| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?
 1
03.12.08 23:53
Papaya 

Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage zum Thema, Ziviles heiraten direkt am Tag vor der Kirchlichen Hochzeit. Einige sagen, es sei viel zu stressig, andere sagen es sei kein Problem. Helft mir doch mal mit euren Meinungen. Mein Schatz und ich wissen nicht, auf was wir hören sollen. Ich finds persönlich schön, wenn die Daten näher zusammen liegen, aber wenn das dann so ein Stress gibt?? Das Essen möchten wir mit den Trauzeugen und den Eltern machen, also keine grosse Sache, denn die Kirche wird für uns DER TAG werden. Danke schon mal allen für die Tipps...

LG Papaya

04.12.08 07:34
Piglet 

Re: Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?

Hallo Papagena

Ich weiss nicht, wir haben vor, die zivile Trauung und die Zeremonie (wir machen eine freie Trauung) sogar am selben Tag zu machen... Wir haben uns gedacht, dass wir relativ früh am Morgen aufs Standesamt gehen, dann ev. mit den Trauzeugen frühstücken und ich danach zum Coiffeur, etc. Die Trauung würde dann so ca. um 15.30 anfangen, vorher noch Fotos gemacht. Wir machen aber unser Fest an einem anderen Tag und werden nach der Zeremonie mit ca. 15 Personen schön Essen gehen. Sonst wäre es wohl schon ein wenig viel.
Ich bin der Meinung wenn man alles sorgfältig plant sollte es kein Problem geben. Und da ihr ja die beiden Trauungen nicht am selben Tag macht, ist das bestimmt möglich.

Gruss
Piglet

04.12.08 08:22
maju 

Re: Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?

hoi Papaya
Auso mir düe am Donnstig zivil u am Samstig kirchlich! mir hei zersch o grad ä Tag vorhär wöue, mir hei üs när aber wäge folgende Gründ füre Donnstig entschiede.
1. so cha i när scho am Donnstig frei näh u ha so no dr Friti für chli z entspanne süsch hätte mir am Donnstig no gschaffet
2. so chöi mir am Donnstig abe gmüethlich ga ässe u dr Abe so richtig gniesse u nid dänke das i früeh i z Bett söt, für das i am angere Morge keni Augeringe ha
3. dr Friti Abe wot i när no mau i mim Kinderzimmer schlafe (u das wär ja o doof, am Tag vom ziviler.
gruss
mir hürate am 02.05.2009

04.12.08 08:36
madmadi 

Re: Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?

Das ist alles eine Frage der Organisation - nur... einen wirklichen Vergleich hat ja niemand, man entscheidet sich so oder so, die andere Variante kennt man dann ja nicht und man muss sich dann auch nicht darauf einstellen.

Bei uns war's so: Wir haben am Freitag zivil und am Samstag kirchlich geheiratet und es überhaupt nicht als Stress empfunden. Ich hatte ab Donnerstag frei, genoss den Tag indem ich am Morgen in die Manicure ging und einige Sachen erledigte und den Nachmittag verbrachte ich mit meinen Gästen aus England, die extra für unsere Hochzeit in die Schweiz geflogen sind.
Am Freitag Vormittag teilten wir uns auf. Ich ging mit meiner Familie den Festsaal für Samstag schmücken/dekorieren (das war eine Sache von ca. 2 Stunden) und mein Mann richtete mit seiner Familie die Waldhütte für unser Zvieri nach der Ziviltrauung ein.
Nach einem kleinen Zmittag gingen wir eins nach dem anderen durch die Dusche und trafen uns um viertel nach drei mit unseren Familien und Trauzeugen beim Zivilstandsamt. Nach der Trauung fuhren wir in die Waldhütte, genossen einen Apéro und anschliessend ein "Zöbeli" (Schinken, Rauchwürstli, Salate) und um ca. acht Uhr abends fuhren wir nach Hause, wo wir den Abend mit unseren englischen Gästen gemütlich ausklingen liessen.

Ich konnte sowohl den Donnerstag als auch den Freitag total geniessen und obwohl wir noch die eine oder andere Kleinigkeit zu erledigen hatten, gab's auch immer wieder kleine Pausen, wo wir uns hinsetzten und ein Käfeli tranken oder so. Ich war zudem froh, etwas zu tun zu haben, sonst wäre ich wohl noch nervös geworden...

Wenn du gleich einen Tag vor der kirchlichen Hochzeit zivil heiratest, organisierst du dich so, dass alles (oder das meiste) schon vorher bereit ist, damit du beide Tage geniessen kannst. Wenn zwischen den beiden Daten etwas Zeit liegt, wirst du wahrscheinlich auch noch einige Sachen dazwischen vorbereiten bzw. erledigen. Also eigentlich spielt's wirklich keine Rolle. Macht's ganz einfach so, wie's euch wohler ist.


Grüessli
madmadi


Sit em 8. August 2008 glücklichi Ehefrau!

04.12.08 08:47
Tina 
Re: Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?

Hallo
Also wir heiraten zivilisch auch am Freitag und kirchlich am Samstag. Da wir auch wollten, dass diese beiden Termine nahe beieinander liegen. Da für uns das Fest aber viel wichtiger ist als die zivile Trauung wird diese sehr einfach ausfallen. Es werden nur die Eltern und die Trauzeugen dabei sein und danach werden wir bie uns zu Hause kalte Platten auftischen und anstossen. Einfach gemütlich beieinander sein und uns auf den Samstag freuen hihihii.

Grüessli

04.12.08 08:59
Inessa

nicht registriert

Re: Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?

Keine sorge, wir machen das genauso: am freitag den 29.5. werden wir zivil heiraten am nachmittag, nur mit den trauzeugen (danach nur schnell anstossen und ev. häppchen in einem restaurant in der nähe) ..
Am nächsten tag dann die richtige hochzeit. ich sehe da keinerlei probleme da die zivile trauung eine sache von 30 min oder weniger ist und wir an dem tag dann auch nicht "feiern" da ja das richtige fest am tag darauf ist.

uns wurde nur nahegelegt dass nicht am selben tag zu machen (freunde haben das gemacht und waren nicht so zufrieden damit). also keine sorge um welche zeit habt ihr denn die zivile trauung? ist dann ein essen ev. unnötig (die party ist ja am nächsten tag)? wir gehen ohne eltern da dann auch die geschwister mitkommen müssten und dann aber auch deren familien etc das wird zuviel daher nur: trauzeuge und trauzeugin ist ja nur ne formelle sache..

lg ines

*Das Deutsch-Schweizer Bündnis startet am 29. Mai 2009 mit der zivilen Trauung und erreicht seinen Höhepunkt am 30. Mai 2009 bei der kirchlichen Trauung "Ich ergebe mich der Liebe weil Liebe dich ergeben hat" H.-C. Neuert*

04.12.08 11:33
dodo10 

Re: Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?

Hallo!

Wir haben am Donnerstag zivil und am Samstag kirchlich geheiratet.
Den Tag dazwischen haben sehr genossen (waren im Thermalbad...) und haben ausgeschlafen, einander genossen, etc.

Wir haben alles was noch erledigt werden musste, bis am Mittwochabend gemacht, dass wir nicht den freien Tag zwischen zivil und kirchlich noch brauchen müssen.

Ich bin am Domorgen zum Coiffeur, da die Kosmetikerin/Coiffeuse am Samstagmorgen nach Hause gekommen ist.

Für uns hat es so völlig gestimmt und ich bin froh, dass wir es so gemacht haben!

Gruess
dodo10
Dä 12. & 14. Juni 2008 sind scho verbi....!

04.12.08 20:36
Yasi 

Re: Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?

Mir wärded am Friitig Nomittag zivil hürote und am Samstig denn kirchlich. für ois isches wichtig, dass die Täg gad binenand sind. will für ois isch s'kirchliche massgebend und irgenwie isches denn komisch, wenn me scho verhürotet isch zivil, aber kirchlich nonig.

Bi ois wärded eifach Trauzüge, Eltere und Gschwüsterti debii sii. Alli bringed en Salat oder so mit und denn tüemer im Garte grille. spötistens am 20.30 müend aber all weg sii, damit mir de Abig vor oisem grosse Tag nochli chönd gnüsse und mir früeh is Bett chönd.


Mir froied ois extrem fescht uf oises Hochzig am 1. August 2009!

04.12.08 22:49
surri 

Re: Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?

Sali zämme

I schien do di grossi usnahm z' si! Mir hürote i 3 wuche zivil und im August wärde mir kirchlich hürote. Mir händ denkt so hei mir gnueg Zit alles andere z'erledige wie, Uswiese, Adresseänderige, Versicherige etc. z'erledige. Und im August wenn mir den i d' Flitterwuche gönnt isch scho alles erledigt.
Userdem find ich d' Aventszit so schön bsinnlich. Und uns isch ebe zivile au nit wichtig. Mir freue üs um so meh uf e August.
Aber i denk das muess jede für sich sälber entscheide!
I denk au das isch e organisatorischi Sach!

Cu Surri

Mir traue üs am 19.12.08 & 22.08.09

05.12.08 08:08
Inessa

nicht registriert

Re: Zivil am Tag vor der kirchlichen Hochzeit?

wie bei uns @ yasi

@surri : ich geh noch mit dem alten namen in die flitterwochen und mache alles andere hinterher. aber ich kenne auch ein paar die es so gemacht haben wie du, schlimm finde ich es nicht .. zivil heiraten ist eben nur der papierkram


*Das Deutsch-Schweizer Bündnis startet am 29. Mai 2009 mit der zivilen Trauung und erreicht seinen Höhepunkt am 30. Mai 2009 bei der kirchlichen Trauung "Ich ergebe mich der Liebe weil Liebe dich ergeben hat" H.-C. Neuert*

 1
Versicherige   kirchlich   flitterwochen   Organisation   Samstagmorgen   Donnerstag   Trauung   Deutsch-Schweizer   Mittwochabend   ausgeschlafen   Zivilstandsamt   Kinderzimmer   Hochzeit   Adresseänderige   wahrscheinlich   organisatorischi   kirchlichen   anschliessend   Trauzeugen   Flitterwuche