| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Was ich im Nachhinein würd anders mache...
 1 .. 4 5 6 7 8 .. 14 .. 20
30.07.10 16:16
Edelwiss 

Re: Was ich im Nachhinein würd anders mache...

Das einzige was ich ändern würde, ist ein bisschen frei vor und nach der Hochzeit. Wir hatten einfach Freitag und Montag... Vor allem danach wäre es schön gewesen noch ein wenig mehr frei zu haben um einfach die Zeit zu zweit zu geniessen

Wir hatten aber sonst einen supertollen Tag, ein cooles Fest und ich würde überhaupt nichts ändern! Für das Paarshooting hatten wir übrigens 2 Stunden Zeit und das war total super. Wir konnten sogar noch den Schauplatz ändern und haben wirklich ganz stressfrei und gemütlich posieren können

30.07.10 16:38
sheilyn 

Re: Was ich im Nachhinein würd anders mache...

oh ja, ich würde auch 2 tage vor der hochzeit nichts mehr anlangen. ich habs mir eigentlich auch fest vorgenommen! aber meine tz musste kurz vorher noch arbeiten und hatte leider nur noch die 2 tage vor hz frei.

ich würde sonst aber absolut garnichts ändern wollen! ich finde ich hab alles super geplant und es lief auch alles super ab!

@jenny78
ich fand unsere 2 stunden für paarshooting und familienfotos zu knapp. 1,5 NUR paarschooting reicht gut, aber 2h sind keineswegs ZU viel.reines paarshooting hatten wir 1,5 stunden, das war gut, weniger hätte ich nicht gewollt, es war so schön und stressfrei! wir haben auch sogar die halbe stadt ablaufen können und so location/hintergrundwechsel an super schönen orten zustande gebracht ;) hehe
wir hatten nur ca. ne halbe stunde zeit für die familien shootings udn das war zu knapp! aber eigentlich hauptsächlich, weil sich einige meiner leute verspäteten! und dann werden die fotos halt fast unmöglich zu machen, wenn alle geschwister, oder so dabei sein sollten.

ja genau, evt würde ich meinen geladenen gästen, genau das sagen, sie anlügen und sagen 30 minuten noch früher, sollen alle parat stehen. ;)

.oO°Oo..26.06.2010..oO°Oo.

Zuletzt bearbeitet am 30.07.2010

30.07.10 16:45
Jenny78

nicht registriert

Re: Was ich im Nachhinein würd anders mache...

Hhhm dann muss ich wohl den Tagesablauf nochmals überdenken. Wir haben gedacht, wir beginnen um 11.30 mit dem Shooting und dann ca. 13.15 dann mit der Trauung. Aber ist schon so, nebst dem Paarshooting sollte vielleicht noch das eine oder andere Familienmitglied/Trauzeugen auf das Foto Dann müssen wir wohl schon um 10.30 Uhr beginnen dann haben wir 2.5 Std.

Habt ihr denn eure Familienmitglieder zum Shooting mitgeschleppt oder wurden die Fotos irgendwie während dem Apero gemacht?

30.07.10 16:51
sheilyn 

Re: Was ich im Nachhinein würd anders mache...

unser shooting war vor der trauung am selben ort. (zum glück :) )
und so bestellten wir einfach alle leute 45 minuten vor der trauung in unsere location/stadt.
so hatten wir 30 minuten um zu föttelen und noch 15 minuten reserve und aufs standesamt zu laufen.

ja wir haben also alle unsere gäste dort hin gebeten, wo sie in knapp 1h eh sein müssen ;)
halt eben einfach ca. 1 stunde vor der trauung. und wir waren da eben schon 2h vorher.

.oO°Oo..26.06.2010..oO°Oo.

30.07.10 16:58
Carmile 

Re: Was ich im Nachhinein würd anders mache...

hey jenny

also i würd eifach luege dass er 2 tag vorher nix me mues schaffe, damit di ufd hochzit chasch istelle. und däno es paar tag frei isch schön zum alles verdaue, sich freue, will da sind soviel glücksgfühl ume, es isch schad wenn die killsch indem go schaffe muesch.

wägem paarshooting. würd 2h iberechne. schlussendlich chans si dass zitlich knapp wird und denn häsch immerno e stund. bi üs wär e stund ikalkuliert gsi plus no e halb stund mit de eltre. üsi stund hät sich denn uf 40min verkürzt, was viiiel zu knapp gsi isch. bin immerno truurig drüber, hend nöd gross location chönne wechsle, wäg dä hitz sind mer eh immer am gliche ort gstande, däbi hets no soviel tolli ort döt gha. glichzitig hend mer no möse id video cam inegrinse, viel zu stressig gsi.

jähnu.

machts besser:-)

30.07.10 18:03
Jenny78

nicht registriert

Re: Was ich im Nachhinein würd anders mache...

Ich stell mir das au no schön vor, wemmer vorher und nachher ned muäss go schaffä, sondern sich zerscht nochli gmeinsam of dä Tag chan freuä und nachher au entsprechend usklingä lah. Mal luägä wie mir das denn astelled... .

Ou ja 40 Min. isch ja grad sehr, sehr churz! Eusi Fotografin hett gseit, dass mer a denä Paarföteli nachher mega Freud hett (mir hend ebä zerscht gar keis Paarshooting wellä machä). Mer chönts ja rein theoretisch amenä anderä Tag machä, dass chunt aber für mich au ned in Frag, will so richtig in Feschtstimmig bin ich ja a eusem Hochzitstag. Sötts denn halt wüäscht Wetter si, müänd mir denn wäg dä Location luägä. Am liebschtä hett ichs natürlich au grad ofem Schloss wo mir nachher hüratet, ned dass mir no lang im Zügs umäfahrä müänd.

02.08.10 21:26
happygirl

nicht registriert

Re: Was ich im Nachhinein würd anders mache...

Viele Dank eu allne för dia viela Sache, wo er anderst mache würdid. S eint oder anderi nimmi scho emol mit uf de Weg... finde da total hilfrich


Vorfreude ist die schönste Form der Freude.
verliebt 07.11.97 verheiratet 18.06.2011

03.08.10 13:25
fairy 
Re: Was ich im Nachhinein würd anders mache...

Wir hatten einen wunderschönen Tag - was ich trotzdem anders machen würde:

Fotograf: Wir sind auf eine Bekannte "reingeflogen"..sie kann zwar fotografieren... war aber mit 100 Leuten und dem Licht total überfordert. Wir haben nicht sehr viele schöne Fotos.. und die Verwandschaft ist praktisch den ganzen Abend nicht zu sehen. Wir sind sehr entäuscht und hier würde ich nicht beim Geld sparen und auch Referenzen einholen.

Wurfstrauss: Wenn ihr plant den Strauss zu werfen.. macht einen Wurfstrauss.. ich habe meinen auf Drängen geworfen und irgendwie konnte ich ihn gar nicht geniessen...

Blumen, Caterer, Essen und Getränke, Location, Band, Party etc...... war alles super....

10.08.10 13:38
dorina 

Re: Was ich im Nachhinein würd anders mache...

Hallo Ladies,

Was ich heute anders machen würde;

- wie so viele von euch, mehr Zeit für die Fotos einberechnen
- Beim Apero ein Tischlein für das Brautpaar im Vorfeld vorbereiten (um die eigene Sachen und event. das Glas etc abzustellen)
- Namensanstecker habe ich zwar aufwändig vorbereitet - auf diese würde ich verzichten
- Eine Handtasche (welche ich lang gesucht hatte) würde ich auch verzichtet (musste ja so oder so eine grosse Tache mit allen Notfallsachen etc mitnehmen, hätte alles dort Platz gehabt)
- Auch ich hätte einen Tafelmajor genommen (wir hatten keinen gehabt und unsere Trauzeugen sonst schon genug zu tun gehabt.. und so mussten wir paar mal selber was erledigen)
- Auf Grund der Probleme, welche wir mit unserer Abendlocation hatten, würde ich alles - wirklich alles was jemals mündlich vereinbart wurde, auch schriftlich festhalten!
(Wir sollten unsere Location am Freitagabend bereits einrichten und dekorieren sollen, was uns auch so zugesagt wurde. Wonach die Location auch für den Freitagabend verkauft wurde udn keiner hat uns darüber informiert. die Besitzerin meinte dann noch im Ernst, dass wir erst ab 14.00 am Samstag in die Location können... - unsere Trauung in der Kirche hat um 14.00 anfangen sollen...)- Man sagte uns dann: die Miete gilt für den Abend nicht für den ganzen Tag ....Wir hatten einen Mordsstress und Nerven ohne Ende deswegen. Mussten uns selber helfen (Tische schleppen, zusammenschrauben, Leute für den Samstagmorgen zum helfen organisieren etc.)
- Sollten die Ringe von Kinder getragen oder gereicht werden, so würde ich sie den Kids erst in der letzten Minute geben (meinem Patenkind, ist das ganze Kissi von lauter Langeweille runtergefallen;-)
- Wir haben 4 Tage vor der HZ und 2 Tage danach frei genommen (anders ist es bei uns nicht gegangen) - ein paar Tage mehr nach der HZ, hätte ich optimal gefunden.

Grüess
dorina


14.08.10 14:15
chloro 

Re: Was ich im Nachhinein würd anders mache...

Nicht wirklich was elementar wäre würde ich ändern.

Nur vielleicht nicht mehr die genau gleichen Leute einladen....einfach weil sich Beziehungen immer wieder verändern.
Oder mich vielleicht psychisch darauf einstellen, das Tauben vorkommen könnten (Ich mag Tauben nicht so und es war eine Überraschung eines Vereins)

An dem Ta 48 Std Zeit haben um alles besser zu realisieren und zu geniessen

Ansonsten war es einfach perfekt!

 1 .. 4 5 6 7 8 .. 14 .. 20
SCHOGGI-CALVADOS-MOUSSE   Nachhinein   Zusammengehörigkeitsgefühl   vielleicht   eigentlich   Trauung   gemacht   Hochzeitsdiskussionsfreie   wirklich   Shooting   irgendwie   einfach   hochzeitsvorbereitungen   pref-AKL12868893%40Ackermann-AckermannCh   Trauzeugen   Hochzeit   noch-nicht-verheirateten   perfekt   sommer-kurzhose-go-in-5-stck   sid=7gR22DdOsnc722cSj1x02Dcx5afjWGRL8ZcVLamSPa4r2H