| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Zivil und kirchlich wie weit auseinander?
 1 2
12.09.07 14:34
jovia

nicht registriert

Zivil und kirchlich wie weit auseinander?

Hallo zusammen!
Habe da einfach mal ne neugierige Frage die mir auf der Zunge brennt... . Wie weit habt ihr die zivile und die kirchliche Hochzeit auseinander? Und wie findet ihr es schöner? Lieber nah beieinander da es eigentlich "zusammengehört" oder weiter auseinander da man dann wirklich eine Art zwei "Feste" hat worauf man sich freut...
Würde gerne eure Meinungen dazu hören bzw. lesen.
Gruss
jovia

12.09.07 14:44
dodo10 

Re: Zivil und kirchlich wie weit auseinander?

Hoi Jovia

Wir werden am Donnerstag zivil und am Samstag kirchlich heiraten. Ich finde es schöner so, da für mich beides zusammen gehört.
Ausserdem wäre es uns zu teuer, zweimal ein Fest zu feiern.

Grüessli dodo10

12.09.07 14:50
tapsi 
Re: Zivil und kirchlich wie weit auseinander?

Gaht mir au so. s'Zivil machemer eifach churz vorher mit dä Trauzüüge und gönd dän mit dene go ässe. s'grosse Fäscht isch ja dän churz denah. Isch au für s'finanzielle besser *g*

12.09.07 20:14
baline 
Re: Zivil und kirchlich wie weit auseinander?

Hallo

Ursprünglich wollten wir nur Zivil heiraten, haben uns dann aber doch auch für die Kirche entschieden.
Wir hatten dann Zivil/Kirchlich 3 Wochen auseinander. War nicht unsere Absicht, sondern ist halt so entstanden, weil unsere Wunschdaten so weit voneinander entfernt sind

Ich würde es wieder so machen!
Grund: ich konnte beide Tage entsprechend richtig geniessen und verdauen. Wir waren nach dem Zivilen ein paar Tage im Süden, das war herrlich. Jeder der beiden Tage hat so genau so seine Wichtigkeit, nicht einfach nur "zivil muss halt sein, also machen wir das so schnell schnell".
Ich vergleiche das ein bisschen auch mit dem Geburtstag: stell dir vor, Du hast am Montag einen runden Geburi. Dann machst Du da vielleicht etwas kleines, und das grosse Fest dann am Samstag darauf. Beide Tage sind wichtig für Dich, einfach jeder auf seine Art.


Bin gespannt wie die Entscheidung fällt!

Liebe Gruess
Baline




** Zivil 20.07.2007 / Kirche 11.08.2007 **

14.09.07 11:47
Sibylle 

Re: Zivil und kirchlich wie weit auseinander?

Hallo i ha ou lang überleit wiemer äch das wette festlege!

hei üs jitz entschiede!

hoffentlech klappts mitem zivile das chöimer ersch 6 mönet im vorus reserviere!

30.05.2008 / 07.06.2008 noch 259 / 267 tage....

cha gäng ga luege bim em countdown isch no gäbig

14.09.07 21:03
jovia

nicht registriert

Re: Zivil und kirchlich wie weit auseinander?

Mier sind eys äbe am überlegge, scho vill früener zivil z'hürate... Mier sind de Summer i de Ferie gsi und hend det es Flitterwuche-Pärli kenneglehrnt... sie hend im Januar standesamtlich und im Juli kirchlich ghürate und irgendwie hed mier das ai nu pässlet. Sie hend denn s'einte organisiert, gnosse, sich a d'Ehe "biz gwöhnt" und sich denn in aller Rueh um's kirchliche chenne kümmere.

Wie findid ier denn das?

18.09.07 19:05
Anasazi

nicht registriert

Re: Zivil und kirchlich wie weit auseinander?

Mir händ beides a eim Tag gmacht... esch guet organisiert gsii und mir händ überhaupt kei Stress gha...

Ech han min Ängu am 07.07.07 zivil & kirchlich ghürotet

20.09.07 10:40
Maus 
Re: Zivil und kirchlich wie weit auseinander?

Also wir haben zivil im November 06 geheiratet und kirchlich im Juli 07,
und wir würden es wieder genauso machen!!
So konnten wir beide Feste total geniessen, das Eine im kleinen privaten Rahmen und das Andere mit all unseren Freunden und Bekannten.
Kosten hatten wir deswegen nicht mehr als Andere es auch haben, denn nach dem Standesamt haben meine Eltern bei uns zu Hause den Apèro für unsere beiden Familien mit Anhang wunderschön hergerichtet gehabt.
Anschliessend sind mein Mann und ich nur mit den Trauzeugen essen gegangen, und es hat für alle so gepasst ! :-)

21.12.07 13:09
SaHa 
Re: Zivil und kirchlich wie weit auseinander?

Wir werden auch beides am gleichen Tag machen. Am 10. Mai 08 um 8 Uhr zivilisch und um 13 Uhr kirchlich... Hoffe, dass es nicht zu grossen Stress gibt, aber das war einer der grössten Wünsche meines Partners, dass beides am gleichen Tag stattfindet, so hat man wirklich EINEN Hochzeitstag. Zivilisch wohl auch nur kurz mit den Trauzeugen, das kirchliche danach mit dem grossen Fest.

25.12.07 00:14
runaway 
Re: Zivil und kirchlich wie weit auseinander?

Wir haben im März 07 zivil geheiratet (ich mit Kugelbauch :-)) und im September 07 dann kirchlich. War bei uns einfach wegen der Schwangerschaft so weit auseinander. Ansonsten hätte ich es schon innerhalb einer Woche gemacht.

So als Denkanstoss würde ich einfach mal in die Runde werfen, dass z.B. Freitag zivil und Samstag kirchlich das Problem mit sich bringen kann, dass man schon am Samstag Morgen völlig fertig ist vom Feiern am Freitag. Das gilt auch für den Polterabend. Den würd ich niemals am Tag vor der kirchlichen Hochzeit machen.

 1 2
Flitterwuche-Pärli   organisiert   Entscheidung   Wichtigkeit   Anschliessend   Hochzeitstag   hergerichtet   standesamtlich   Trauzeugen   entscheiden   auseinander   Ursprünglich   Polterabend   kenneglehrnt   zusammengehört   kirchlich   kirchlichen   Schwangerschaft   kirchliche   entsprechend
Erstellen Sie mit wenig Aufwand und ohne Vorkenntnisse Ihre eigene Hochzeitshomepage mit unabhängiger Wunschliste!