| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Wie Geld schenken lassen...
 1 2
26.09.08 13:49
coco 
Wie Geld schenken lassen...

Hallo miteinander

Wir wünschen uns zur Hochzeit nur Geld als Geschenk, ich finde es aber nicht sehr höflich, dies von den Gästen zu fordern, daher wollte ich eigentlich ein Wunschbuch machen mit verschiedenen Dingen für die Flitterwoche, zb romantischen Essen bei XY, Benzingutschein usw.

Nun geht das aber nicht, da wir im März im Ausland heiraten und die Flitterwochen grad anschliessend machen, die Hochzeit in der Schweiz mit den ganzen Gästen ist aber erst im Mai...

Habt ihr eine andere Idee? Am liebsten würde ich das Geld am Hochzeitstag (in der CH)selber erhalten und keine Einzahlungsscheine in den Wunschzettel legen, finde das sehr unpersönlich...

lg coco

26.09.08 14:27
pearl 
Re: Wie Geld schenken lassen...

Hallo Coco,

in der heutigen Zeit ist es selbstverständlich, dass das Brautpaar sich meisten Geld wünscht. Die meisten wohnen ja schon zusammen und brauchen keine "Aussteuer" mehr wie früher.
Es gibt ganz viele kleine Gedichte darüber, dass euer Hausstand komplett ist und sich euer Sparschwein sehr freuen würde. Schreibt doch so ein Sprüchlein in eure Einladung.
Wir waren im August an einer Hochzeit und das Brautpaar hat ein grosses Sparschwein aus Papmache gebastelt wo alle ihre Couverts mit dem Geld reinwerfen konnten. War ein richtiger Hingucker. Glaub mir, die Gäste sind auch froh, wenn sie wissen was ihr euch wünscht anstatt das sie planlos etwas kaufen, das du dann nicht gebrauchen kannst.

Du wirst sicher niemandem zu nahe tretten mit eurem Wunsch. Das mit den Einzahlungsscheinen find ich auch nicht so prickelnd. DAS wäre dann ein Wink mit dem Zaunpfahl!
Aber sucht euch einen schönen, witzigen "Behälter" und die Sache läuft. Mach dir nicht so viele Gedanken darüber. Wir haben schon an ettlichen Hochzeiten ein nettes Kärtchen mit Geld geschenkt und uns kams nie "komisch" vor.

Wenn ihr unbedingt ein Wunschbuch machen wollt, könnt ihr anstatt der Flitterwochen auch euren Hochzeitstag als Anlass nehmen. Zum Beispiel: 1 Stück Hochzeitstorte für 10 Franken, 1 Flasche Rotwein für 30 Franken, 5 Gang Menue für 1 Person 80 Franken usw.
Jeder weiss dass eine Hochzeit teuer ist und ihr längst noch nicht alle Rechnungen bezahlt habt

Viele liebe Grüsse

Pearl

Der Countdown läuft: Zivil am 23.April 09, Kirchlich am 02.Mai 09

26.09.08 14:51
coco 
Re: Wie Geld schenken lassen...

Danke für den Vorschlag, das mit dem Behälter gefällt mir, werde da irgendwas basteln. Vielleicht ein Haus, oder ein Auto, da fällt mir sicher was witziges ein.

26.09.08 15:45
fonzi 
Re: Wie Geld schenken lassen...

Ich finde es wichtig, dass die Gäste wissen wofür das Geld verwendet wird.
Wir haben geschrieben, dass wir Geld für die Hochzeitsreise möchten und die Kontonummer angegeben. Dieses schreiben wurde aber von unseren Trauzeugen spediert, nicht von uns.
Wir haben ca. fifty fifty bar auf die Hand gekriegt und auf's Konto überwiesen.
Das mit dem Konto is einfach praktisch, weil nichts geklaut oder verloren gehen kann am Hochzeitstag.

26.09.08 15:53
coco 
Re: Wie Geld schenken lassen...

"Leider" ist bei uns alles so aussergewöhnlich, sonst hätten wir es auch so wie ihr gemacht...
Ich kann ja nicht gut schreiben für die Reise, wenn wir diese bereits vor dem Fest gemacht haben, das wäre ja dann rückwirkend.

Vielleicht kann ich diese Idee adaptieren auf einen anderen Wunsch, den wir uns erfüllen möchten in Zukunft.

Denkst du das Geld könnte verloren, sogar gestohlen werden am Fest?

26.09.08 16:08
fonzi 
Re: Wie Geld schenken lassen...

Das hoff ich doch nicht, aber das Risiko besteht einfach.
Unsere Geschenke waren über nacht in einer öffentlichen Parkgarage,
da könnte schon noch etwas passieren.

Wir haben dann zu Hauses alle Geschenke sofort geöffnet und haben das Geld eingezahlt.
Ich wollte keine unnötigen Risiken eingehen. Es ist so schnell eingebrochen.

Und es wäre ja wirklich ein Jammer.

26.09.08 17:00
VIRGINIA 
Re: Wie Geld schenken lassen...

Wir wünschen uns auch Geld von unseren Gästen. Unsere grösster Wunsch ist es, bald ein eigenes Haus zu bauen. Deshalb wünschen wir uns das Geld für unser Traumhaus. unsere Nachbarin hat für uns ein passendes Gedicht geschrieben. Wir werden sicher ein Konto eröffnen, auf das die Gäste einzahlen können, die meisten machen ihre Zahlungen ja sowieso online, dann ist es keine grosse Sache und für die anderen werden wir auch ein Sparschwein oder was ähnliches aufstellen.



Wir heiraten am 20. Juni 2009

26.09.08 17:16
Pluto

nicht registriert

Re: Wie Geld schenken lassen...

Weil wir Hochwassergeschädigt waren und viele unserer Möbel kaputt waren, konnten wir uns einen Zustupf in die Möbelkasse wünschen. Viele Gäste waren froh, sie wussten so was sie uns geben sollten. Ich habe ein Wunschbuch mit Fotos vom Hochwasser und den abgesoffenen Möbeln gemacht, dann Fotos von unserer Hausrenovation dazu und geschrieben, dass diese Räume nun zu füllen sind. Einzahlungsscheine habe ich ins Heft getan und die Bankverbindung auch sonst noch im Wunschbuch aufgeführt. Die Leute fanden das Buch toll, auch wenn wir nichts konkretes hatten, wofür wir Geld wollten (z.B. Bett, Tisch etc). So haben sie noch Fotos anschauen können, das kommt generell gut an, besser als nur ein ausgesprochener Wunsch.
Vielleicht habt ihr ja auch noch so Möbelwünsche oder sonstwas, was ihr bald benötigt.

Mir wars wohler dass das Geld auf das Konto floss. Man hört immer wieder davon, dass Geld und Geschenke gestohlen werden, sogar von Gästen (was ja besonders krass ist). Also wenn ich euch wäre würde ich das auch mit der Bank lösen. Ausser ihr stellt jemanden hin, der die Geldgeschenke bewacht. Aber wer macht das schon. Oft reicht 1 Minute Unachtsamkeit und weg ist was. So müsst ihr euch keine Sorgen machen und könnt den Tag geniessen.


* Wir haben am 26. Juli 2008 geheiratet *

30.09.08 23:43
trulla09 
Re: Wie Geld schenken lassen...

hi. mir wünsched eus geld fürd flitterwuche und händs uf eusere homepage grad d kontonr ageh... det schriibed mir au, dass mir statt gschenk lieber en batze händ. das verstaht glaub jede.. (siehe www.wirheiraten.ch/nadjaundpatrick)
bi de aperogäscht simer sogar so frech, dass mir d kontonr grad uf iiladig schriebed (chliii verstaht sich)

isch ja doof, wenn dir nachher alli alütet, öbs en iizahligsschin chönd ha und ich will au nöd bargeld a eusem hochziit umeligge lah.. han da scho vo struube diebstähl ghört... aber mir möched für die wos mitbringed no en art kässeli...

mir händ lang überleit, doch so isches glaub am beschte... (das findet übrigens au eusi eltere, die hämmer nämli au na gfragt vorher...)

grüessli trulla

20.10.08 15:41
Nadine123 

Re: Wie Geld schenken lassen...

Ich bin mal zufällig auf eine Hompage gestossen und dort hatten Sie lauter Gastgeschenke einfach mit Flugmeilen, Restaurant, Miete Auto, Zimmer usw. und auch in Verschiedenen Preise (50.- / 100.-) und mit einem witzigen spruch daneben (Damit wir nicht im Zelt übernachten müssen. Auch wieder mal die Füsse geschohnt werden usw.). Wenn man dies bezahlen wollte konnte man dies anklicken und auf ein Kto. einbezahlen. Fand es noch sehr witzig, da es nicht einfach nur für Hochzeitsreise war sondern speziell für gewiesse Sachen die man braucht und doch nicht zu speziefisch...

 1 2
Einzahlungsscheinen   Hochwassergeschädigt   Flitterwochen   Einzahlungsscheine   aussergewöhnlich   Wunschbuch   schenken   Deutsch-Schweizer   verschiedenen   Izahligsschiine   Dankesschreiben   iizahligsschin   Benzingutschein   ausgesprochener   Flitterwochengeld-Spruch   selbstverständlich   Bankverbindung   Hochzeitsreise   Einzahlungsschein   nadjaundpatrick