| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???
 1 2 3 4 5 .. 8
29.01.16 09:54
Monika81 

Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???

Guten Morgen an alle liebe Bräute

Ich bin total überfordert mit der Metallauswahl der Eheringe für unsere Traumhochzeit...

Unser Hauptproblem ist, dass in den unterschiedlichsten Geschäften uns die unterschiedlichsten Metallvorteile und Metallnachteile erklärt wurden. Qualität und Haltbarkeit sind uns dabei besonders wichtig.

Wir haben bereits folgendes mehr oder weniger verstanden:
Palladium: etwas günstiger, sehr heikel, viele Kratzer, Metall wird nicht dünner.
Kristallmetall: farblich stabil, kratzfest auf Lebensdauer, Metall wird nicht dünner.
Weissgold: etwas teurer, weniger Kratzer, Metall trägt sich ab, ev. Gelbstich
Platin: teuer, etwas kratzresistenter, farblich stabil, Metall wird nicht dünner.

Persönlich konnten wir uns erst Palladium und Weissgold in Natura ansehen. Platin und Kristallmetall führen ja nicht alle.

Welches Metall könnt ihr mir für unsere Trau(m)ringe empfehlen und warum?

Zuletzt bearbeitet am 29.01.16 09:58

29.01.16 10:49
Franky 

Re: Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???

Uns ging es gleich, wir haben nach den Farbunterschieden der Metalle an Metall-Beispielen gefragt. Vor allem in Grossjuwelier Geschäften wussten die Verkäuferinnen jeweils selbst nicht so genau, welches jetzt welches Metall war. Es wurde einfach irgendwo ein Ring hervorgeramscht und behauptet das sei jetzt dies oder jenes, rhodiniert oder nicht rhodiniert und auch die Vor- und Nachteile wurden uns in den verschiedenen Geschäften nicht übereinstimmend erklärt.


Bei einem echten Goldschmied konnten wir uns eine coole Metallfarbscala ansehen:

Weissgold rhodiniert: weisslich gräulich (Rhodiumbeschichtung hell)
Kristallmetall: weisslich gräulich, original funkelnd (wirkt hell durch das funkeln)
Palladium: weisslich- gräulich (mittel hell)
Platin: weisslich gräulich (wirkt edel sanft und ist mittel hell)
Weissgold nicht rhodiniert: bräunlich, gelblich grau oder mit Gelbstich (wirkt dunkel)

Du solltest Dir aber alle Metallfarben in Natura wirklich selbst ansehen!!!

29.01.16 12:13
LostGirl 

Re: Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???

Wir haben uns auch durch die verschiedensten Juwelieregeschäfte durchgekämpft...

Hier ein Erlebnisbericht vom Besuch bei 123Golt:
Verkäuferin bot uns an, die Ringe selbst mit einem Spezialschwamm selbst neu zu mattieren. Das könne man bei allen Metallen auch täglich machen. Dann bleiben die Ringe immer matt.


ich: "Wird das Metall so nicht dünner?"

Verkäuferin: "Schon, aber täglich sei es auch nicht notwendig."

Mein Liebster: "Geht das auch bei Weissgold?"

Verkäuferin: "Klar" Und sie zeigte uns so einen Spezialschwamm.

Mein Liebster: "Sind diese Weissgoldringe rhodiniert?"

Verkäuferin: "Ja, die sind rhodiniert. Das Rhodinieren ist ein Schutzverfahren, damit die Ringe nicht gelblich anlaufen."
Mein Liebster:"Aha."


Daraufhin wollte mein Liebster sofort gehen....
Draussen erklärte er mir, dass er das schon fast boshaft findet. Weissgold gibt es in der Natur nicht. Weissgold ist eine Mischung von einem grauen Metall und dem gelben Gold und ergibt eine graugelbe, bräunlich wirkende, Metallfarbe. Sieht das Weissgold fast gleich aus wie Platin (oder auch Palladium), dann ist es beschichtet, sprich rhodiniert. Rhodinieren ist eine galvanische Beschichtung, wie vergoldete Silberringe, welche keineswegs mit einem Schrubbelspezialschwamm mattiert werden darf. Denn dann schrubbelt man nämlich diese hauchdünne Schicht weg und man hat gelbgraue Ringe!!!

Unter anderem passiert dasselbe auch beim täglichen Tragen. Mit der Zeit hat man auch gelbgraue Ringe und das kommt für meinen Liebsten überhaupt nicht in Frage.

Später bei einem Goldschmied konnte ich dann auch sehen, wie hässlich die Farbe von reinem, also nicht rhodiniertem, Weissgold wirklich ist. Hätte mein zukünftiger Mann nicht etwas mehr über Metalle gewusst, hätte diese 123-Verkäuferin uns voll reingelegt.

Zuletzt bearbeitet am 29.01.16 12:14

29.01.16 13:47
Tansia 

Re: Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???

Beim Juwelier Kurz haben wir auch Ringe angeschaut, da konnten wir das gelbgraue oder bräunliche unrhodinierte Weissgold in Realität ansehen. Es gab da ein Modell aus Platin mit Weissgold. Der Farbunterschied von Platin und unrhodiniertem Weissgold ist wirklich krass. Die wahre Weissgoldfarbe ist echt bräunlich, gelbgrau und dunkel. Stelle ich mir vor, dass nach einem halben bis ganzen Jahr tragen, diese Farbe durch das Rhodium (ein Platinmetall) schimmert, kommt mir echt der Graus. Das regelmässig neu mit Rhodium beschichten, würde jedes Mal 100CHF pro Ring oder 200CHF pro Ringpaar kosten.
Aber die Verkäuferin war zum Thema Weissgold wenigstens ehrlich.
Was mich nervte war viel eher, dass wir um diverse Modellmöglichkeiten preislich vergleichen zu können, keine Kostenvoranschläge bekommen konnten. Ein Kostenvorschlag sei aufwendig und bekomme man NUR für das eine Modell wofür man sich entscheiden will......

Wir haben uns jetzt für Kristallmetall entschieden, von einem echten Goldschmied! Der Goldschmied hatte so eine Farbvergleichplatte. Kristallmetall ist mit der Metallfarbe von Platin zu vergleichen, wirkt aber aufgrund der kristallinen Struktur heller. Es ist zudem noch robuster und gilt im Alltag als kratzfest.
Ein härteres Metall verkratz ja immer das weichere Metall. Der Goldschmied hat uns sogar vordemonstiert wie man mit Krsitallmetall alle anderen Metalle verkratzen kann, sogar Stahl.

29.01.16 14:00
Monika81 

Re: Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???

Vielen Dank für eure interessanten Antworten!!!

Hallo Tansia,
bei welchem Goldschmied bist Du denn gewesen? Ich würde mir gerne auch Platin und Kristallmetall mal in Natura ansehen.

Hast Du mir einen Link?

29.01.16 14:12
Tansia 

Re: Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???

Ja klar gerne. Wir waren dort, wo die Ringe auch geschmiedet werden https://kristallmetall.ch

Das Kristallmetall wird zudem mit persönlichen Sachen kristallisiert und damit auch personalisiert. Du füllst einen 2kg schweren Spezialtiegel mit persönlichen Sachen wie Liebesbriefen, 2 Haarlocken, Blütenblättern, Fotos oder was immer auch euch am Herzen liegt. Dann gemäss Homepage: Die Kohlenstoffatome werden extrahiert und 1:1 mit Metallatomen kristallisiert. Daher auch der Name Kristallmetall.
Unter anderem gibt es da echt kreative Modelle die auch im Alltag tragbare sind, jedoch auf der Homepage nicht gezeigt werden.

Viel Glück bei deiner Trau(m)ringsuche

29.01.16 14:18
Monika81 

Re: Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???

Hey danke!!! Klingt ja mega cool.

Wie sieht es denn preislich aus?

29.01.16 14:31
Tansia 

Re: Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???

Hmmm.... Der Preis von Kristallmetall wird etwas anders berechnet als bei Platin oder Gold.
Unser Ringmodellpaar wäre auf alle Fälle aus Weissgold teurer und aus Platin fast doppelt so teuer gewesen.

29.01.16 14:46
elea 

Re: Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???

Komisch wie in verschiedenen Threads immer wiede auf die selbe HP aufmerksam gemacht wird......

29.01.16 15:05
midnightblue 
Re: Palladium vs Weissgold vs Kristallmetall vs Platin???

Ja, mir fällt diese ständige Werbung für Kristallmetall ebenfalls auf. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

Wir haben uns für Platin entschieden, weil es unseres Erachtens die besten Eigenschaften mit sich bringt. Zudem sind die Ringe mit 95% Platin auch sehr rein (zum Vergleich: 18K Gold enthält nur 75% Gold).

Kristallmetall käme für mich schon nur nicht in Frage, weil es v.a. aus Titan besteht. Das heisst, der Grossteil des Preises der Ringe besteht neben den Herstellungskosten in der Marge des Herstellers (z.Z. ca. 18 USD pro Kg, zum Vergleich: Platin kostet ca. 25'000 EUR/Kg).
Zudem ist es für mich als günstiges Metall zu wenig "wertig" - ich möchte auch keine Stahlringe, selbst wenn diese kratzfester sind als Weissgold.

 1 2 3 4 5 .. 8
Oberflächenbehandlungen   Material   Händedesinfektionsmittel   industriell herstellt   Palladium   Goldschmied   daher bruchempfindlich   Weissgold   sehr kratzempfindlich   Wolframkarbidringe gleich   Kristallmetallringe haben   legiertes Platin950 ist   Glanz-Matt-Design nicht   Metallkristallisations-Technologie   Oberflächen-Differenzierungen   Kristallmetall   Oberflächenbehandlung   technische Sinter-Infos   hochzeitsinfos-berlin   Schrubbelspezialschwamm
Erstellen Sie mit wenig Aufwand und ohne Vorkenntnisse Ihre eigene Hochzeitshomepage mit unabhängiger Wunschliste!