| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
was haltet ihr von diesem Tagesablauf?
 1
18.06.10 14:37
fly1000 
was haltet ihr von diesem Tagesablauf?

Hallo zusammen
Anfangs Oktober ist es auch bei uns so weit... wir heiraten.
Sind uns aber beide einig, dass wir "nur" zivil heiraten wollen. Wir haben uns folgenden Ablauf vorgestellt:

13:30Uhr Paarfotos und Fotos mit der Familie
14:30Uhr Trauung
15:00Uhr Apéro mit ca 80 Gästen (davon 35Gäste die am Abend zur Feier eingeladen sind)
Das Apéro wird vor allem aus salzigem bestehen...
Jetzt haben wir uns überlegt, ob wir ab ca 16:30Uhr noch Kaffee anbieten sollen und eine Hochzeitstorte dazu. (Beim Abendessen haben wir einfach ein Dessertbuffet ohne Torte)
Wäre einmal etwas anderes und die "nur Apérogäste" hätten einen speziellen Apéro.
Ab 18Uhr werden wir dann mit den geladenen Gästen ins Restaurant fahren.
Mir ist bewust, dass das Apéro lange dauert. Aber wir werden auch einige Sachen einplanen, damit es sicher nicht langweilig wird...
Was haltet ihr von diesem Ablauf?

Merci für euer Feedback, würde mich freuen...

18.06.10 14:47
Carmile 

Re: was haltet ihr von diesem Tagesablauf?

hi fly

die aperolänge hängt ja immer davon ab wieviele gäste man hat und was man an programm etc. bietet. 3h finde ich tendenziell eher lang, da müsst ihr meiner meinung noch schon noch etwas einplanen. das mit der torte finde ich daher eine sehr gute idee. anfangs vielleicht eher nüssli, salziges und wein und danach kaffee und kuchen? wenn ihr 3h apero habt, würde ich jetzt noch eine livemusik dazunehmen, ein paar spiele einplanen, genügend sitzmöglichkeiten,fotos mit den gästen etc.

grüesslis

ps. wir haben 2h apero mit 90 gästen, davon 30 aperogäste..haben livemusik, machen ballonsteigen und brautstrausswerfen, gruppenfotos und natürlich leckeres apero buffet. die torte gibts dann am abend. ihr müsstet dann für die torte einfach budgetmässig einiges mehr einplanen, also mehr personen und längerer apero, wird mehr gegessen :-)


18.06.10 15:46
nimbini 

Re: was haltet ihr von diesem Tagesablauf?

also wir haben auch 3 stunden apero eingeplant, finde das nicht so lange.... finde zwei stunden ehrlich gesagt eher knapp mit sovielen aktivitäten! bis allem mal gratuliert haben, vergeht bestimmt mal eine halbe stunde oder mehr... dann essen und trinken die gäste was, unterhalten sich (bei uns kennen sich viele untereinander), dann vielleicht eine aktivität der trauzeugen, langsam verabschieden sich die ersten gäste und schon gehts weiter zur abendlocation!

die idee mit der torte findi ich cool! haben wir uns auch überlegt.... allerdings müsst ihr da gut planen wegen der menge, denn ich denke, nach einer stunde machen sich die ersten aperogäste mal auf den weg nachhause und das dann so tröpflimässig, so dass am schluss nur noch die geladenen gäste da sind!

grüessli

18.06.10 16:45
dorina 

Re: was haltet ihr von diesem Tagesablauf?

Fly,

Wir haben bei 80 Gästen ca 2-2.5 Stunden Apero eingeplant. Werden dann noch paar Fotos machen etc. Zum Essen haben verschiedenes und ein kleines Kinderbuffet mit Süssigkeiten.
- Musiktechnisch wünschten wir uns nur Backroundmusik, da ich nicht durchdrehen will, mit all den Leuten, den Geräuschen von draussen etc. Für mich wäre eine Band einfach zu viel des Guten (aber es ist ja Geschmacksache;-).

Wir werden kein Dessert machen, wollen es im Rahmen von einem klassischen Apero halten. Das volle Programm inkl. Dessert haben wir dann mit den geladenen Gästen. Ich finde die Tortenidee aber echt gut! Was vielleicht sonst noch eine Idee wäre:

- Schoggibrunnen
- oder Cupcakes

Grüessli
dorina


18.06.10 17:49
calla 
Re: was haltet ihr von diesem Tagesablauf?

unbeadingt beachten - denen wo das paar- und familienshooting wichtig ist - viel zeit einrechnen. wir hatten 2 stunden und es war viiiel zuuuuu knapp...!
beim familienshooting waren wir 30 personen.

ich würde allen raten mind. 1.5h alleine fürs paarshooting einzurechnen und je nach grösse der familie nochmals sicher eine stunde, damit man auch die posen/hintergründe etwas wechseln kann...

anm. wir hatten 2h apéro und auch das war für mich zu kurz

°oO°oo° ... WEIL ES LIEBE IST ... °oo°Oo°


Zuletzt bearbeitet am 18.06.2010

18.06.10 18:18
Jsnoa 

Re: was haltet ihr von diesem Tagesablauf?

Also ich finde deinen Tagesablauf etwas zu "kurz" geplant. für die fotos werden wir nur fürs paarshooting mind 2 h einrechnen. dies scheint uns als sehr wichtig und wir möchten verschiedene Posen, hintergründe ect... mit der familie machen wir beim apero fotos. fürs Apero denke ich dass 2 Stunden mit 80 Gästen reichen, wobei wenn noch Gruppenfotos ect.. gemacht werden in dieser Zeit dies wiederum eher knapp berechnet ist. schliesslich will man ja mit allen gästen einige worte wechseln und nicht von A nach B hetzen

wir haben für unseren HZ tag genügend zeit eingeplant, da wir kein "gstress" haben wollen. Lieber gemütlich noch ein wenig am Apero sitzen und evt. noch ein spiel oder so einplanen...

21.06.10 12:52
fly1000 
Re: was haltet ihr von diesem Tagesablauf?

Hallo zusammen

Besten Dank für euer Feedback. Das mit den Fotos werden wir uns noch überlegen und vielleicht doch mehr Zeit einberechnen. Aber es wäre auch nicht so toll, wenn wir wärend fast dem ganzen Apéro noch Fotos machen würden. Zeit Für die Gäste soll ja auch noch sein.

21.06.10 14:52
jessy 
Re: was haltet ihr von diesem Tagesablauf?

Hallo..
Unser Apero wird ca. 3 Stunden dauern. Wir werden Würste grillieren, Fotos machen, Braustrauss werfen und unsere Trauzeugen planen noch Aktivitäten von denen wir nichts wissen drüfen. Ich möchte keinen Stress, und mir für unsere Gäste Zeit nehmen, was zwar bei 100 Gästen schwierig wird! Da unsere Trauuung (zivil) um 11.00 Uhr stattfindet und der Apero erst um 14.30 beginnt haben wird noch genügend Zeit für Paarfotos etc.

 1
einplanen   ballonsteigen   gruppenfotos   sitzmöglichkeiten   brautstrausswerfen   Backroundmusik   Musiktechnisch   Hochzeitstorte   Tagesablauf   verschiedenes   Geschmacksache   paarshooting   Dessertbuffet   hintergründe   familienshooting   abendlocation   untereinander   tröpflimässig   verabschieden   Schoggibrunnen