| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Ein paar Tipps für zukünftige Bräute
 1
14.12.18 10:44
na89 
Ein paar Tipps für zukünftige Bräute

Hallo
Hier sind ein paar Tipps auf für eure baldige Hochzeit. Es gibt immer so viel zu planen und zu organisieren, um manche Tipps wäre ich bereits vor der Hochzeit froh gewesen :-)

Wie viele Gäste: überlegt euch vorgängig wie ihr euch eure Hochzeit vorstellt! Wir wollten eigentlich nur eine kleine Hochzeit mit den Verwandten. Jedoch wollten wir nicht, dass die Hochzeit bereits um 23.00 Uhr fertig ist, sondern noch etwas Party machen. Da wurde uns bewusst, wenn wir nur unsere Verwandten einladen, wo der Durchschnitt 60+ ist, dass es da wahrscheinlich keine Party gibt. Wir haben dann viele Freunde und auch den Verein eingeladen mit ca. 115 Personen. Es war super, wir feierten bis am Morgen um 04.30 Uhr!

Beschäftigung für die Gäste: Das finde ich ganz ein wichtiges Thema, ich war schon auf Hochzeiten, da hat man Stunden nur gewartet. Wir hatten eine Fotoecke gemacht, mit einer Polaroidkamera, und einem Gästebuch. Es hatte viele Bastelsachen (Kleber, Stifte, Papier, ….) für das Gästebuch. Die Leute konnten sich prima beschäftigen! Zusätzlich haben wir eine grosse Fotowand gemacht, mit Fotos von unserem Leben (Babyfotos – Heute). Viele Gäste fanden das sehr interessant. Als wir beim Fotoshooting waren, hätten unsere Standesamt Gäste (ca. 20 Leute) eine Wartezeit gehabt. Damit das nicht passiert, haben unsere Trauzeugen eine Stadtführung organisiert, alle waren begeistert!

Gratulationen: überlegt euch das vorgängig, ich war schon bei Hochzeiten, da hat sich eine riesen Schlange gebildet, und das Brautpaar konnte nicht einmal das Apero genießen. Und je nach wie viele Leute eingeladen sind, will man nicht x Mal Händeschütteln und Küsschen geben. Bei uns hat der Trauzeuge die Gäste kurz zuvor informiert, dass doch nicht alle auf einmal gratulieren sollen, sondern durch den Tag / Abend verteilt.
Das hat bei uns prima geklappt, so hatte man auch Zeit mit den einzelnen Personen zu reden!

Fotos: Überlegt euch vorgängig was ihr für Gruppenfotos möchtet. Ob euch die klassischen gefallen, wo die Leute einfach dort stehen und lachen oder eher etwas lustiges? Wir haben uns für die lustige Variante entschieden, auf Pinterest findet ihr viele Beispielbilder besprecht das mit eurem Fotografen vorgängig. Bei uns hat jede Gruppe andere Fotos gemacht, einmal mit Konfetti (super Fotos), einmal mit Augen zu verdecken, einmal mit Sekt anstossen, einmal mit Sonnenbrillen, und noch viele mehr! Die Fotos haben Spass gemacht beim machen und auch jetzt beim Anschauen! Auch ist unsere Fotografin auf eine Leiter gestiegen, damit wir das Gruppenbild von oben machen konnten, so sieht man alle Gesichter super!

Spiele: Soll man oder nicht?!? Ich würde nur Spiele empfehlen, wo auch die Gäste mit einbezogen werden und auch nur kurze Spiele, damit keine langweile aufkommt. Wir machten das Schuhspiel, aber hier haben die Gäste während des Aperos selber die Fragen aufgeschrieben, das war für alle Lustig.

Musik: DJ oder nicht?!? Wir hatten keinen DJ, jedoch eine Musikanlage. Die Playliste haben wir vorgängig erstellt. Wichtig macht bessere mehrere Playlisten, z.B. Essen, Party, …..

Fotoshooting: Auch hier, schaut mal auf Pinterest damit ihr auch schon Ideen habt. Schön finde ich, wenn man z.B. ein DANKE Schild / Fahne hat, dass sieht dann sehr schön auf der Dankeskarte aus. Ich habe ein DANKE Schild selber geschrieben, sah auf den Fotos super aus. Leider finde ich es im Nachhinein etwas schade, dass ich nicht noch ein LOVE Schild gemacht habe, das hätte auch sehr schöne Fotos gegeben.

Bewegung: Ich bin nicht gerne an Hochzeiten, wo man den ganzen Abend nur am Tisch sitzt. Ich persönlich finde es schön, wenn etwas geboten wird, wo man sich ein wenig bewegen kann. Da kommt man auch leichter mit den anderen Gästen in Kontakt. Je nach Location ist das etwas schwieriger. Wir haben draussen eine Feuerschale mit Bänken hingestellt, so konnten die Gäste auch nach draussen und es war gemütlich. Nach dem Essen gab es draussen eine kleine Vorführung, so mussten alle nach draussen. Ich denke die Bewegung tat allen gut.

Dekoration: Für mich als gelernte Floristin ein wichtiges Thema! Auch hier schaut auf Pinterest, es gibt ganz einfache Dinge mit einem riesen Wow Effekt! Entscheidet euch für eine oder mehrere Farben, die euch gefallen. Ich persönlich finde es ganz schön, wenn nicht nur die Tische dekoriert sind, sondern der ganze Raum einen Wow Effekt hervorzaubert! Wir haben in einem Zelt gefeiert, nicht gerade festlich, doch alle Leute waren begeistert! An der Decke hatten wir Lampions aufgehängt, im Raum waren überall Holzbretter mit Herzen verteilt und Efeuranken. Es muss nicht immer teuer sein, schaut im Internet viele verkaufen ihre gebrauchte Hochzeitsdeko sehr günstig. Oder vieles findet ihr auch in der Natur z.B. Efeuranken, Äste,….

14.12.18 10:47
na89 
Re: Ein paar Tipps für zukünftige Bräute

Essen: Das war uns persönlich nicht so wichtig. Wir hatten ein Grillbuffet mit verschieden Salaten. Es war einfach und hat allen geschmeckt. Wir hatten ein Dessertbuffet, mit diversen kleinen Portionen und einer Hochzeitstorte!

Nach der Hochzeit: Wartet nicht zu lange mit den Dankeskarten zu versenden. Eine schöne Erinnerung finde ich ein Fotoalbum. Was auch ganz schön ist, mit den Fotos ein Video zu erstellen inkl. Hintergrund Musik. Das gibt ein bisschen mehr Emotionen als nur ein Fotoalbum. Mit ein wenig PC Kenntnissen ist das relativ einfach mit dem Windows Movie Maker.

Fazit: Für und war es eine Traumhochzeit! Auch haben wir sehr viele positive Rückmeldungen von den Gästen erhalten! Da wir relativ viel Bewegung hatten im ganzen Fest, konnten wir mit sehr vielen Gästen etwas plaudern. Viele Gäste machten auch das Feedback, dass sie das sehr schön fanden, dass wir so viel Zeit für die Gäste hatten!

Ich hoffe ich konnte dich ein wenig Inspirieren mit meinen Tipps!

 1
Händeschütteln   Traumhochzeit   Hochzeit   wahrscheinlich   Sonnenbrillen   Beispielbilder   Fotoshooting   Hochzeiten   vorgängig   hervorzaubert   Hochzeitsdeko   Dessertbuffet   persönlich   Gratulationen   Bastelsachen   aufgeschrieben   Beschäftigung   Hochzeitstorte   Rückmeldungen   Polaroidkamera