| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)
 1 2
06.06.11 05:34
Lubelti 
Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)

Um das Chaos zu umgehen haben wir mit den Trauzeugen besprochen eine Geschenkliste zu erstellen damit wir genau wissen von wem was ist um bei den Dankeskarten persönlich dafür zu danken.

Irgendwo hatte ich mal eine Vorlage entdeckt aber finde die niergends mehr.

Nun welche Variante ist besser?

Nummeriertes Blatt welches dann mit Vorname und Name des Geschenkgebers pro Nummer eingetragen wirt und das Geschenk erhält die Nummer vom Blatt draufgeklebt.

-Vorteil flexibel und unbegrenzt
-Nachteil für die Trauzeugen sie müssen fast alle nach Namen und Vornamen und dessen Schreibweise fragen

Namensliste numerieren (plus ein paar leere Zeilen für Überraschungsgäste) jeder besitzt schon ein Nummero welches dann an die Geschenke verteilt wird

- Vorteil die Namen sind richtig geschrieben und es kommt ganz sicher nicht zu Unstimmigkeiten/Unsicherheiten
-Nachteil die Trauzeugen müssen auf dem Blatt den Namen suchen und es sieht so vorerwartet aus dass wir Geschenke erhalten

06.06.11 07:35
Kate82 
Re: Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)

Liebe Lubelti,
dies tönt jetzt für mich etwas kompliziert . Wir werden es so machen, dass wir Zettel und Klebstreifen haben, und so der Name direkt auf des Geschenk geklebt wird. Normalerweise erhaltet ja das Brautpaar die Geschenke und dann können wir ja bestimmen, welchen Namen die Trauzeugen notieren müssen. Ich meine, einmal reicht "Peter" oder "Eltern K", andere Namen gibt es doppelt, da sollte dann vieleicht noch der Nachname dazu oder oft sind es ja auch Paare und dass es zwei "Peter und Vreni" gibt ist ja unwahrscheinlich. Manchmal sagen die Leute auch, dass gerade bei Geldgeschenken der Name ja in der Karte steht und das Geld dort drin ist...
Mit der vorgeschriebenen Liste, sieht es tatsächlich ein wenig aus, als "erwartet" ihr ein Geschenk....

06.06.11 09:13
Franziska

nicht registriert

Re: Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)

@Lubelti, wir haben die ertse Variante gemacht, mit demn Klebern und dann hat einer das Kleberli darauf gemacht mit der Nummer (Vorher ein paar Blätter mit Nummern vorbereitet, sie musste es also nur ankleben), dann hatte der Trauzeuge ein Büechli in dem auch die Nummern schon standen, dann fragfte er nach dem Namen und schrieb es rein.
Ich fands supi, so wussten wir ganz genau von wehm geschenk Nummer 13 usw war.


26. Juni 2010, unser schönster tag....

06.06.11 12:51
trobadora 
Re: Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)

Ich wäre auch für Variante 1
Bei uns ist es aber so, dass die Trauzeugen viele Leute schon kennen. Und andere unbekannte Gesichter, lassen sich dann meist in "Geschäft Braut", "Sportkollegen Bräutigam" einteilen... daher stelle ich mir das nicht so kompliziert vor (von wegen nach Vorname, Name und Schreibweise fragen)

Aber ehrlich gesagt, haben wir es mit den Trauzeugen noch gar nicht besprochen

06.06.11 16:29
Lubelti 
Re: Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)

Kate82:
Liebe Lubelti,
dies tönt jetzt für mich etwas kompliziert . Wir werden es so machen, dass wir Zettel und Klebstreifen haben, und so der Name direkt auf des Geschenk geklebt wird. Normalerweise erhaltet ja das Brautpaar die Geschenke und dann können wir ja bestimmen, welchen Namen die Trauzeugen notieren müssen. Ich meine, einmal reicht "Peter" oder "Eltern K", andere Namen gibt es doppelt, da sollte dann vieleicht noch der Nachname dazu oder oft sind es ja auch Paare und dass es zwei "Peter und Vreni" gibt ist ja unwahrscheinlich. Manchmal sagen die Leute auch, dass gerade bei Geldgeschenken der Name ja in der Karte steht und das Geld dort drin ist...
Mit der vorgeschriebenen Liste, sieht es tatsächlich ein wenig aus, als "erwartet" ihr ein Geschenk....

Danke viel Mal für die Idee das ist wenn man überall zu weit denkt....
Werde es unseren Trauzeugen mitteilen.

06.06.11 20:47
Sandra78 

Re: Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)

Wir hatten vorgedruckte Etiketten da liegen und da stand "Name: ____________ Vorname: __________" Ging recht gut

___________________________________________

DU BIST NICHT ALLES. ABER OHNE DICH IST ALLES NICHTS.

Am 30. April 2011 hemmer öis s JO-Wort gäh!

06.06.11 23:03
Schnubel

nicht registriert

Re: Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)

@ Sandra...auch eine gute Idee !!

Liebe Grüsse
Schnubel :-)

«~»«»~«»Hochzeit am 03.09.2011«»~«»«~»

09.06.11 20:29
schanine 

Re: Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)

... meine Trauzeugin hatte Nummern vorbereitet, um sie auf die Päckli zu kleben - gebraucht haben wir aber nix von dem: Es haben alle Gäste schön brav eine Karte dazu geschrieben!

Lg *schanine*

... wir lieben uns und sagen JA ... am 28. Mai 2011 ...

14.06.11 19:09
livipivi

nicht registriert

Re: Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)

Wir hatten einfach Etiketten mit Stiften, aber unsere Gäste waren auch vobildlich und es war bereits alles mit Karte angeschrieben. Wie bei Schanine :-)

am 21.3.04 sind wir 7 Jahre ein Paar, am 11.4.11 werden wir zivil heiraten und am 07.5.11 werden wir uns vor Gott das Ja-Wort geben.

16.06.11 22:48
Pippa 
Re: Geschenkliste für Hochzeitstag (erhaltene Geschenke)

wir hatten nix vorbereitet und haben jetzt noch vier Geschenke, von denen wir KEINEN SCHIMMER haben, von wem sie sind :))
Ist aber noch ganz lustig.

 1 2
Trauzeugen   unwahrscheinlich   vorgeschriebenen   Geschenk   Hochzeitstag   Hochzeitsgast   Schreibweise   Unsicherheiten   Überraschungsgäste   Geschenksliste   erhaltene   Sportkollegen   Normalerweise   vorbereitet   Geschenkliste   Geldgeschenken   Unstimmigkeiten   Geschenke   Geschenkgebers   «~»«»~«»Hochzeit