| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Wie 16 Kleinkinder auf der Hochzeit beschäftigen?
 1
16.10.19 09:07
chuimui 
Wie 16 Kleinkinder auf der Hochzeit beschäftigen?

Hallo zusammen,

wir haben eine super Location für unsere Hochzeit gefunden, die uns sehr gefällt, eher entspannt ist, städtisch und eine gemütliche Baratmosphäre bringt.

Nun ist uns beim zusammenstellen der Gästeliste aufgefallen, dass auf 50 Erwachsene potenziell 16 Kinder zwischen 0-3jährig kommen. Wir selbst haben keine Kinder, haben daher bei der Suche der Location auch gar nicht an Kindertauglichkeit gedacht, sondern eher ans Feiern und später Tanzen, und stehen jetzt etwas vor dem Dilemma: Wie kriegen wir die Kinder alle in einer Bar ohne ruhigen Nebenraum und mit eher beengten Platzverhältnissen so gut beschäftigt, dass sich einerseits das Chaos im Rahmen hält, so dass man sich mit den Eltern der Kleinen noch gut unterhalten kann und uns anderseits die zugehörigen Eltern dazu, nicht um 20:30 alle schon nach Hause gehen so dass wir alleine auf der Tanzfläche stehen?

Kinder ausladen ist für uns keine Option - wir haben zwar wenig Bezug zu den meisten dieser Kinder, und sind oft jeweils mit einem Elternteil befreundet, die man dann auch meistens ohne ihre Kinder trifft, aber wir möchten auch keine Babysitterpanik, Stillprobleme, Ärger oder Konflikte bei den betroffenen Eltern aufkommen lassen.

Hat jemand Erfahrungen mit ähnlichen Situationen gemacht? Wie würdet ihr den Spagat schlagen um möglichst einfühlsam mit den Bedürfnissen der (kleinen) Gästen umzugehen, und trotzdem auch noch ein bisschen die Hochzeitsparty zu haben, die man sich wünscht?

Liebe Grüsse
chuimui

08.11.19 15:26
ladix 
Re: Wie 16 Kleinkinder auf der Hochzeit beschäftigen?

Liebe chuimui
Ui ja das ist natürlich eine Herausforderung! Und ganz ehrlich; wir haben uns genau deshalb entschieden, ohne die Kleinen zu feiern... Bei uns wäre es am Nachmittag 27 und am Abend immer noch 15 Kinder zwischen 0 und 5 gewesen, das wollten wir einfach nicht.

Es gibt ja inzwischen sogar "Hochzeitsnannys", also Personen, die man extra dafür anstellen kann. Die machen dann tolles Programm mit den Kleinen: Basteln, Spielen, Vorlesen etc etc. Aber klar, da wäre ein Nebenraum praktischer. Und sonst: Hat es in unmittelbarer Nähe eine Möglichkeit, einen Raum auzumieten dafür? Sonst würde ich in einer Ecke eine Kinderecke erstellen mit viel Spielmaterial, Maltisch und Unterhaltungsprogramm wie eben eine Nanny oder ein Zauberer oder was auch immer.

12.11.19 09:02
Enya 
Re: Wie 16 Kleinkinder auf der Hochzeit beschäftigen?

sali du

Hätten wir auch gehabt. Für so viele kleine Kinder brauchst du auch viele Betreuungspersonen. Sicher 4 Stück, weil man die ja lange beschäftigen müsste. Wir haben ganz klar ohne Kinder eingeladen. Wenn das alle genug früh wissen, können sie sich organisieren. Es ist nicht dein Problem die Babysitterpanik zu lösen. Die meisten Eltern haben Erfahrung mit solchen Sachen. Du gehst das Risiko ein, dass jemand absagt (Hatten wir bei einer Familie). Alle anderen waren froh einen Abend ohne die Kids verbringen zu können. Und wenn du sie nebenan hütest gehen sie eher früher. Weil sie nämlich sonst die Kinder wieder wecken müssen um heimzufahren und das bringt den Rhythmus der Kids durcheinander. Wenn sie zuhause von den Grosseltern oder Nanny betreut werden, sind sie in ihren eigenen Betten und müssen nicht irgendwo an einem fremden Ort einschlafen, was einige nicht gut können.
Die Frage ist, was ist mit stillenden Müttern. Da würde ich was organisieren, ausser die arbeiten auch mit Schoppen, Würde ich individuell abholen.
Ich habe absolut nichts gegen Kids, aber alle Eltern sagten mir, es war der beste Entscheid von uns.

 1
Hochzeitsnannys   Herausforderung   Unterhaltungsprogramm   unmittelbarer   organisieren   beschäftigen   heimzufahren   Hochzeitsparty   Betreuungspersonen   Spielmaterial   durcheinander   Kindertauglichkeit   Kleinkinder   zusammenstellen   Stillprobleme   Bedürfnissen   Baratmosphäre   Platzverhältnissen   praktischer   Babysitterpanik