| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Zeit überbrücken
 1
23.01.20 19:28
Mimi_27 
Zeit überbrücken

hallo zusammen
ich lese schon eine weile hier mit.
wir haben kurzfristig entschieden zu heiraten. ich bin schon im dritten drittel der Schwangerschaft angelangt und es soll jetzt doch noch vorher sein..

gut... entschieden haben wir bisher das wir im Moment "nur" standesamtlich heiraten werden.
der plan war das wir danach mit engster Familie und Trauzeugen essen gehen.
iiiirgendwann in wärmerer Jahreszeit würden wir gerne ein grösseres fest machen mit allen andern bekannten.

allerdings hatte ich jetzt die Idee evtl nach der zivilen Trauung einen Apero zu veranstalten und dort hin unsere bekannten und verwandten einzuladen. vor allem auch weil meine Familie erschreckend klein ist und ich am Hochzeitstag sonst nur meine Mutter bei mir habe und mein zukünftiger hat 20 enge verwandte..

zum Problem:

Trauung um 11 Uhr

das essen mit der Familie und Trauzeugen würde um ca 12.30 Uhr sein.

angenommen wir würden jetzt doch noch einen apero "dazwischen schieben" wäre der apero dann um ca 14.00 Uhr fertig. dann mag aber niemand mehr essen. die frage wäre also, was machen wir von 14.00 Uhr bis ca 17.00 Uhr/ 17.30?

wir haben entschieden das wir nur einen apero machen würden wenn wir eine gescheite Beschäftigung für ca 20 Erwachsene und 5,6 Kinder finden würden.

ich brauche tipps..


ja das Standesamt und das Restaurant (wenn wir dort essen wo wir im Moment planen) liegen ca 10 Minuten auseinander..

24.01.20 07:44
Liv92 
Re: Zeit überbrücken

Liebe Mimi,

Zuerst mal herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung zu heiraten und willkommen im Forum

Wo heiratet ihr denn also in welcher Region?
Und wie sind eure Gäste, total durchmischt vom alter oder mehrheitlich Familien mit Kindern?
Möchtet ihr, dass die Leute chic angezogen sind oder geht es auch légère? (In chicen Kleidern ist natürlich einiges nicht möglich)

Es ist halt nicht leicht, eine Beschäftigung zu finden, die allen Spass macht.
Mir kommt spontan in den Sinn:
- Eine (resp. für diese Anzahl Personen eher 2) Kutschen mit Planwagen zu mieten und eine Rundfahrt zu organisieren (diese Kutschen sind gedeckt also auch bei schlechtem Wetter möglich)
- Evt. Monigolf/Bowling oder ähnliches (Bowling ist natürlich nicht in chicen Kleidern möglich)
- In grösseren Schweizer Städten gibt es Foxtrails (also eine Art Schnizeljagd bei der man auch die Stadt kennenlernt). Ich finde sowas mega toll, aber auch das ist in einem eleganten Kleid eher schwer.

 1
Entscheidung   iiiirgendwann   organisieren   Hochzeitstag   Trauzeugen   Schnizeljagd   überbrücken   mehrheitlich   durchmischt   erschreckend   Schwangerschaft   entschieden   Glückwunsch   standesamtlich   zukünftiger   kurzfristig   veranstalten   kennenlernt   Beschäftigung   auseinander