| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Eheringe: Erfahrungen über mindestens 5 Jahre?
 1 2
03.07.15 10:07
MartinaB 

Eheringe: Erfahrungen über mindestens 5 Jahre?

Kratzer? Dellen? Ewig hübsche Ringe? Weissgold, Carbon, Kristallmetall, Palladium, Platin, Rotgold, Gelbgold, Titan: Welche Metalle bleiben ewig hübsch und unverändert? Welche Eheringmetalle halten mindestens 5 Jahre Stand? Welche zeigen bereits in den ersten Tagen auch die ersten Tragespuren?

Die Wertigkeit der Eheringe erleben viele Päärli als ihren grössten Herzenswunsch. Denn anders wie Hochzeits-Dekoration, Lokalmiete, Catering ... nehmen wir die Eheringe für immer hautnah mit in unser Eheleben. Also dürfen die Eheringe emotional, zeitlich und auch finanziell, für mich jetzt, ja nicht zu kurz kommen. Die Eheringe dürfen so richtig was kosten. Jedoch was bekommen wir für unser Geld????

Im Netz liest man so viel über Ringe die als Eheringe verkauft werden, jedoch kein Leben lang halten.
Gibt es hier in diesem Forum auch erfahrene Ehefrauen oder Ehemänner die bereits länger als 5 Jahre verheiratet sind? Wenn ja, sehen Eure Eheringe heute noch so schön aus wie am ersten Tag? Bitte schreibt und teilt Eure Erfahrungen mit uns!

Hier ein Bild: aus dem Beitrag von SRF über "kaputte Eheringe: Das Symbol der Liebe sorgt für Ärger!". Wobei neben dem 5 minütigen Videobeitrag auch die über 80 Leserkommentar besonders beachtenswert sind:

Datei-Anhänge
SRF-kaputte-Eheringe.jpg SRF-kaputte-Eheringe.jpg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 38 kB

09.07.15 12:43
Claudmi 

Eheringe aus Weissgold – die Wahrheit! Nur weiss beschichtet!!!

Ein hässliches, gelblichgraues Metall wird weiss beschichte (rhodiniert). Das ist Weissgold!!! Die weisse Schicht wird abgetragen und das gelbgraue Weissgold schimmert durch!!! Exponierte Stellen werden gelbgrau und ich muss unsere Eheringe mindestens alle 6 Monate neu beschichten (rhodinieren) lassen. Je nach Fachhandel wird von aufpolieren gesprochen. Von wegen: aufpolieren? Poliert wird da nichts!!! Mit polieren würde der ganze Ring gelbgrau werden und gelblichgraue Eheringe wünscht sich jawohl Keiner. In Wahrheit wird frisch mit Rhodium beschichtet (rhodiniert). Immer und immer wieder, rascher oder weniger rasch, je nach Beanspruchung im täglichen Gebrauch.

Richtig! Ich bin mit meinen Eheringen aus Weissgold ganz und gar nicht zufrieden. Meine Freundin schreibt hier im Forum mit und hat bei mir angeklopft: Ich soll doch bitte meine Erfahrung mit Euch teilen:
Wir wurden einfach unehrlich beraten! Wir wollten schlichte und vor allem haltbare Ringe. Wir wollten mit Sicherheit kein altmodisches Gelbgold. Und Halleluja: Eheringe aus Weissgold wurden uns empfohlen.

Mein Tipp:
Misstraut einem Anbieter, der Euch Weissgold-Ringe als Eheringe verkaufen will!!!

Denn was auch immer ihr kauft, guckt ihr euch ein Leben lang an!!!
Eheringe aus Weissgold? 1x und nie wieder!
Wir schauen uns bereits nach neuen Eheringen um. Diesmal ohne Zeitdruck!!!

Zuletzt bearbeitet am 09.07.15 13:32

09.07.15 22:06
Annama 

Re: Eheringe aus Weissgold – die Wahrheit! Nur weiss beschichtet!!!

Oh, das ist ja echt traurig für Dich. Habe mir auch schon, im Laden hübsch aussehende, Weissgold-Eheringe angeschaut. Mir hat auch niemand gesagt, dass die Ringe nur weiss beschichtet sind

09.07.15 22:24
Rabarbara 

Re: Eheringe: Erfahrungen über mindestens 5 Jahre?

Stimmt es, dass poliertes Gold bereits nach sehr kurzer Zeit beim Tragen, durch ganz kleine Kratzer, stumpf wirkt?

10.07.15 08:45
Robi77 

Re: Eheringe: Erfahrungen über mindestens 5 Jahre?

Leider ist das so! Also eigentlich betrifft diese Frage alle Schmuckmetalle: um so weicher, um so deftiger ist das Problem mit Kratzern und Dellen.

Gruss Elisa

10.07.15 09:51
Tonja 
Re: Eheringe: Erfahrungen über mindestens 5 Jahre?

Bin auch gerade am Eheringe googlen und erfreulicherweise auf diese Page gestossen. Ihr stellt gute Fragen! Habe mich auch gleich hier angemeldet.

Grüessli
Tonja

12.08.15 10:08
Fleurie88 

Re: Eheringe: Erfahrungen über mindestens 5 Jahre?

Wenn me ringe wett, wo lang schön si, isch sicher vo Vorteil wenn me nid glanz-polierti nimt, sonder e ruchi (gsandeti) oberflächi.
e polierti glanz-oberflächi wird mit der zyt matt, klar die chame immer am Juwelier bringe zum wieder ufpoliere.
Drum isch e gsandeti oder klopfeti oberflechi vorteilhafter..

22.08.15 11:46
Funner 

Re: Eheringe: Erfahrungen über mindestens 5 Jahre?

Also ich verstehen den Aufstand hier gar nicht. Wer teure schöne Ringe kauft, muss diese auch schätzen und regelmässig in Revision bringen, statt nachher einfach beklagen.

22.08.15 14:40
Rabarbara 

Re: Eheringe: Erfahrungen über mindestens 5 Jahre?

Ich denke viele nehmen sich die regelmässige Pflege auch vor. Doch wer tut das wirklich? Kaum jemand!!!

26.09.15 11:46
Sandsi 

Re: Eheringe: Erfahrungen über mindestens 5 Jahre?

Zum Glück betrifft das Problem nicht ganz alle Schmuckmetalle. Denn es gibt zumindest ein Metall welches mit einer neuen Schmiedekunst kratzfest sein soll!

Ich zitiere hier einen Erfahrungsbericht über 6jährige Eheringe:

Marc:
«Unsere Ringe erzählen unsere Geschichte! Vor 6 Jahren liessen wir unsere ersten gemeinsamen Fotos, Liebesbriefe und zwei Haarlocken in unsere Eheringe hinein kristallisieren. Die kristalline Struktur funkelt noch heute wie neu. In unserem Kristallmetall ist, nach 6 Jahren Eheleben, kein einziger Kratzer zu sehen.»

Eheringe aus Kristallmetall können wir aus tiefstem Herzen weiter empfehlen!!!

Liebe Grüsse an alle Bräute & Bräutigame von meinem Schätzli und mir


schmetterlingli77:
Hallo Team2017 und Marc,

Vielen Dank dass Du auf meine Anfrage über "Disqus": "Ob Du nicht Lust hast, Deine Erfahrungen über Deine Eheringen aus Kristallmetall hier in diesem Thead mit uns zu teilen" , so schnell und symphatisch reagiert hast.
Dein Foto sieht wunderschön aus. Ich werde auch versuchen, noch schönere Fotos von meinen Traumringen zu machen.
Und es beruhigt mich immer wieder zu lesen oder zu hören, dass auch meine Traumringe aus Kristallmetall in vielen Jahren noch genau so hübsch sein werden, wie sie heute "ganz neu" sind.



Nichts kann uns jemals trennen!!! "Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Liebe nicht"

Gerne teile und empfehle ich: https://kristallmetall.ch
MartinaB:
Hallöchen Marc und hallöchen Team17

Danke Marc, dass Du Dich so sehr bemüht hast uns einen tollen Erfahrungbericht hier zu hinterlassen.
Ich wusste noch gar nichts von dieser neuen Schmiedekunst. Habe mich dank Schmetterlings Geheimtipp-Link auf der Herstellerseite belesen. Ist interessant! Auch die Preise finde ich voll ok. (Achtung: die Preise sind in Paaren angegeben und nicht in Einzelringen)
Habe auch auf einem SRF Beitrag über Eheringe unter den Leserkommentaren viele Vor- und Nachteile der für Eheringe verwendeten Schmuckmetalle gefunden. Auch über Kristallmetall war da was zu lesen. Und Kristallmetall schneidet da echt gut ab.
Die Idee dahinter, eigene Emotionsträger in das Metall hinein kristallisieren zu können, die dabei eine sichtbar schöne kristalline Stuktur auf der Oberfläche entwickeln, finde ich ja schon mega. Die kristalline Struktur soll auch ein Lebenlang unverändert bleiben! Das kann man ja wohl bei keinem anderen Metall wie Gold, Weissgold, Palladium und sogar Platin behaupten. Ist ein Metall duktil, so glättet sich eine zarte Struktur in viel zu kurzer Zeit. Und, weg ist die Struktur.
Nun ja, habe ich jetzt auch erst gerade neu dazu gelernt

Also lieber Mark wenn Du wieder einmal tolle Zeilen Deiner Erfahrungen, bei uns hinterlassen möchtest, hier sind auch tolle Männer willkommen, die was Tolles zu sagen haben.


Zuletzt bearbeitet am 26.09.15 11:53

 1 2
Weissgold   Eheringe   Verarbeitungsarten   Erinnerungsring   Palladium-Carbon   Rhodium-Beschichtung   verantwortungslos   mindestens   Palladium-Carbon-Ring   Weissgold-Eheringe   eheringuntaugliche   Hochzeits-Dekoration   schmetterlingli77   Erfahrungsbericht   Palladium   Erfahrungen   erfreulicherweise   Kristallmetall   Rhodiumbeschichtung   verantwortungsvollen