| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Zivilhochzeit mit 'Abendgästen' - Aperogäste bleiben draussen?
 1
11.08.10 21:32
Sandra78 

Zivilhochzeit mit 'Abendgästen' - Aperogäste bleiben draussen?

Da ich bisher nur Leute kenne, die kirchlich geheiratet - und dann daraus das grosse Fest gemacht haben - ist mir nicht ganz klar, wie es sich mit der Zivilhochzeit verhält. Ich meine, klar, gemacht wird was gefällt... Aber wie ist es 'normalerweise'? Wenn man nur zivil heiratet - warten die Aperogäste dann draussen und kriegen von der Zeremonie nichts mit (anders als bei einer kirchlichen Heirat) und man kommt dann halt einfach verheiratet raus... oder sollten die auch die Möglichkeit haben mit reinzukommen?! Wir haben eigentlich letzteres überlegt... aber es ist echt schwierig einen Raum zu finden der dann gross genug ist - und noch frei ist an einem Samstag :-/ Nimmt mich wunder wie Ihr anderen das so gehandhabt habt.


~ frisch verlobt seit dem 30. Juli 2010 ~

11.08.10 22:48
Kia28 
Re: Zivilhochzeit mit 'Abendgästen' - Aperogäste bleiben draussen?

Hi Sandra,

erstmal herzliche Gratulation zur Verlobung. :smile

Wir werden auch "nur" zivil heiraten und da unser Raum leider sehr klein ist, können bei der Trauung bloss die geladenen Gäste dabei sein.
Wenn wir die Möglichkeit hätten, hätten wir nichts dagegen, wenn auch die Apérogäste dabei sein würden, aber es ist nicht tragisch so.

Bei meiner Freundin vor zwei Jahren war es so, dass sie die Apérogäste gefragt haben, ob sie kommen möchten, sind aber erstaundlicherweise nicht viele dabei gewesen bei der (zivilen) Trauung.

Von dem her würde ich machen was dir wichtig ist. Entweder die Location, welche dir super gefällt und evtl. kleiner ist, oder dann eben evtl. Kompromisse eingehen und etwas grösseres suchen.

Wünsche dir viel Spass und Erfolg bei der Planung.

Liebe Grüsse,
Kia

11.08.10 23:17
cuenca 

Re: Zivilhochzeit mit 'Abendgästen' - Aperogäste bleiben draussen?

bei der zivilen trauung ist je nach lokalität die anzahl personen begrenzt welch mitkommen dürfen. bei uns wären es glaube ich max. 15 personen.

ich könnte mir bei euch vorstellen, dass ihr im standesamt heiratet (dauert eh nur ca. 30min) mit den engsten angehörigen und danach eine party schmeisst. ein kollege von mir hat zuhause eine riesen gartenparty geschmissen und das war toll. so konnte man gratulieren, feiern, etc. ich persönlich hätte nicht mit ins standesamt wollen bei ihm, für das kenne ich ihn zu wenig gut. aber an der party war es für mich ok.

eine andere möglichkeit wäre noch (weiss aber nicht, ob das in der CH überhaupt geht), die standesamtliche trauung im freien zu machen. somit könnten alle personen dabei sein...
_____________________________________
Wir heiraten kirchlich am 4. September 2010

12.08.10 01:30
elchalten 

Re: Zivilhochzeit mit 'Abendgästen' - Aperogäste bleiben draussen?

hoi sandra:
du hasts schon selbst geschrieben: richtig ist, was euch beiden gefaellt!

wir heiraten auch nur zivil - und dies an einem freitag. bei der trauung werden nur unsere eltern, grosseltern und geschwister mit partnern sowie unsere trauzeugen anwesend sein. zusaetzlich werden wir noch 2-3 leute, die uns sehr sehr am herzen liegen dazu einladen. inkl. uns werden wir ca. 26 personen sein.
beim trauungslokal werden wir dann auch noch mit diesen leuten kurz anstossen. alle anderen gaeste treffen wir erst nach der trauung direkt bei der apero/abendlokalitaet - so ca. gegen 16-17:00 uhr.

vielleicht sollte ich noch erwaehnen, dass wir keine "nur" aperogaeste haben. diejenigen, die wir nach der trauung einladen, sind beim ganzen programm dabei. (am abend werden wir dann ca. 55-60 personen sein).

du siehst - wir machen's auch nicht so wie's "normalerweise" ist :-) aber es ist genau so, wie wir es uns wuenschen.

12.08.10 08:51
cosmologia 

Re: Zivilhochzeit mit 'Abendgästen' - Aperogäste bleiben draussen?

Bei unserer zivilen Trauung wären 40 Personen zugelassen. Ist aber natürlich auch nicht viel, wenn man die Aperogäste auch einladen möchte.

Bei einer Kollegin war es folgendermassen: es waren nur die engsten Freunde und Verwandte bei der zivilen Trauung dabei und der Apero fand an einem zweiten Ort statt. Die Aperogäste waren alle schon dort als sie eintrafen und sie haben ein etwas üppigeres Büffet gehabt aber dafür ohne Abendessen. Sie wollten es so und alle hatten trotzdem Spass. Gut ist was gefällt und es gibt wirklich kein "normalerweise"

Grüässli

##Glücklich ghürote! 10 Juni 2010 -- 10 Juli 2010 2 perfekti Täg##

12.08.10 10:47
Franziska

nicht registriert

Re: Zivilhochzeit mit 'Abendgästen' - Aperogäste bleiben draussen?

Bei uns war es so, das nur wir und die Trauzeugen rein durften, bei der Zivilen Hochzeit. Der Raum wäre viel zu klein gewesen.
Denke es kommt auf die Lokalität an.
Bei uns war es geheim, das heisst es wusste niemand das wir Zivil heiraten, darum gingen wir einfach mit den Trauzeugen danach ganz fein Z Nachtessen....

26. Juni 2010, unser schönster tag....

12.08.10 11:31
Piglet 

Re: Zivilhochzeit mit 'Abendgästen' - Aperogäste bleiben draussen?

Das kommt ganz auf die Lokalität an.
Bei einer "nur zivilen" Hochzeit wo ich war, waren nur die Trauzeugen mit dem Brautpaar an der Trauung. Der Apero fand aber direkt vor Ort statt und so konnten die Gäste das Brautpaar quasi empfangen.
Es gibt aber auch recht grosse Trauungslokale (z.B. in Schlössern). Im Internet findest du oft die "lizenzierten" Trauungslokale der verschiedenen Zivilstandsämter.
Zivile Trauungen im Freien sind in der Schweiz leider nicht möglich, da müsstet ihr auf eine zusätzliche freie Trauung ausweichen. Die ist dann völlig unabhängig vom Ort.

12.08.10 15:29
sheilyn 

Re: Zivilhochzeit mit 'Abendgästen' - Aperogäste bleiben draussen?

wir haben "nur" zivil geheiratet.
wir hatten bei unseren zivilen trauung nur die geladenen (30) gäste dabei.
es hätten auch nicht mehr platz gehabt. wir hatten noch fast 100 aperogäste.
ich hätte die aber niemals dabei haben wollen. ganz ehrlich!
es wäre/war mir ZU privat.

zudem war ich auch schon an einer kirchlichen hochzeit, wo die aperogäste auch draussen warteten.

wir hatten den apero ort an einem 2. ort und dort versammelten sich die apero gäste und begrüssten uns da.


.oO°Oo..26.06.2010..oO°Oo.

Zuletzt bearbeitet am 12.08.2010

 1
standesamtliche   Trauungslokale   bleiben   Zivilhochzeit   Möglichkeit   zivilen   abendlokalitaet   erstaundlicherweise   trauzeugen   Trauung   verschiedenen   normalerweise   personen   draussen   Abendgästen   versammelten   folgendermassen   Zivilstandsämter   trauungslokal   Aperogäste