch wo scho Erfahrig het i dem Bereich.

21.09.07 16:49
jovia

nicht registriert

Re: Trauzeugen Männlich und weiblich oder egal?

Es ist völlig egal ob Frau oder Mann, die Hauptsache ist dass man sich wohl fühlt mit den ausgewählten Personen.

Ich würde auf keinen Fall eine Frau nehmen die ich nicht so gut kenne - klar würde ich den Freund bevorzugen. Und überhaupt, es ist dein Tag, deine Entscheidung... allen kann man es eh nie recht machen.






29.02.08/19.07.08

 1
persönlichs   Hauptsache   täschtmeister   Trauzeugen   Männlich   schwägere   überhaupt   organisation   zuekünftigi   Freundinnen   weiblich   trouzügin   Entscheidung   öberlegig   entschede   ombedengt   partnerin   bevorzugen   übernimmt   ausgewählten