| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Ringe aus Palladium vs. Weissgold
 1 2 3 4 5
04.10.10 14:56
Hase1981 

Re: Ringe aus Palladium vs. Weissgold

Hallo zusammen

Aaaalso gemäss unserem Goldschmied ist es so, dass Palladium noch schnelleren Materialverschleiss hat, als das Gelbgold (man sieht ja bei den Ringen, meist gelbgold, der Eltern, dass die mit den Jahren etwas schmaler werden)

Wir möchten nun gerne weissgold, unrhodiniert also so bräunlich, mit Platin. Uns würden die folgenden zwei gefallen vom Stil (einfach er einen "gräulichen" Stein und ich einige weisse ;-)




Mich würde jetzt wunder nehmen, ob von euch jemand einen Platinring im Mix mit unrhodiniertem Weissgold hat und ob ihr zufrieden damit seid? Was für "Überraschungen" könnten da kommen? in der Grösse sollten sie änderbar sein, soviel uns geasgt wurde.

ich tendiere eher zu Platin mit Weissgold in der Mitte und dann auf dem Weissgold meine Steinchen. Meinem Schatz gefällt es besser aussen das bräunliche Weissgold und innen einen Streifen Platin ;-)

Grüssle

04.10.10 15:23
nzwedding 

Re: Ringe aus Palladium vs. Weissgold

wir haben innen gelbgold.
aussen weissgold unrhodiniert und mit der schlagbürste verarbeitet.
meine diamanten sind champagnerfarben.
------------------------------------------------------------------------
10/01/10 und 28/08/10 ...wir sind überwältigt...

 1 2 3 4 5
Palladium   entschieden   qualitätsunterschiede   Geschäftsauflösungen   Materialverschleiss   unterschiedlichsten   qualitaetsunterschieden   heiraten   abnutzungserscheinungen   schmuck   legierung=mischung   korrosionsbeständig   Material   extrakompliziertes   Weissgold   Gelbgold   Materialien   Legierungselementen   Wassereinlagerungen   Weissgoldelektrolyten