| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Zivile Hochzeit, kirchliche 1 Jahr später
 1
28.04.11 15:31
Shannon 
Zivile Hochzeit, kirchliche 1 Jahr später

Hallo zusammen

Wir heiraten im Juli zivil da wir Nachwuchs bekommen und verschieben die kirchliche Hochzeit um 1 Jahr damit ich auch richtig mitfeiern kann.

Wie würdet ihr es machen, auch Einladungskarten versenden?
Macht man bei der Zivilen Trauung auch eine Wunschliste oder sollen wir nichts machen? Da wir nicht viele Personen sind würde es sich nicht wirklich lohnen zumal 1 Jahr später kirchlich geheiratet wird. Aber ich möchte auch nicht unnütze Geschenke erhalten wenn uns jemand was schenken möchte.


Vielen Dank

28.04.11 15:51
elchalten 

Re: Zivile Hochzeit, kirchliche 1 Jahr später

liebe shannon,
zuerstmal herzlichen glückwunsch zum anstehenden nachwuchs - und zur bevorstehenden hochzeit.

ich persoenlich wuerde fuer's zivile keine wunschliste machen, wenn ihr ein jahr später noch eine kirchliche hochzeit mit dem grossen fest plant. fuer mich wuerde sone liste schon fast danach aussehen, also ob ihr bereits jetzt geschenke erwartet.

noch eine idee:
da du schreibst, ihr heiratet zivil nur im kleinen kreise - würde ich nach der trauung ein kärtli rausschicken "wir haben geheiratet". dann sieht die leute informiert. würde aber nichts von einem grossen fest in einem jahr erwähnen.

gruessli

28.04.11 15:59
Shannon 
Re: Zivile Hochzeit, kirchliche 1 Jahr später

Danke für deine Antwort.
Ich denke eben auch so eine Liste sieht doof aus.
Weil eigentlich schenkt man ja zur kirchlichen Hochzeit etwas. Und sonst können sie ja fragen wenn sie vorher was schenken möchten.
Danke noch für den Input mit den Karte wir haben geheiratet, ist eine gute idee

29.04.11 14:07
waldbraut

nicht registriert

Re: Zivile Hochzeit, kirchliche 1 Jahr später

Hallo Shannon

Wir haben auch letztes Jahr im August, kurz vor der Geburt unserer Tochter zivil geheiratet. Das wirklich nur in ganz kleinem Rahmen (Trauzeugen und Eltern). Wir haben es nach der Hochzeit den Leuten mitgeteilt aber kein Kärtli geschrieben "Wir haben geheiratet". Ich denke das ist nur unnötiger Aufwand, da die zivile Hochzeit nicht unbedingt der Höhepunkt ist, wenn ihr ja sowieso noch kirchlich heiraten. Und viele Leute wundert es sowiso nicht wenn man Nachwuchs bekommt, das man vorher noch zivil heiratet. Den Leute, welche irgendwie nachgefragt haben, erklärten wir dass wir diesen Sommer unser grosses Fest haben mit allem drum und dran. Die Reaktionen waren super und alle haben nur positiv reagiert.
Und jetzt freuen wir uns auf die Hochzeit, die kleine ist schon kein Baby mehr und wir können mit einer gewissen Gelassenheit an unsere Hochzeitsvorbereitungen gehen.

30.04.11 19:12
sari 

Re: Zivile Hochzeit, kirchliche 1 Jahr später

Hallo
wir haben letztes Jahr am 9. juli zivil geheiratet und werden dieses Jahr auch am 9. Juli kirchlich heiraten und gleichzeitig unser Sohn Taufen
Als wir das so geplant haben war ich noch nicht schwanger...aber ist so auch o.k und wird bestimmt schön.
Wir haben zivil nur im kleinen rahmen gefeiert..
Essen gingen wir nur mit den Trauzeugen.Wir haben unseren Leuten gesagt dass es in einem Jahr das grosse Fest gibt.
Zum vorbereiten ist es uh schön nur am schluss muss man doch noch einiges erledigen,da es plötzlich so weit ist.
Wir freuen uns sehr darauf

30.04.11 21:21
steyne 

Re: Zivile Hochzeit, kirchliche 1 Jahr später

Hallo Shannon

Herzlichen Glückwunsch zu den bevorstehenden Ereignissen!

Meine Schwester hat "nur" zivil geheiratet als sie im 5. Monat war. Zu diesem Zeitpunkt wussten sie und ihr Mann noch nicht, ob sie noch eine kirchliche Hochzeit wollten oder nicht.
Zur Trauung und anschliessendem Apéro haben sie alle eingeladen, die ihnen wichtig waren (ca.60 Personen), beim anschliessenden Abendessen waren aber nur noch die Trauzeugen, Eltern und Geschwister (mit Familien) dabei.

Da sie noch nicht wussten, ob sie kirchlich heiraten oder nicht, haben sie keine Wunschliste gemacht. Da aber alle wussten (und auch schon sahen ) dass bald Nachwuchs da sein wird, haben sie jede Menge Gutscheine von Babyhäusern geschenkt bekommen.

Maxicosi, Kinderwagen, Kleidchen und Anderes für die 1. Ausrüstung konnten sie zum grössten Teil mit den Gutscheinen kaufen.

Ich würde denjenigen die Nachfragen sagen, dass ihr noch kirchlich heiraten werdet und wenn es dann immer noch ein Wunsch ist euch jetzt was zu schenken, was ihr gebrauchen könnt.


********** üsi Grosse Täg si am 19. u 20. 8. 2011 **********

21.06.11 21:30
Powergirl82 
Re: Zivile Hochzeit, kirchliche 1 Jahr später

Hallo Shannon

Wir heiraten auch dieses Jahr im Juli zivil und werden erst nächsten Mai die eigentliche Trauung machen. Bei der zivilen Hochzeit gibt es nur ein Fest in kleinem Rahmen (Eltern, Geschwister, Trauzeugen) im Restaurant, in dem wir unser erstes Date hatten. Fanden wir irgendwie symbolisch ganz passend. Eigentlich machen wir auch das nur, weil so viel Zeit zwischen der zivilen und "kirchlichen" Hochzeit liegt, ansonsten hätten wir es vermutlich auf die Trauzeugen beschränkt. Nach der zivilen Trauung werden wir an die Gäste, die nächstes Jahr zum Essen eingeladen sind (nur diese, die Aperogäste kriegen später eine Einladung), eine "Save the date" Karte verschicken. So im Sinne von: wir haben geheiratet, haltet euch das Datum für die gemeinsame Feier frei. Ich denke somit ist allen klar, dass es noch ein Fest gibt im nächsten Jahr. Eine Wunschliste gibt es bei uns nicht. Aber so wissen die Leute die wir gerne dabei haben möchten, dass Die Feier mit Freunden und Verwandten folgen wird. Das Datum für die Trauung haben wir absichtlich schon festgelegt. Viele meiner Bekannten haben zivil geheiratet und gesagt, die kirchliche Trauung würde im Jahr darauf stattfinden. Dann haben sie es aber nie gemacht. Da uns das schon sehr wichtig ist, haben wir uns ein Datum ausgesucht und auch bereits fixiert. Nicht das es bei uns auch noch untergeht ;-)

 1
Trauung   Trauzeugen   kirchlichen   kirchliche   glückwunsch   Nachwuchs   anschliessendem   Wunschliste   heiraten   bevorstehenden   rausschicken   Geschwister   anschliessenden   Einladungskarten   gleichzeitig   Gelassenheit   geheiratet   Hochzeitsvorbereitungen   Hochzeit   kirchlich