| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Text in den Einladungskarten
 1 2 3 4 5 .. 11 .. 16
31.03.10 23:57
cuenca 

Re: Text in den Einladungskarten

mir händ au rächt lang umepröbled, vor allem will mirs zimlich neutral händ wele schriibe (mit wenig ufwand und i wenige wort, da mir nid eso vil platz händ...

bi ois staht folgendes

Liebe xy, Lieber xy (das steht nur bei den geladenen Gästen, beim Rest nichts)
Herzliche Einladung zur kirchlichen Trauung
mit Apéro und anschliessendem Fest am (bzw. mit anschliessendem Apéro für Apérogäste)

"Datum" um
"Zeit" in
"Ort"

Wir bitten um eine Anmeldung bis am "Datum"

"Unsere Namen"

"unsere Homepage"

Auf der linken Seite steht ein Gedicht...

That's it... mehr nicht...

_____________________________________
Wir heiraten kirchlich am 4. September 2010

01.04.10 06:54
Jeanine 
Re: Text in den Einladungskarten

hallo zusammen!

wow da ist ja einiges schon zusammen gekommen! :) ich danke euch schon mal für die vielen antworten

wir werden unsere wohl auf hochdeutsch schreiben, weil wir nicht aus dem gleichen kanton kommen, damit es nicht in nur einem dialekt geschrieben ist.... das mit dem Gedicht auf der gegenüberliegenden Seite finde ich auch noch schön, ev. können wir sowas auch noch einfliessen lassen! wir haben eben auch nicht sehr viel platz..

geplant ist, die kärtchen ca. mitte / ende april zu verschicken; unser hochzeit ist dann ende september... findet ihr das zu früh?

liebe grüsse

01.04.10 07:39
chloro 

Re: Text in den Einladungskarten

Nein finde ich nicht.Ein halbes Jahr vorher finde ich super, denn die Anmeldefrist ist ja auch noch und so hast du dann genug Zeit alles zu organisieren.Und die geladenen Gäste haben dann auch nicht schon alles verplant und wissen genug früh den Termin.

01.04.10 08:04
speedy 

Re: Text in den Einladungskarten

Kleiner Tipp noch von mir: Schreibt nicht "anmelden bis" sondern "an-/abmelden bis"
Wir haben 100 Leuten ein Kärtli geschickt und von ungefähr 70 eine Antwort bekommen. Und jetzt weiss man natürlich nie, ob die einfach vergessen haben, sich anzumelden, oder ob sie effektiv nicht kommen. Sie haben sich ja nicht angemeldet und mir hat dann auch schon einer auf Nachfrage gesagt:"Ach, man hätte sich abmelden müssen?!?" Für mich ist es eigentlich logisch, dass man eine Antwort gibt, wenn man eine Einladung erhält. Egal ob nun positiv oder negativ. Aber anscheinend ist das für sehr viele Leute nicht so logisch wie für mich...

01.04.10 08:11
peja 

Re: Text in den Einladungskarten

wir haben es auch ein halbes jahr zum voraus und die anmeldefrist 30tage.. wir haben aber von allen etwas gehört, was ich sehr schön finde¨

speedy:
Sie haben sich ja nicht angemeldet und mir hat dann auch schon einer auf Nachfrage gesagt:"Ach, man hätte sich abmelden müssen?!?"
->das ist ja schon fast frech.. :-) sollte wirklich logisch sein.. tzzz...

01.04.10 08:21
calla 
Re: Text in den Einladungskarten

bei uns stand explizit an- bzw. abmelden bis... und viele haben es trotzdem nicht gemacht.. ich denke, die meisten lesen nicht genau oder "vergessen" es einfach. bei uns im umfeld ist es noch nicht so üblich, dass man sich für den apéro an- bzw. abmeldet, weswegen wir ein auge zudrücken

°oO°oo° ... WEIL ES LIEBE IST ... °oo°Oo°

01.04.10 08:27
speedy 

Re: Text in den Einladungskarten

Ach weisst du, das mit dem Auge zudrücken finde ich noch ein bisschen schwierig. Für die Bestellmenge des Apéros finde ich es ziemlich sehr relevant, ob wir mit 150 oder 250 Leuten rechnen müssen!! Aber da sich jeder nur zu zweit oder so anmeldet, denkt daran natürlich niemand. Henu, dann bestellen wir halt zu viel. Und wenns doch zu wenig sein sollte, ist der Beck zwei Fussminuten entfernt, dann muss halt jemand zu ihm hin und sagen, dass wir noch eine Ofenladung voll Schinkengipfeli brauchen oder so.

01.04.10 08:29
seeletaenzli 

Re: Text in den Einladungskarten

mer send eifach so fräch gsi ond hend nochegfrogt...
klar... bi üs sends au wenig lüüt... somet ke sach zom bi jedem einzelne go nochefroge...

-- ~ mer verTRAUED üs ~ -- ~ 21.05.2010 ~ --

01.04.10 10:22
Schani81 

Re: Text in den Einladungskarten

do d'amälde frescht be üs no bis am 30.04.10 lauft, dönd mer nonig so gross nochefroge.
s'schöne esch, dass sech alli gladnige gäscht bereits agmälded händ.

bi de apero gäscht fähled üs no es paar amäldige. do aber nor no es paar usstehend send, werd ech denn dene au ganz fräch alüte ond froge öb sie chömed, sobald d'amäldefrescht abgloffe esch.

ech fende, sobald öppis vo wäge an- oder abmäldig stohd, heds eifach met astand ond respäkt im bruutpaar gägeöber ztue, das mer öppis degilche tuet. öbs jetzt för's fäscht oder nor för's apero esch. ech ben eifach so erzoge worde, das wenn mer öppis öberchond, sech au deför chan bedanke, öbs jetzt met emene telefon, emene chärtli oder halt au nor es sms oder es mail esch.

verliebt 23.04.2006/verlobt 14.02.2009/verheiratet 10.07.2010

02.04.10 20:15
Jeanine 
Re: Text in den Einladungskarten

so mir händ jetzt mal en provisorische text:

bi eusem kärtli staht z oberst eusi näme und z unterst im kärtli "wir heiraten" (isch so ufgrund vo üsem kärtli)...

när de text i de mitti:

Die kirchliche Trauung findet am 25.09.2010
um 14.00 Uhr in Kirche xy in xy statt.

Zum anschliessenden Apéro bist du / seid ihr herzlich eingeladen. (Zum anschliessenden Apéro und Festessen bist du / seid ihr herzlich eingeladen.)
An-/ Abmeldungen bis zum 30.06.2010 nehmen wir gerne
persönlich oder unter www.xy.heiraten.ch entgegen.

unsere Anschrift: xyxy

was meinet ihr derzue???

ich han hüt bi mim künftige schwiegermami vieli iladigskärtli vo anderne lüt agluegt wo sie gsammlet hät und die händ alli eigentlich au relativ eifach gschriebe gha....

liebi grüessli

 1 2 3 4 5 .. 11 .. 16
geschrieben   eigentlich   heiraten   Trauung   Einladung   schkjdsflsdjfljsdljfdjg   Unterhaltungsbeiträgen   Hochzeit   Übernachtungsmöglichkeiten   Einladungen   schreiben   sfhsdhfjkhdfkhksdhkfdskf   Trauzeugen   einfach   herzlich   Einladungskarten   Tätschmeister   homepage   Adresse   anschliessenden