| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Nägel machen lassen - ja oder nein?
 1
13.08.17 18:02
Shayleene 
Nägel machen lassen - ja oder nein?

Hallo zusammen,

Ich brauchen euren Rat.
Ich habe mir noch nie die Nägel machen lassen, dass bin einfach nicht ich. Selbst lakiert habe ich sie auch nur ganz wenige Male und meistens wurde es nicht so schön.

Aktuell hätte ich gerade eine perfekte Länge der Nägel, so würde ich es sogar einfach lassen. Aber die Hochzeit ist ja noch ein paar Monate hin. Was wenn kurz vor der Hochzeit ein Nagel einreist oder so?

Darum überlege ich was ich machen soll. Nägel machen lassen, obwohl das eigentlich gar nicht zu mir passt... oder es einfach drauf an kommen lassen und dann ist es wies halt ist...

Würde mich über Rückmeldungen freuen... Vielleicht hat es ja jemand hier mit einem ähnlichen Problem.

Liebe Grüsse
Shayleene

13.08.17 22:07
little_monkey 
Re: Nägel machen lassen - ja oder nein?

Da ich im Krankenhaus arbeite und wir nur kurze und unlackiert Nägel haben dürfen, kmmt bei mir die selbe Frage auf. Ich denke ich werde sie eetwas wachsen lassen und dann schön hell lackieren lassen. Aber dafür lasse ichsie mir noch ncht jetzt schon wqchsen. Dass reicht dann so 2 Monate vorher.

14.08.17 09:22
Shayleene 
Re: Nägel machen lassen - ja oder nein?

Ja ich habe ja auch noch sehr viel Zeit. Mich hat die Frage aktuell einfach grad sehr beschäftigt.
Ich habe mir überlegt demnächst einen Termin zu machen einfach für Maniküre und einen leichten Nagellack. Einfach um mal das Gefühl zu bekommen. Bei der Arbeit habe ich ja keine Vorschriften.
Auch um ein bisschen zu lernen damit umzugehen. Damit es dann bei der Hochzeit nicht das erste Mal ist und ein komplett neues Gefühl.

Vielleicht finde ich es ja plötzlich toll

18.08.17 07:10
Shayleene 
Re: Nägel machen lassen - ja oder nein?

Hatte einen Termin. Maniküre und Nägel lackieren lassen.
Bin nicht so ganz happy.
Finde es ist nicht so hübsch gemacht worden. Und ich hatte kurz darauf Bläschen auf dem Lack und hat auch schon am ersten Tag angefangen, dass es Dellen und Kratzer drin hatte. Heute am 3 Tag bin ich schon wieder am überlegen ob ich alles mit Nagellackentferner entfernen soll oder es so halb schön lassen soll. Entscheide das spätestens Morgen, denn da geht's an eine Hochzeit.
Auch finde ich es mühsam wenn man bei allem vorsichtig sein muss (will), damit er nicht kaputt geht.

Hab aber noch einen Tipp von meiner Schwester bekommen, dass ich doch mal Shellac probieren soll. Das hält ca. 3 Wochen und ist kaum zerstörbar. Danach soll man es wieder professionell wegmachen lassen.
Eigentlich perfekt für mich, nur für die Zeit über die Hochzeit und nach den Flittis wieder wegmachen lassen.

Muss dafür aber nochmal das Nagelstudio wechseln, meine aktuelle macht das nicht. Aber wie gesagt, so ganz happy mit ihrer Arbeit bin ich eh nicht. Persönlich war sie sehr sympathisch.

Vorerst hatte ich aber genug Maniküre und ich warte jetzt ein Weilchen und probiere vielleicht so für über Weihnachten mal Shellac aus.

18.08.17 20:01
little_monkey 
Re: Nägel machen lassen - ja oder nein?

Dieser Shellac klingt interessant. Muss ich mich mal informieren hier bei mir in der Region....

22.08.17 13:19
belu 
Re: Nägel machen lassen - ja oder nein?

Hallo Shayleene

Ich bin Naildesignerin und arbeite mit Gel.
Ich rate jeweils meinen Kundinnen ca 3 Wochen vor der Hochzeit die Nägel machen zu lassen, dann können diese etwas wachsen und man gewöhnt sich langsam an die Länge und den Gel. (statt auf einmal lange Krallen zu haben und sich völlig unnatürlich fühlen)
Dann 2-3 Tage vor der Hochzeit nochmal neu machen.
Abfeilen würde ich dir danach auch raten beim Profi damit dein Nagelbett nicht verletzt wird.

Liebe Grüsse

 1
interessant   informieren   Hochzeit   sympathisch   beschäftigt   wegmachen   Entscheide   Nagellackentferner   Nagelstudio   Vielleicht   einfach   Vorschriften   professionell   unnatürlich   spätestens   Rückmeldungen   Naildesignerin   Krankenhaus   eigentlich   Weihnachten